Wirre Träume

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7375
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Mo Dez 01, 2014 10:15 pm

Da gibts ne Terry Pratchett Geschichte dazu, Hogfather (oder zu dt. Schweinsgalopp)
schweinsgalopp_400.jpg
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11847
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Mai 13, 2016 9:06 am

Ich hab heute Nacht von einem handfesten Fleischskandal geträumt.

Dadurch aufgeflogen, dass die in Supermärkten aufliegenden Schnitzel plötzlich auffallend groß ausfielen, wurde bekannt, dass sie aus Menschen anstelle von Schweinen hergestellt wurden.
Die Firma wurde dann in den Medien als niederländischer, hochtechnisierter Konzern präsentiert. Baulich an Bruegels Version des Turmbaus zu Babel erinnernd:
Bild

Die Menschen wurden betäubt entlang der außenliegenden Spirale nach oben transportiert, um dort in einzelnen Abteilungen zerlegt und zerschnitten zu werden. Je nach Fleischteilstück wurden die Erzeugnisse in verschiedene Schächte durch die Mitte des Turms nach unten transportiert, von wo sie direkt vakuumiert und verschweißt auf LKWs verladen abtransportiert wurden.

Vielleicht war die Intertool gestern einfach zuviel für meinen zarten Geist. :shy:
In Erinnerung an Masné krámy in Budweis, wo früher von der Mitte aus zur Gasse hin Fleisch zerlegt und verkauft wurde (und wo man heute herrlichstes Lager-Budweiser bekommt). :
Bild
Forma, