Rocket League

Online Games, PC Spiele, Konsole, Flash Games
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11337
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Rocket League

Beitrag von Brett » Di Nov 19, 2019 6:45 am

Es gibt keinen guten Grund, die oberen Federbeinlager seitlich zur Hydraulikachse zu versetzen. Im Gegenteil, da bringst du ständig ein störendes Querkraftmoment auf die Kolbenstange und die Dichtungen werden hin.
Zuletzt geändert von Brett am Di Nov 19, 2019 6:47 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11337
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Rocket League

Beitrag von Brett » Di Nov 19, 2019 6:47 am

Dafür find ich die superdicken Halbachsen geil. :)

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Do Nov 21, 2019 3:48 pm

Brett hat geschrieben:
Di Nov 19, 2019 6:45 am
Es gibt keinen guten Grund, die oberen Federbeinlager seitlich zur Hydraulikachse zu versetzen. Im Gegenteil, da bringst du ständig ein störendes Querkraftmoment auf die Kolbenstange und die Dichtungen werden hin.
Vermutlich fährt das Auto deshalb kaum jemand - eine Fehlkonstruktion. :D

Mir ist was Witziges aufgefallen: mit meinem neuen Controller hab ich auffallend oft immer wieder mal einen Forward-Dodge versaut - anstatt eines Dodges hab ich nur einen zweiten Sprung gemacht (mit dem typischen Knallgeräusch). Ich dachte schon, es ist was kaputt am Controller.

In Wahrheit ist es so: die Tasten reagieren einfach so schnell (weil sie extrem kurze Wege haben, wie ein Mausklick) und zusätzlich mit dem etwas längeren Analogstick, den ich verwende, drücke ich offenbar die Sprungtaste (beim zweiten Mal) noch BEVOR der Analogstick weit genug nachvorne zeigt (um einen Dodge auszulösen).

Das Ganze spielt sich unglaublich schnell ab, daher geht es nur um minimale Zeitabstände - aber die reichen aus!
Der bessere Controller verlangt daher von mir eine präzisere Eingabe, bzw. ein anderes Timing.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Di Nov 26, 2019 10:22 am

Hab gesehen, mit Windows 10 kann man ziemlich leicht Clips vom Zocken erstellen.
Muss ich mal ausprobieren. :flag:
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Mi Nov 27, 2019 2:24 pm

@mastastefant:

RocketLeague meets CounterStrike. :D
https://www.youtube.com/watch?v=NVONPdt7yUk
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Mi Dez 04, 2019 7:14 pm

Grent hat geschrieben:
Mi Okt 23, 2019 9:57 pm
@mastastefant:

Falls dir der Rennfahren- und Fußball-Aspekt zu blöd ist: du kannst Rocket League auch als Flugsimulation benutzen.
Mein Rekord auf dieser Map sind 4:59.

https://www.youtube.com/watch?v=58rMNGn0BYs
Gesenkt auf 4:45. :banana:
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Mo Dez 16, 2019 11:44 am

Unglaublich geniales RLCS-Finale gestern:
https://www.youtube.com/watch?v=vb-hHiCjDYQ

Kleine Vorgeschichte:

Die Spieler Turbopolsa und kaydop haben je 3 RLCS-Titel gewonnen. Zweimal davon waren sie Teammates (bei Dignitas, heuer spielt dort der Österreicher Yukeo - hab große AUT-Flaggen gesehen beim Finalturnier in Madrid).

Renault Vitality (mit kaydop) sind Titelverteidiger. Turbopolsa hat als erster RL-Profi den Kontinent gewechselt (zu NRG) und spielt seit dieser Saison in der Amerikanischen Liga.

Im Finale treffen die beiden Rekord-Titelträger aufeinander. :flag:
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Do Dez 19, 2019 2:03 pm

Ein ganz wichtiger Punkt, um auf's nächste Level zu kommen: zu wissen, wann man challenged.

Es lohnt sich ständig eine "Fake Challenge" durchzuführen, um:
1) nie zu weit vom Ball wegzusein
2) immer in Bewegung zu bleiben
3) den Gegner unter Druck zu setzen

Eine "Fake Challenge" ist also, wenn ich zum Angreifer zu fahre, dann aber rechtzeitig umdrehe, um zu "Shadow Defenden". (Ich würd sagen, so etwa 4 Wagenlängen)
Man sollte fast immer nur dann eine richtige Challenge durchführen, wenn man sich sicher ist, dass man zumindest gleichzeitig beim Ball ist. Insbesondere, wenn man der letzte Verteidiger ist.

Der schwierige Part dabei, abgesehen davon, die richtige Entscheidung zu treffen, ist dann das "Shadow Defenden", weil man verkehrt zum Ball fährt. Aber durch eine "Fake Challenge" macht der Gegner dann oft Fehler bzw. nur einen schwachen, weil überstürzten Schuss. Und da man schon "in Schussrichtung" fährt, kann man - zumindest vom Tempo her - leichter saven. Wobei man hier aufpassen muss, dass man nicht zum eigenen Tor hin pariert, wenn dort keiner reagieren kann. Am besten ist es - nach Möglichkeit - den Ball unter Kontrolle zu bringen.

