Praes.-Wahlen USA 16

Politische Diskussionen finden hier statt.

Wer wird 2017 ins weiße Haus einziehen?

Umfrage endete am Mo Nov 07, 2016 4:15 pm

Hillary Clinton
4
44%
Bernie Sanders
2
22%
Jeb Bush
1
11%
Donald Trump
2
22%
Ted Cruz
0
Keine Stimmen
Chris Christie
0
Keine Stimmen
Mike Huckabee
0
Keine Stimmen
Rand Paul
0
Keine Stimmen
Rick Perry
0
Keine Stimmen
Marco Rubio
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15079
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Grent » Mi Nov 04, 2020 12:38 pm

Scheint, als hätte Trump die Wahl durch sein McCain-Bashing verloren. :thumbsu:
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 2007
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Bergsalz » Mi Nov 04, 2020 12:51 pm

Ich dachte, das Ergebnis gibt's erst in 27 Jahren?
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11632
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Brett » Mi Nov 04, 2020 1:27 pm

In 27 Jahren?

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 2007
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Bergsalz » Mi Nov 04, 2020 1:30 pm

Oder halt in ein paar Wochen.
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15079
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Grent » Mi Nov 04, 2020 1:52 pm

War nur eine persönliche Einschätzung, falls Arizona an Biden geht.
Das könnte bedeuten, dass Corona den Alten in Florida doch nicht so wichtig ist, dass Texas doch noch stärker am Öl festhält und dass nur der schäbige Umgang mit einer Arizona-Legende genügend Republikaner dazu bringt, Blau zu wählen.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 2007
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Bergsalz » Mi Nov 04, 2020 6:18 pm

Aber nur mal ganz nebenbei: die haben da drüben jetzt 4 Jahre Trump hinter sich - und jetzt ist es ein knappes Rennen???
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15079
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Grent » Mi Nov 04, 2020 6:29 pm

Völlig unvorstellbar.
Aber sehr, sehr viele am Land scheinen echt einfach intellektuell nicht auf der Höhe zu sein.

Das sind Fans einer TV-Persönlichkeit. Dass er nahezu verbrecherisch sein soll, ist alles Propaganda der radikalen Linken (Familie wird unqualifiziert auf diverse Positionen gesetzt, diverse Meetings werden in Trump-Hotels abgehalten und verrechnet, ...). Dass er seit vielen Jahren "in 2 Wochen" einen Plan für die Gesundheitsversicherung vorstellen will ... es ist viel, viel simpler. A) sagen, Amerika ginge es schlecht, B) sagen, Amerika ginge es jetzt spitze. Conclusio: Trump hat die USA wieder great gemacht => Versprechen gehalten.

Die scheinen völlig blind zu sein ... und auch tendenziell rassistisch. DAS ist jetzt ihre Chance.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 2007
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Bergsalz » Mi Nov 04, 2020 6:31 pm

Wo ist eigentlich die Mauer?
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15079
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Grent » Mi Nov 04, 2020 6:34 pm

Und wer hat sie bezahlt?
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3754
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von mastastefant » Mi Nov 04, 2020 10:24 pm

Finds leider nicht mehr auf orf.at (drecks "Archiv"...haben die da nur einen Server mit 20Mb platz gemietet??) , aber heute im Live-Ticker:

- Republikaner gewinnt Sitz im House, ist aber schon Anfang Oktober an COVID verstorben:
https://www.washingtonpost.com/nation/2 ... -election/

- Britischer Außen-Sekretär Raab will Trumps Aussagen über vorzeitig Auszählung zu beenden nicht kommentieren, wenn mehrfach darauf angesprochen meint er "Sie berichten nicht, sie nehmen an einer Kampagne teil."
https://www.huffingtonpost.co.uk/entry/ ... D-I2S1hYQt

- Slovakischer Prämier gratuliert bereits Trump noch bevor die Wahl beendet ist:
https://www.euronews.com/2020/11/04/slo ... ion-result

- Nehammer sagt, egal wer gewinnt, wir müssen auf jeden Fall wieder stärker mit der USA in den Arsch kr.... zusammenarbeiten.

Was mir am meisten Angst macht ist wenn der Verschwörungskram und das Nazi-Gedankengut von USA da noch zusätzlich zu uns rüberschwappt zu dem was eh schon da ist.
Und die ganze Energie und Zeit die reinfließt dass der Rest der Welt sich wieder mit dem nächsten Blödsinn den die USA und unsere Rechten anstellen auseinandersetzen muss, hält uns nur davon ab uns um die wahren Probleme zu kümmern. Und bis da wieder Ruhe einkehrt, ist es lange zu spät noch irgendwas gegen Klimakatastrophe oder sonst was zu tun.

Es ist dringend an der Zeit dass wir als (westliche) Gesellschaft mal ein ernstes Gespräch über Wertvorstellungen und Umgang mit Information im Zeitalter des Internets haben.

Ich frag mich nur, was immer der Korrekturmechanismus ist, dass Wahlen immer so dermaßen knapp ausgehen? Irgendwas muss doch dazu führen, dass sich das immer so genau auf 50:50% einpendelt, selbst wenn da so dermaßen unterschiedliche Kandidaten antreten.

Antworten