Nationalratswahl 2017

Politische Diskussionen finden hier statt.
Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5325
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Nationalratswahl 2017

Beitrag von florianklachl » Do Sep 21, 2017 1:46 pm

Die diesbezueglich wohl wichtigste Nachricht des Tages:

Die KPOe in Kaernten hat den Wahlkampf eroeffnet: http://kaernten.orf.at/news/stories/2867287/ :flag:

Es faellt auf, dass die Kaerntner KPOe-Politiker durchwegs sehr sympathisch wirken und auch ueberraschend brav, man koennt fast glauben, das Foto von der Wahlkampferoeffnungsveranstaltung waere am Weltjugendtag aufgenommen worden:

Bild

Besonders angetan haben es mir die Wahlkampf-Goodies der KPOe, insbesondere das KPOe-Schmalzbrot: :thumbsu: :banana:

Bild

Nach meiner Einschaetzung wird die KPOe heuer bundesweit die 1%-Grenze nur knapp verfehlen.

Bezgl. Waehlerstromanalyse wage ich uebrigens zu prognostizieren, dass die Pilzpartei prozentmaeszig den hoechsten Maennerwahlstimmenanteil haben wird, die "herkoemmlichen" Gruenen dagegen den hoechsten Frauenwahlstimmenanteil.
Dateianhänge
Schmalzbrot_KPOe.jpg
kpoe_kaernten_wahlkampferoeffnung.jpg
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5325
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Sep 27, 2017 7:47 pm

In einer Broschuere zum vergangenen Nationalratswahlkampf (http://2008bis2016.lukasmandl.at/download.php?id=116) schreibt Altbuergermeister 2chuh:

"Er [Anm.: Kandidat J. Schmuck3nschlager] ist für Jung und Alt wählbar, weil für ihn kein Problem zu groß oder zu klein ist, um es nicht zu lösen."

Wenn man das so nimmt, wie es dasteht, wuerde das bedeuten, mittelgrosze Probleme waeren nach Auffassung des Herrn Altbuergemeisters prinzipiell unloesbar bzw. nicht wuerdig, einer Loesung zugefuehrt zu werden, und fuer J. Schmuck3nschlager gehoerten Probleme jedweder Groesze in diese Kategorie. Hab selten so gelolt muss ich sagen. :)

Gemeint gewesen ist vermutlich: Herrn Schmuck3nschlager ist kein Problem zu grosz oder zu klein, um es zu loesen.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7120
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Do Sep 28, 2017 7:46 pm

Bei dem Zitat vom Wiesen-Sch0rli in dem Folder musste ich noch stärker lolen, und dabei lieg ich schon am Boden. So ein Affe.
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11147
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Sep 29, 2017 8:49 am

Mich irritiert etwas, dass auf der allerletzten Seite dem Hrn. K00rz offenbar bereits 2013 ein (ähnlich) türkises Farbschema zugeordnet war.
Das wurde doch eigentlich erst viel später definiert.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14345
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Sep 29, 2017 9:52 am

Er hat erklärt, dass er auch schon in der Jugend Bewegung Türkis verwendet hat, und es daher für ihn nicht garnicht so neu ist.
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5325
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Okt 04, 2017 2:34 pm

Was derzeit alles an Skandalen in der Innenpolitik und politiknahen Bereichen publik gemacht wird, ist zwar einerseits erschreckend und zuweilen abstoszend, andereseits ist es aber erfreulich, zu sehen, dass in unserer Demokratie noch Reinigungsprozesse dieser Art moeglich sind. :thumbsu:

Immer wieder erstaunlich ist jedenfalls das Niveau der Dreistigkeit, mit der in den diversen Affaeren vorgegangen wird.
Um nur ein Beispiel zu nennen: Als Begruendung, warum sich die Kosten fuer den Bau des Krankenhauses Nord in Wien erneut einfach so um sagenhafte 200 Millionen auf bereits weit ueber eine Milliarde Euro verteuern, wird von Seiten der Leitung des Wiener Krankenanstaltenverbundes mitgeteilt, es habe da halt einen "Tippfehler" in der Budgetierung gegeben!! Echt unglaublich, diese Begruendung. Kann es wirklich wahr sein, dass in den Fuehrungsetagen in der Wiener Stadtverwaltung keiner rechnen kann. Natuerlich nicht, man ist blosz zu faul dafuer, einen besseren Vorwand fuer die Kostensteigerung zu finden, die Medien hierzulande sind ja eh alle gekauft, da werden sich die Journalisten schon mit der Begruendung abspeisen lassen, und die Bevoelkerung ist sowieso zu dumm, mitzubekommen, was da abgeht. Ein Tippfehler kann auszerdem schlieszlich jedem einmal passieren.

Immerhin gibt es vereinzelt auch hoechst erfreuliche Nachrichten aus der Innenpolitik. Der Wiener Buergermeister etwa mischt jetzt hoechstpersoenlich und mit absoluter Authentizitaet im Wahlkampf mit:
[url=http://www.österreich.at/wien/Haeupl-als-Selfie-King-beim-Spritzer-Standl/302256128]Haeupl als Selfie-King beim Spritzer Standl[/url]
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5325
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Di Okt 10, 2017 7:00 pm

Sind vlt. doch auch Leute aus der OeVP oder sogar die Gruenen in den Schmutzkuebelaffaeren der letzten Zeit involviert? :eek:

Moegliche Taeter von links nach rechts: Reinhold Mitterl3hner, Eva Glawischn|g, Erwin Pro3ll, Reinhold L0patka, Maria F3kter, Johanna M|kl-Leitner:
cluedo.jpg
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11147
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Okt 13, 2017 12:31 pm

Was bitteschön will uns die SPÖ hier sagen?
Plakate-SPOE-NR-Wahl-APA-650x435.jpg
Diese Partei hat eh schon seit jeher den Ruf, mit Budgets nicht gerade zimperlich umzugehen ... "Verschuldung ist eine Zier".

Und dann hievt sinnbildlich der Parteichef, im Bundeskanzleramt stehend, ein kleines Mäderl nach oben, um jahrzehntelang gut erhaltene Kristalle von einem Kronleuchter zu greifen??

So nach der Art "Wenn eh schon alles im Argen ist, na dann fass ma für die Jungen halt das Familiensilber her!"

Mir scheint, die waren nicht nur mit dem Hrn. Silberstein schlecht beraten ... oder seht ihr eine naheliegendere Interpretation von dem Sujet?
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11147
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Okt 13, 2017 12:58 pm

florianklachl hat geschrieben:Sind vlt. doch auch Leute aus der OeVP oder sogar die Gruenen in den Schmutzkuebelaffaeren der letzten Zeit involviert? :eek:

Moegliche Taeter von links nach rechts: Reinhold Mitterl3hner, Eva Glawischn|g, Erwin Pro3ll, Reinhold L0patka, Maria F3kter, Johanna M|kl-Leitner:
[ATTACH=CONFIG]6167[/ATTACH]
Also bei den letzten beiden hätte ich eher gesagt: Be4te Me1nl-Rei5inger und Fr3da Meiss|\|er-B|au (mit Perücke). :)
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6206
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » So Okt 15, 2017 4:54 pm

5 Minuten noch bis zur ersten Hochrechnung. Die Spannung steigt. :)

Antworten