Gute Jokes.

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Nov 25, 2016 10:44 am

Am Bahnhof von Eisenstadt durchwühlt abends ein heruntergekommener Sandler einen Mistkübel auf der Suche nach Essbarem.
Dabei erblickt er ein Stück Spiegelglas und erschrickt "Jössas, a Leich!!! Hüfe, hüfe, do is a Leich im Mistkibl!"
Ein Mann eilt herbei und schaut auch in den Mistkübel, erschrickt noch mehr: "Den kenn i sogoa, den hob i scho oft gsehn!!!"
Er beschließt, die Leiche am nächsten Tag zur Polizei zu bringen und steckt daher den Spiegel in seine Manteltasche ein.

Daheim möcht seine Tochter die Hausschlüssel aus der Manteltasche holen, findet den Spiegel und erschrickt: "Mama!! I glaub da Papa hot hamlich a Freindin!! Do is a Büdl in da Jackn!"
Die Mutter: "Zag amoi her ... bum, die is owa uandlich schiach!"
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7125
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Fr Nov 25, 2016 10:47 am

Den mit dem Brot versteh ich nicht ganz. Warum gibt's im 4. Stock Wurscht?
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Nov 25, 2016 10:55 am

Im 4. Stock gibt's ka Wurscht.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7125
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Fr Nov 25, 2016 12:13 pm

Ja aber im 4ten sollte es doch Brot geben. Der will ja gar keine Wurscht! Wieso sagt die Verkäufern es gibt keine Wurscht, wenn er gar nicht danach gefragt hat?
Opfer.
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Nov 25, 2016 1:04 pm

Also zur Erklärung: Der Witz macht sich über eine verfehlte Planwirtschaft aus UdSSR-Zeiten lustig. Ähnlich wie heute in Venezuela mag es in diesem Kaufhaus einfach gar nix gegeben haben (was natürlich eigentlich NICHT lustig ist, for the records).

Da möchte also jemand Brot kaufen, die haben den Laden umorganisiert und das Schild unten beim Aufzug nicht angepasst.
Der Verkäufer gibt eine Hilfestellung, die aber den Kaufinteressenten nicht weiterbringt, denn anstelle zu erfahren wo es was gibt, erfährt er nur, was wo aus ist.

Der Witz ist von meinem Bruder, wenn du willst, kann ich ihm bestellen, dass er schlecht ist.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1663
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Fr Nov 25, 2016 2:36 pm

Den mit der Spiegelscherbe am Bahnhof kenne ich noch so, dass dann der Polizist kommt, reinschaut und ruft "meine Güte, ein Kollege!"
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2130
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Fr Nov 25, 2016 3:34 pm

Ich kenn das so:

Ein Burgenländer fährt ins Planquadrat, der Polizist möchte seinen Ausweis sehen. Der Fahrer versteht ihn nicht, weiß nicht was ermeint.
Polizist: "Na etwas wo ihr Foto drauf ist"
Fahrer: "Achso", wühlt in der Tasche, findet einen Taschenspiegel "da ist mein Foto drauf!"
Polizist nimmt den Psiegel und schaut hinein "Jawarum sagen Sie denn nicht gleich, dass sie ein Kollege sind!"
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3559
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Fr Nov 25, 2016 8:49 pm

Brett hat geschrieben:Weil es ja nimmer lang hin ist, bis in Österreich Rassismus endlich wieder salonfähig wird, ists Zeit für ein paar rassistische, denunzierende Burgnlandla-Witze:

Wieso haben die Burgnlandla meistens so einen flachen Hinterkopf?
Heute in der Früh haben sie auf Radio Arabella bereits offiziell Burgenländerwitze erzählt. Ist heut irgendein Burgenländerwitze-Tag, so wie Handtuchtag oder Bartnovember? (wobei da Handtuchtag der einig gute dieser Tage ist..).
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Nov 25, 2016 11:53 pm

Radio Arabella?
Als ob.
Dein Ernst?
Opfer.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3559
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Sa Nov 26, 2016 12:04 am

Ja, auf Radio Niederösterreich war mir zuviel Anrufer-Gequatsche auf Dauer..
Und auf meinem alten Radio mit falscher Frequenzanzeige ist Radiosender finden nicht so einfach wenn überall die gleiche Werbung läuft, da geh ich nach dem Sender mit dem wenigsten Frequenz-Übersprechen ;)
(Und immer noch besser als Ö3, und in der Früh und am Abend brauch ich Musik, da ist Ö1 zu trist, und Superfly bekomm ich nur im Auto rein ;) ).
I find your lack of platform support disturbing.

Antworten