seltsame ereignisse

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3555
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Mi Apr 19, 2017 8:31 pm

Es kommt eben auf die inneren Werte an..
Gleichzeitig aber liegt diese gartenseitig wieder ebenerdig, da sich die verbaute Fläche auf einer Hanglage befindet. Das Wohnzimmer mit 20,90 m² liegt gartenseitig nach Süden ausgerichtet.
Die schönste Umschreibung für 'liegt am Nordhang .. '
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1654
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Do Apr 20, 2017 10:21 am

florianklachl hat geschrieben:Bei diesem den meisten Leuten hier im Forum vermutlich nicht ganz unbekannten Angebot haben sie sich nicht einmal getraut, den Kaufpreis, den sie sich erwarten, zu nennen: :eek:

https://www.willhaben.at/iad/immobilien ... 188546008/
Irgendwie leiwand, eine Burg auf Willhaben erstehen zu können. Nachdem ich dort primär meinen alten Ramsch loszuwerden versuche, erzeugt das bei mir ulkige Assoziationen... :)

(Aber natürlich ist's faktisch richtig, sie auch dort anzubieten, ich möchte Willhaben damit nicht schmälern.)
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11176
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Apr 25, 2017 12:56 pm

JesuZ hat geschrieben:Du warst im Zwiebelwahn.
Andere Leute drücken das fehlende Teil wieder an und wickelns ein.
Diesmal (gestern) hab ich einen nagelneuen Bosch Rasenmäher geunboxed und zusammengebaut und wollte mir am Ende eigentlich nur noch kurz die Messer anschauen.
Hab ihn also zur Seite gekippt und versuchte den Rotor einmal im Kreis zu drehen, um allfällige Transportsicherungen zu entfernen. Von früher war ich gewohnt, dass man das bei einem Elektrorasenmäher gegen leichten Widerstand kann. Etwa, um den Raum rund um die Messer zu reinigen.

Habe also vorsichtig - sozusagen beim Messerrücken - angedrückt und mich schon gewundert, dass das so streng geht.
Allerdings hat der moderne Motor da drin so starke Magnete, dass es dann plötzlich einen Schnapper gemacht hat und das Messer von gegenüber in den Daumen spazierte ("wie der Bauer ins Wirtshaus" würde mein Papa etwa sagen). Ca. 2 cm lang und vielleicht 5 mm tief. --> Ausflug nach Tu||n zum Nähen.
Seitdem bin ich ein durch und durch positiver Mensch, denn mein Daumen schaut permanent so aus: :thumbsu:

Das Tu||ner Krankenhaus ist gut beschäftigt, weil dort nach 18:00 Uhr die Einzugsgebiete K|bg., Tu||n sowieso und auch St0ckerau zusammenkommen. Und es gibt EINE Arbeitskraft für Röntgenaufnahmen von Ambulanz- und Notfällen zusammen ... :dead:
Insgesamt kam mir das Arbeitsklima dort aber recht gut und amikal vor. Pflege und Ärzte dürften angenehm auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten, soweit ich das beobachten konnte. :thumbsu:

Und: Ich war der erste Rasenmäherunfall 2017 im Tu||ner Krankenhaus! :gott:

Guter Schmäh dort auch: Der Oberarzt war fast enttäuscht, weil er mit "Rasenmäher" eher eine völlig zerfetzte Hand assoziiert hätte. Die Pflegerin sagte "Sie schaun owa ned aus, als tatns Rosn mahn." (weil ich ein Sakko anhatte ...) und die nähende Ärztin meinte, dass man einen neuen Rasenmäher lieber mit Rasen austesten sollte. :cat: :D
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1654
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Di Apr 25, 2017 1:43 pm

Mrs. The Door weiß: das geht sogar mit einem Handrasenmäher.
Ist sich aber ohne Krankenhaus ausgegangen.

Weiterhin den Daumen hoch! :thumbsu:

PS, ich muss bei kaputten Fingern und dem Tu||ner Krankenhaus immer an den Regenerationsabend vom Düringer denken, wenn das wer kennt... :D
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11176
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Apr 25, 2017 2:21 pm

:thumbsu:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2122
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Mi Apr 26, 2017 7:31 am

Beim Rasenmäher reparieren hat mein angeheirateter Großonkel mal drei ging Finger verloren. Der war ein Pfadfinder Urgestein. Vielleicht kanntest du ihn eh.
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11176
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Apr 26, 2017 10:29 am

Wie gesagt, nach dem Rasenmähen im Elterngarten hab ich mit dem alten Rasenmäher vielleicht schon 100 Mal beim aufgekippten, stromlosen Gerät die Messer von Hand im Kreis gedreht, um das Ding zu reinigen.

Einfach falsch antizipiert. Ich bin so froh, dass keine Sehne getroffen wurde und in einer Woche der Verband wieder wegkommt ... Schwein gehabt.

22 Nm Drehmoment, "patentierte gehärtete, geschliffene Stahlklingen" ... :dead:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2122
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Mi Apr 26, 2017 5:22 pm

Gute Besserung, dem Patsch-Handi!
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5361
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Sa Jun 24, 2017 1:18 am

Die Burg wurde, wie es scheint, auf W|llhaben erfolgreich an den Mann gebracht:

http://immobilien.diepresse.com/home/oe ... newsletter
Presse hat geschrieben:Die Burg vor den Toren Wiens hat einen neuen Eigentümer: Der Logistikunternehmer Ernst Strobl hat die Immobilie um 2,5 Millionen Euro erworben. Die Burg Greifenstein, in der Gemeinde Sankt Andrä-Wördern auf einer Anhöhe über der Donau gelegen, verfügt über 500 Quadratmeter Wohnfläche und ein 16 Hektar großes Waldgebiet. Es gibt einen Rittersaal, eine Kapelle und ein Verlies...Die Burg stand auf willhaben zum Verkauf, vermittelt wurde sie von Hendrich Real Estate.
War gar nicht einmal so teuer, macht so viel aus wie in etwa 5-10 Einfamilienhaeuser in der Umgebung.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11176
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Aug 23, 2017 3:58 pm

Oh mein Gott, ich bin gerade draufgekommen, dass Wettex und Textmarker in genau den gleichen Farben erscheinen. Zufall?
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten