Kühe

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Okt 12, 2015 12:30 pm

Wie ist denn das mit der Nancy Reagan Kuh zu verstehen :question:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14424
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Sa Jan 30, 2016 5:36 pm

Betrug mit aufgeklebtem Kuhhorn
orf.at hat geschrieben:Um bei einer Versteigerung einen höheren Preis zu erzielen, soll ein Osttiroler Bauer einer Kalbin ein Horn angeklebt haben. Nachdem der Landwirt einen guten Preis erzielt hatte, flog der Schwindel auf, berichtete am Samstag die „Kleine Zeitung“.
http://tirol.orf.at/news/stories/2755058/
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Feb 08, 2016 11:59 am

Amateurhaft! Wenn schon, dann hätt ich dem Viech zwei Hörner aufgeklebt und nicht nur eins. Sieht ja jeder, dass da was faul ist, sofern er nicht genau von der Seite auf das Tier schaut. :schlumpf:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3559
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Mi Feb 10, 2016 2:32 pm

Wär besser gewesen wenn er einfach ein paar Katzen zusammengebunden hätte.
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Jul 11, 2016 10:52 pm

Die Euter sind bei diesen Zuchten teilweise schon abartig groß: :uhoh:
http://www.fleckvieh.at/fleckvieh-austr ... -2014.html
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2130
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Di Jul 12, 2016 5:37 am

Diese armen Viecher. Das ist echt abartig.
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7125
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Di Jul 12, 2016 7:34 am

Zuerst No Genetik gelesen, dann gesehen, dass es eigentlich NOE Genetik heißt.
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Jun 12, 2017 10:37 pm

Jetzt ist gerade ein Kühe-Spezialfeature auf Ö1 zu hören! :thumbsu:

Unter anderem gelernt: Das Wort "Capital" als auch das Wort "Kapitalismus" leiten sich entymologisch vom Kuhkopf ab. Denn wer früher viele Kühe besaß, war wohl eine Art früher Kapitalist.

Außerdem: Was heute als Auerochs kursiert, ist ein kaum überzeugendes Ergebnis von Rückzüchtungsversuchen aus den 1920er und 1930er Jahren.
Der echte Auerochs war bis zu 3 m lang und hatte eine Widerristhöhe von max. 1,80 m.

Auch interessant: Laktoseunverträglichkeiten sind eigentlich keine moderne Erscheinung der letzten paar Jahrzehnte sondern sind vielmehr dem Urzustand der Menschen entsprechend. Erst als durch Züchtung in Richtung mehr Milchoutput Erfolge gefeiert wurden, gab es auch bei den Menschen eine entsprechende kontemporäre Parallelentwicklung in Richtung Laktoseverträglichkeit.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Hochlandrindergehege

Beitrag von Brett » Di Apr 23, 2019 4:13 pm

Aufgenommen in Horská Kvilda.



Dazu noch ein typisches Bach-Mäanderbild und von gestern das huminsäurereiche goldbraune Wasser des Schwarzenbergkanals, durch dessen Erbauung - Carcassonnefreunde aufgemerkt - Anfang 18. Jhdt. eine durchgehende Verbindung von der Nordsee zum Schwarzen Meer geschaffen wurde, und womit zwei Jahrhunderte lang Scheitholz aus dem Böhmerwald zur Weiterverschiffung nach Wien getriftet wurde.
Dateianhänge
IMG_20190422_133028-1305x979.jpg
IMG_20190423_111412-1305x979.jpg
IMG_20190423_110559-1305x979.jpg

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5391
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Kühe

Beitrag von florianklachl » Fr Jun 21, 2019 4:51 pm

Einer der Lieblingswitze, die mrpotemkin frueher gerne erzaehlt hat, lautet wie folgt:

Was heiszt Kuhstall auf Aegyptisch?

Antwort: Mu(h)bara(c)k! :)


Unglaublich, aber wahr:
Jetzt gibt es laut Nachrichten (bzgl. Diskussion um US-Drohnenabschuss) in Persien sogar ein Dorf namens "Kuh-i-Mubarak"! Es gibt wirklich nichts, was es nicht gibt. :D

Da hab ich gleich mehrmals nachschauen muessen, um sicherzugehen, dass ich nicht aus lauter Muedigkeit Witze zu lesen glaube, die gar nicht dastehen, aber es ist wirklich wahr! :) :flag:

Antworten