[OATZ] Newsflash

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2189
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Mi Jun 29, 2016 2:24 am

Da geb ich dir recht. Auch das mit dem Ungustl kann ich mir gut vorstellen. Ich fand seine Bilder oft nicht sehr ansehnlich, aber halt echt speziell und prägend. Er hat halt auch viel der österreichischen Geschichte "verarbeitet".

Der 1tze Grünzwe1g war ganz gut mit ihm befreundet, soweit ich weiß, weidlinger Connection.
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
zobi
Beiträge: 3688
Registriert: Mo Nov 15, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von zobi » Mi Jun 29, 2016 7:55 am

"Die grundlegende Ursache der Probleme ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind." Bertrand Russel.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1763
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Do Jun 30, 2016 10:30 am

Wenn wir's nicht spontan diesen Sonntag ansetzen (?), werd ich das Memorial wohl erst in einiger Zeit machen. Ich find nämlich natürlich, dass man zu so was gscheit fressen ("anständig futtern" in Buds Worten) muss.

Auflegen würd ich wohl "Vier Fäuste gegen Rio" und "Die linke und die rechte Hand des Teufels" - mMn die besten.
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11358
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Jun 30, 2016 10:43 am

Ich war einmal bei einem Freund eingeladen, da spielte es ganz unterschiedliche Filme und es wurde den ~10-15 Zuschauern immer das Essen gereicht, das auch gerade im Film zu sehen war. War sehr lustig.

Tatsächlich war da auch "Vier Fäuste für ein Hallelujah" dabei und plötzlich hatte jeder einen Napf "Bohn'n" am Schoß stehen. :D
Was ist hier so empathisch nett?
Verflucht noch eins, es ist der Brett.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11358
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Jun 30, 2016 11:03 am

btw.: Mein BS-Lieblingsdialog ist (hab ich schon mal gepostet, aber wurscht):

"Du traust mir nicht Buddy, häh?"

"Nur so weit ich dich werfen kann."
Was ist hier so empathisch nett?
Verflucht noch eins, es ist der Brett.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11358
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Jun 30, 2016 11:15 am

Grent hat geschrieben:Mir gehts ähnlich. Möchte auch nicht, dass mir alle beim Sterben zusehen.
Dazu wollt ich sagen: Das brauch ich (gefühlt für die Hinterbliebenen) natürlich auch nicht.
Ich hab mich da anders in die Situation "im Kreise der Familie" hineingedacht. Für mich war es hauptsächlich verbunden mit: ohne langwierige Krankheiten, bei Erreichen der normalen Lebenserwartung, guten Gewissens, daheim statt auf der Intensivstation.

Dass die mir rundherum aufgefädelt auf die Nase starren während mir der Akku leer wird, ist natürlich ein Moment, der sich gerne durch ein ganz normales "Entschlafen" in der Hapfn und einen leeren Sitzplatz am Frühstückstisch ersetzen lässt.
Aber wie gesagt, mir ging es in der Vorstellung mehr um die soziale Gesamtsituation.
Was ist hier so empathisch nett?
Verflucht noch eins, es ist der Brett.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1763
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Do Jun 30, 2016 1:54 pm

Brett hat geschrieben:Ich war einmal bei einem Freund eingeladen, da spielte es ganz unterschiedliche Filme und es wurde den ~10-15 Zuschauern immer das Essen gereicht, das auch gerade im Film zu sehen war. War sehr lustig.

Tatsächlich war da auch "Vier Fäuste für ein Hallelujah" dabei und plötzlich hatte jeder einen Napf "Bohn'n" am Schoß stehen. :D
Extrem leiwand. :D
So aufwändig würd ich's freilich nicht machen. Entweder ich kauf ein paar der Riesenkessel vom |nzersd0rfer (Bohnen bzw. Linsen mit Speck) oder jeder bringt nach eigenem Gusto was mit bzw. bestellt. :fress:
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5561
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Fr Aug 19, 2016 1:42 am

Wahnsinn, von insgesamt nur zwei in Klosterneuburg vermerkten Einbruchsdelikten hat sich eines direkt beim zukuenftigen Nachbarn des Clanvaters zugetragen! :eek:

http://www.3inbruchmelder.at/

Muss ich stolz festhalten, dass ich mit dem Entwickler dieser Seite einst in der F3ldgasse regelmaeszig "Eins, zwei, drei, abgepasst" und Game Boy hab spielen duerfen! :schlumpf:
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11358
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Aug 19, 2016 8:27 am

Dann ist das ja eigentlich kein 3inbruchmelder, sondern vielmehr ein 2inbruchmelder! :schlumpf:
Was ist hier so empathisch nett?
Verflucht noch eins, es ist der Brett.

Benutzeravatar
zobi
Beiträge: 3688
Registriert: Mo Nov 15, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von zobi » Fr Aug 19, 2016 9:09 am

Brett hat geschrieben:Dann ist das ja eigentlich kein 3inbruchmelder, sondern vielmehr ein 2inbruchmelder! :schlumpf:
;)

Mir erschliesst sich der Sinn noch nicht ganz - bzw. der Mehrwert fuer jemanden dort "seinen" Einbruch einzutragen? Interessante gschichtln sind's teilweise halt :)
Ausserdem scheint die Polizei so etwas (aehnliches) zumindest eh selbst zu machen: http://www.polizei.gv.at/wien/aktuell/w ... 019.08.htm
"Die grundlegende Ursache der Probleme ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind." Bertrand Russel.

Antworten