Die besten orf.at-Meldungen

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5259
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Die besten orf.at-Meldungen

Beitrag von florianklachl » Mi Jan 19, 2005 7:39 pm

GB: Kuh aus Swimmingpool gerettet
Britische Feuerwehrleute haben eine Kuh aus einem Swimmingpool gerettet. Der offenbar nicht wasserscheue Wiederkäuer war nach Angaben der Rettungskräfte heute im englischen Butleigh mitten in der Nacht in das private Schwimmbecken gefallen.

20 Feuerwehrleute und ein Traktor waren an der zweistündigen Rettungsaktion beteiligt, für die der Pool leergepumpt werden musste. "Wir haben keine Ahnung, wie die Kuh in das Schwimmbecken geriet, vermutlich ist sie einfach hineinspaziert", sagte eine Feuerwehrsprecherin.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14261
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Jan 20, 2005 6:21 pm

Wenn der Hamster Zahnschmerzen hat
Wenn Nagetiere plötzlich keinen Appetit haben, dann haben sie wahrscheinlich Probleme mit den Zähnen. Die Zähne von Hamster & Co. brauchen eine gründliche Pflege.

Die richtige Zahnpflege
Bei Nagetieren wachsen die Zähne ständig nach. Wenn die Tiere nicht die richtige Nahrung bekommen, dann können die Zähne überlang werden. Die Folge können sogar eitrige Abszesse sein. Was tun, damit es nicht soweit kommt? Wir haben einige Tipps dazu in unserem Magazin "Im Land."

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5259
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Sa Jan 22, 2005 4:10 pm

"UFO-Alarm" in Graz

Extremes Polarlicht hat gestern Abend einen "UFO-Alarm" ausgelöst. Nach Angaben des Mannheimer UFO-Forschungs-Zentrums CENAP gab es viele Anrufer, die Lichtstrahlen beobachtet hatten. Auch in Graz war das Phänomen zu sehen

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14261
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Sa Jan 22, 2005 5:45 pm

Najo, die Nachricht find ich nicht schlecht oder unnötig in dem Sinn.

Benutzeravatar
elfride
Trinker
Beiträge: 324
Registriert: Fr Dez 17, 2004 11:50 am

Osterhasen im Arbeitsstress

Beitrag von elfride » Mo Jan 24, 2005 11:04 am

Kaum sind die letzten Weihnachtskekse gegessen, finden sich schon die ersten Ostereier in den heimischen Supermärkten. Alle Jahre früher beginnt das Geschäft mit den bunten NesterlnWarten auf den großen Ansturm
Wenn die Schokohasen längst gegossen und die bunten Eier schon aufs Gegessenwerden warten, dann kann es nur Mitte Jänner sein. Zwar sind es noch zwei ganze Monate bis zum Osterfest, bei der heimischen Wirtschaft ist die Vorfreude aber schon groß. Man rüstet sich rechtzeitig für den großen Ansturm der KundschaftVom Osterhasen zum Nikolaus
Das gesamte Ostersortiment wird bei fast allen Supermärkten ab Februar angeboten. Während also der letzte Schoko-Weihnachtsmann noch im Mund schmilzt, machen sich die ersten Schoko-Osterhasen für ihren Einsatz bereit.

Benutzeravatar
zobi
Beiträge: 3688
Registriert: Mo Nov 15, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

irgendwas

Beitrag von zobi » Mo Jan 24, 2005 12:14 pm

elfride hat geschrieben:Während also der letzte Schoko-Weihnachtsmann noch im Mund schmilzt, machen sich die ersten Schoko-Osterhasen für ihren Einsatz bereit.

Das is ja wohl der geilste Satz....irgendwie onomatopoetisch

Benutzeravatar
version4x
Beiträge: 2517
Registriert: So Dez 05, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von version4x » Mo Jan 24, 2005 3:53 pm

wobei man muss sich heuer eingestehen, dass ostern schon "recht" früh ist.
aber wenns ein monat später wär, wärs wahrscheinlich mit den schokohasen auch nicht viel anders.

:)

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14261
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Mo Jan 24, 2005 4:03 pm

Hab ich mir auch gedacht. Und deswegen find ich ja die Nachricht so deppert. Weil letztes Jahr Ostern besonders spät war, und diesmal besonders früh, heißts "...kommt immer früher in die Läden ...".

Ich denk, dass der Monat durchaus bemerkbar gewesen wäre.

Benutzeravatar
elfride
Trinker
Beiträge: 324
Registriert: Fr Dez 17, 2004 11:50 am

Betrunkener fiel in Klärbecken

Beitrag von elfride » Di Jan 25, 2005 12:14 pm

In Wattens ist am Wochenende ein betrunkener dänischer Lkw-Fahrer in ein Klärbecken gestürzt und konnte allein wieder herausklettern. Die Suche nach einem zweiten Mann wurde nach Abpumpen aller Becken wieder eingestellt.Kopfüber in Becken gestürzt
Der Däne dürfte nach einer Faschingsveranstaltung in Wattens die Orientierung verloren haben. Auf der Suche nach seinem Lkw, den er in Fritzens abgestellt hatte, geriet er offenbar auf das Gelände der Wattener Papierfabrik. Dort stürzte er kopfüber ein drei Meter tiefes Klärbecken. Er schaffte es, selbständig aus dem glitschigen Becken zu klettern.

Suche nach "John"
Dann rief er um Hilfe. Die Gendarmerie fand den Betrunkenen kauernd vor dem Becken sitzend. Er faselte von einem Freund namens John. Dieser sei ebenfalls in das Becken gestürzt. Nachdem alle Becken von der Feuerwehr ausgepumpt worden waren, konnte allerdings Entwarnung gegeben werden. Der Däne wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6184
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Di Jan 25, 2005 12:20 pm

omg, was für eine geile gschichte!! möcht nit wissen, wie der sich fühlt, wenn er heute aufwacht! :D
:hammer:

Antworten