Brettspiele

Online Games, PC Spiele, Konsole, Flash Games
Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7182
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Do Nov 05, 2009 3:55 pm

vielleicht das ganze ins mittelalter verlegen? :D
aber ja würd ich gern mal wieder ausprobiern
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14835
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Nov 05, 2009 4:50 pm

Da gibts eh einen eigenen Thread, soweit ich weiß. Nach meiner Erfahrung: Du musst das ganze so simpel wie möglich gestalten - dann wirds von selbst kompliziert genug (Stichwort Flo :D ).

Ich fands auch super. Vorallem inkl. Apfelstrudel :homer: .
War nur leider etwas unentspannt wegen Auto und so.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
version4x
Beiträge: 2520
Registriert: So Dez 05, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von version4x » Fr Nov 06, 2009 11:21 am

Grent hat geschrieben:War nur leider etwas unentspannt wegen Auto und so.
willkommen in meiner welt ;)
......!

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7182
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » So Nov 22, 2009 6:56 pm

Da wir gestern darüber geredet haben: anscheinend gibts für Caccasonne doch solche bundles: (grundspiel + 5 erweiterungen) http://www.amazon.de/Carcassonne-Big-Bo ... 51&sr=1-13
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14835
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » So Nov 22, 2009 8:51 pm

Nicht schlecht. Preis schreckt ein wenig ab. Auch wenn er sicher nicht ganz unangemessen ist.

Ich habs übrigens herausgefunden: Kein Wunder, dass ich den Titel vergessen hab => er ist wieder so ein nichtssagendes Wortspiel.

"Um Krone und Kragen".

Ist vielleicht nicht das beste Spiel, das ich je gespielt hab, hat mir aber viel Spaß gemacht und ist durch die relative Einfachheit und eher kurze Spieldauer gut für Runden zwischendurch geeignet. Geht zwar um Würfelglück aber kurze Glücksspiele (siehe Ono99) haben durchaus ihren Reiz.

Gönn ich mir vielleicht mal bei Zeiten.

Edit: Was am ehesten stört, ist, dass möglicherweise stärker als in anderen Spielen die Mitspieler einem zu viele gutgemeinte Tipps geben / geben wollen, sodass man schnell mal das Gefühl hat, man spielt garnicht selbst. Oder es kommt nachher das klassische "also ich hätte an deiner Stelle dies und das ...". Da müsste man sich was überlegen.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11438
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » So Nov 29, 2009 12:50 am

So viel Glück wie gerade jetzt ist abnormal.

Beim Palast von Alhambra (zu zweit) mit 180 zu 93 Punkten gewonnen, 5 Türme (1.), 6 Gärten (1.), 5 Gemächer (1.), 2 Arkaden (2., aber ex aequo mit Fr. Banski, denn da war der Dirk 1. :D ), 3 Serails (1.), 1 Pavillon (2.)

Fast alles genau gezahlt und sogar zum Schluß noch alle Karterln bekommen, Mauer des Anwesens mit Länge 25.
Beton ist ein Naturprodukt.

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6376
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Di Dez 08, 2009 12:57 pm

Ich würd mir gerne ein Brettspiel für 2 Spieler kaufen, habt ihr irgendwelche empfehlungen?

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11438
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Dez 08, 2009 1:09 pm

Es gibt leider wenig gute Spiele, die zu zweit auf Dauer nicht fad werden.
Und sehr viele, wo man sich denkt "das habens nur irgendwie komisch umgemodelt, damits zu zweit auch geht, wirklich funktionieren wirds nur bei >=3"

Die üblichen Verdächtigen wären halt Carcassonne und der Palast von Alhambra (letzteres läuft auch zu zweit total rund!) - die kann man öfter spielen und das Gameplay nutzt sich nicht ab.

Sonst gibts halt sehr verschiedene Gusti - schau dich mal bei der Spielphase um, die haben meist sehr detaillierte Beschreibungen, auf die man sich verlassen kann: http://www.spielphase.de/
Beton ist ein Naturprodukt.

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7182
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Di Dez 08, 2009 7:13 pm

Ich weiß der brett kann sich damit nicht anfreunden, aber auf boardgamegeek gibts eine wunderbare suchfunktion die dir alle spiele ausspukt die eben nur für 2 spieler sind http://boardgamegeek.com/advsearch/boardgame
Habe mir letztens 'Duell der Baumeister' gekauft, ist ein ableger von 'die säulen der erde' speziell für 2 spieler. Ansonsten eignet sich meiner Meinung nach noch Zug um Zug (angeblich ist die schweizer version noch besser für 2 spieler geeignet).
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7182
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Di Dez 08, 2009 7:53 pm

Noch 2 spiele die glaub ich auch recht gut für 2 spieler geeignet sind (allerdings angeblich schon sehr komplexe spiele) http://boardgamegeek.com/boardgame/18602/caylus (Caylus)
http://boardgamegeek.com/boardgame/31260/agricola (Agricola)
Letzteres kann man auch alleine spielen :banana: .
Bin auch letztens über ein anderes Brettspiel auf der seite 'gestolpert', ist auch speziell für 2 spieler http://boardgamegeek.com/boardgame/7/cathedral
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Antworten