Zahlen zählen

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14535
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Grent » Mi Mär 25, 2020 3:14 pm

Grent hat geschrieben:
Fr Feb 11, 2005 12:36 am
7 - meine Lieblingszahl. Ansonsten boykottier ich den Thread. ;)
Wie sich die Zeiten ändern ... vorallem bei Krisen. :hammer:
125 (1 Eintrag von mir am 25. des Monats)
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7140
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahlen zählen

Beitrag von JesuZ » Fr Apr 03, 2020 9:26 am

126 - endlich

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6249
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Re: Zahlen zählen

Beitrag von wiesl » Fr Apr 03, 2020 1:24 pm

FIAT 127

Bild

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11282
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Zahlen zählen

Beitrag von Brett » Fr Apr 03, 2020 2:52 pm

Geile Sau.
In Himmelblau.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5505
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahlen zählen

Beitrag von florianklachl » Fr Apr 03, 2020 3:16 pm

Oje, armer Brett, leider muss ich jetzt bei Dir gemaesz Spielregeln einen Minuspunkt verbuchen: :(
Spielregeln hat geschrieben:beginnend bei 1 muss die im vorhergehenden beitrag gepostete zahl um 1 inkrementiert werden. wer sich dabei irrt, bekommt einen punkt abgezogen. gewinner ist, wer am ende die wenigsten minuspunkte einstecken musste.

Die 128 widme ich @mastastefant, immerhin haben wir damit die Grenze des mit Hilfe eines Bytes Fassbaren* erreicht! :flag: :1110011:**


*Anm.: fuer vorzeichenbehaftete Byte-Zahlen
**W00t! in Binaersprache

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14535
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahlen zählen

Beitrag von Grent » Fr Apr 03, 2020 3:22 pm

129

01111111 sind halt genau genommen trotzdem 127, nicht? Aber du hast schon recht, es ist der 128. darstellbare Wert.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5505
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahlen zählen

Beitrag von florianklachl » Fr Apr 03, 2020 3:34 pm

Stimmt, obwohl, da muesste man jetzt im Assemblerbuch nachschauen, wie der Standardzahlenintervall definiert ist. Wenn 256 verschiedene Zahlen mit einem Byte beschrieben werden koennen, koennte man eine Haelfte fuer den positiven Bereich 0-127 und die andere Haelfte fuer den negativen Bereich -128 - -1 verwenden. Es koennte allerdings auch sein, dass 1-128 fuer den positiven Bereich und -127 - 0 fuer den negativen Bereich reserviert sind. Der mastastefant weisz sicher auswendig, welche Definition in den CPUs Standard ist.
Ganz streng genommen muesste man, angenommen der positive Bereich erstreckt sich tatsaechlich nur bis 127, die Grenze des durch ein Byte Beschreibbaren zwischen 127 und 128 ziehen. 127 gehoert ja dann schlieszlich gerade noch zum darstellbaren Bereich, 128 dagegen gerade nicht mehr.

Mit
-> 130 haben wir jedenfalls die vorzeichenbehaftete Byte-Grenze mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durchbrochen und dringen unaufhaltsam und unaufhoerlich (wenngleich nicht immer unablaessig!) in immer hoehere Bereiche vor. :uhoh:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11282
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Zahlen zählen

Beitrag von Brett » Fr Apr 03, 2020 5:10 pm

Du kannst mich gern haben.
132.

lol :cat:

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5505
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahlen zählen

Beitrag von florianklachl » Fr Apr 03, 2020 6:08 pm

Das ist eine gute Idee, im Austausch fuer einen weiteren Minuspunkt den Zahlenstand mit einem Post gleich um zwei zu erhoehen! :) Sehr uneigennuetzig ist diese Vorgangsweise obendrein, wenn man bedenkt, dass es im allgemeinen Interesse ist, den Zahlenwert moeglichst weit weiter nach oben zu treiben, es sei denn, Du haettest es am Ende auf den Trostpreis fuer denjenigen mit den meisten Minuspunkten abgesehen. ;) :thumbsu:

Der KI Klachl-Iterator angewandt auf Deine 132 ergibt
<KI|132|KI> = 133 +/- epsilon, und da sind wir schon fast bei einem Drittel von Vierhundert angelangt! :eek:

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7140
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahlen zählen

Beitrag von JesuZ » Sa Apr 04, 2020 10:16 am

134 spiel mas doch einfach trocken runter...

Antworten