[OATZ] Tipp des Tages

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Feb 03, 2017 6:25 pm

Grent hat geschrieben:Wenn man zu faul ist, den Christbaum zu entsorgen:
Einfach auf willhaben verschenken ! :rofl:

"Christbaum ohne Schmuck zu verschenken" ... am 12.01. ... :D
Ich find ja das da geil:
https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... =191609223
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14265
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Feb 03, 2017 7:32 pm

Leute gibt's ... die gibt's garnicht. :hammer:
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14265
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Nov 23, 2017 2:34 pm

Ich kann den "Franz" Client (für Windows) sehr empfehlen.
Habe binnen kürzester Zeit Slack, Whatsapp, WeChat, Telegram, Skype und den Facebook-Messenger drauf laufen (grundsätzlich scheint der Client alles zu unterstützen).
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » So Jan 28, 2018 11:11 pm

Dem Pörkölt gleich zu Beginn feingehackte Gänseleber beigeben. Wirklich sehr fein.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5263
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Jan 31, 2018 9:58 pm

Ja das schmeckt bestimmt ganz ausgezeichnet! :homer: :thumbsu:

Pfarrer Benn0 hat einmal erzaehlt, immer, wenn er in 8udapest zu Besuch ist, goennt er sich als Hoehepunkt eine Libamaj, weil das dort so delizioes zubereitet wird, da kann sonst nur Frankreich mithalten, allerdings ist das ohne Poerkoelt.

Mein Lieblingspoerkoelt ist das mit Welseinlage, superzart, bekoemmlich, obendrein gesund (zumindest der Zuchtwels, beim Donauwels bin ich mir nicht so sicher) und im Vergleich zu herkoemmlichem Poerkoelt extrem schnell zubereitet. Wenn Dich das auch interessiert, kann ich gerne versuchen, bei meiner Sch|egermutter das Geheimrezept dazu in Erfahrung zu bringen. :)
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Jan 31, 2018 10:01 pm

Du verwechselst das aber nicht etwa mit Halászlé? :cat:

Was Pörkölt betrifft, ist mir ein rahmiges Kalbspaprikás mit Tahonya noch deutlich lieber. Aber Kalbfleisch ist halt auch deutlich teurer.

Ich liebe Sauerrahm. Ist eigentlich mein Lieblingsmilchprodukt.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5263
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Jan 31, 2018 10:17 pm

Brett hat geschrieben:Was Pörkölt betrifft, ist mir ein rahmiges Kalbspaprikás mit Tahonya noch deutlich lieber. Aber Kalbfleisch ist halt auch deutlich teurer.
Vielleicht liegt das auch nur daran, dass Du das Welspoerkoelt bisher noch nicht probiert hast. Das geht natuerlich auch mit Tahonya (oder besser Nokedli).
Brett hat geschrieben:Ich liebe Sauerrahm. Ist eigentlich mein Lieblingsmilchprodukt.
In Ungarn wird im Allgemeinen der Schmand dem Sauerrahm vorgezogen aus nachvollziehbaren Gruenden (ist hochprozentiger und schmeckt entsprechend besser).
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Feb 01, 2018 6:40 am

Wenn du einmal in die Gegend kommst - den Wirten da kann ich sehr empfehlen. Der hat super Fischgerichte:

http://www.feheramur.hu
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2094
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Do Feb 01, 2018 11:01 am

Brett hat geschrieben:
Ich liebe Sauerrahm.
Ich auch!
:homer:
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: [OATZ] Tipp des Tages

Beitrag von Brett » Mi Aug 01, 2018 11:50 pm

Hobby-Funkliebhaber kennen das Problem: Man möchte auf 3 zur Snare mitschnippen, aber mangels Übung und schlecht steuerbarer Reibungskoeffizienten gelingt dies nur mittelprächtig (gerade während der Urlaubszeit betrachte man das Wechselbad von Salzwasser und Schweiß mitsamt der jeweiligen, gerade in der Belletristik klar verorteten, assoziierten Gefühle!).
Hier sei euch Leidensgenossen deutlich Dr. Beckmann's Gallseife empfohlen. Nach dem Vorbehandeln der in den Sommermonaten unsäglichen Mengen von verschmierter Dreckwäsche werden die Timings beim Schnippen viel präziser und die Freude beim Hören wächst enorm.

Get down!

Antworten