Auch muss man dabei aufpassen, dass man beim "Shadow Defenden", wenn man nicht Letzter ist, nicht die eigenen Verteidiger blockiert, wenn diese dann challengen. Da muss man dann den Überblick behalten.



Wenn man die verlorenen Challenges minimiert, kassiert man viel weniger (Konter-)Tore. Und man übt das "verkehrt fahren".
Ich challenge mittlerweile viel weniger (vermutlich immer noch zu viel). Man ist viel mehr direkt im Spiel drin, als allein ganz vorne / hilflos in der Luft.

Man hat natürlich oft Angst, zu langsam zu sein, und gibt deshalb einfach Vollgas. Das Gute ist aber, beim Shadow Defenden darf man etwas langsamer sein bzw. man hat einfach mehr Zeit. Aber das "verkehrt herum" ist natürlich schwierig.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Do Dez 19, 2019 2:10 pm

Auch wichtig, um Kontertore zu vermeiden, ist es, im Angriff eher quer zum Feld zu fahren (sprich tendenziell von der Seite zu kommen), damit man schnellstmöglich zurückfahren kann. Und auch zu schauen, dass man möglichst nie in den Stillstand gerät.

Horrorszenario: man steht mittig mit kaum Schwung in Blickrichtung Tor, weil man auf den Pass wartet. Der Pass kommt nicht an/ wird geblockt. Man ist dem Konter hilflos ausgeliefert.

Besser: man fährt von eher seitlich zumindest im gehobenen "Schritttempo" quer "am 16er entlang" oder schräg zum Tor hin. Der Pass kommt nicht an => man wendet sofort um 90-120 Grad und hat zumindest noch eine Chance.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14576
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Rocket League

Beitrag von Grent » Di Dez 31, 2019 12:28 pm

Hab jetzt einen Wert gefunden, der unglaublich eindrucksvoll bestätigt, was ich immer vermutet habe.

Davor historische Daten (korrigiert mich gerne):
Jackpot - spielt vermutlich praktisch nicht PC, ist mit Controllern mit Analogsticks aufgewachsen.
wiesl - hat mit PC und Konsolen ohne Analogstick begonnen, ist aber bereits mit XBOX1/PS2 auf Analogsticks umgestiegen (FIFA, diverse Shooter)
Bergsalz - hat mit N64 begonnen (hat Analogstick), liebstes Kart: Kart64. Hat nicht sooo viel am PC gespielt.
Grent - hat wie wiesl mit PC und Konsolen ohne Analogstick begonnen, hat sich aber - abgesehen GoldenEye - so lang wie möglich der Analogsticks verweigert (FIFA immer mit Steuerkreuz, ...), liebstes Kart: Kart (SNES). Einfach, weil er sich damit geplagt hat. Erster eigener Controller mit Analogsticks: XBOX-Controller für PC etwa 2014 - anfangs sehr wenig verwendet ... bis RocketLeague!

Und jetzt der Wert von calculated.gg namens 'isKeyboard'. Der gibt an, wie wahrscheinlich der User ein Keyboard benutzt. Ich schätze mal, das er den analogen Input kategorisiert, zB. wie sehr Extremwerte auftreten (0, oder 100) bzw. wie gut der Input verteilt ist (zwischen 0 und 100). Dass man am PC (Steam) spielt, fließt dabei nicht in die Bewertung ein.


Jackpot: 16 (78)
oatzwiesl: 56 (42)
Bergsalz: 115 (117)
Grent: 390 (464)

In Klammer ist der Wert für 2v2 Spiele, die ich hochgeladen habe, davor steht der Wert für 3v3 Spiele.


Mir ist vor kurzem aufgefallen: ich muss mich wirklich sehr stark konzentrieren und ein bisschen quälen, um schön flüssige Analog-Inputs abzugeben. Auch einer der Gründe, glaub ich, warum ich trotz Übung unterdurchschnittlich Dribbeln kann. Da kommt es nämlich extrem auf flüssigen Input an! Könnte sogar sein, dass ich mir da mit Tastatur adhoc leichter tun würde (mit ganz kleinen, digitalen Inputs).

Yukeo beweist, dass man mit Tastatur Weltklasse sein kann, also darauf will ich überhaupt nicht hinaus. Ich fand nur den Vergleich Jackpot/Grent so beeindruckend. Ich kann auch nicht gscheit mit den Daumen Nachrichten auf dem Handy schreiben, wie es die nur wenig jüngeren heutzutage machen. Immerhin verwende ich im Büro eine Tastatur, die die Daumen viel stärker einbindet, als es eine Gewöhnliche tut.

Wär sehr spannend zu sehen, wie dieser Wert tatsächlich mit dem Alter korreliert.
Auf der anderen Seite hab ich mir schon überlegt, ob es da Übungen gibt, um den Input zu verbessern - abgesehen vom 'sehr viel spielen'. :D
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Antworten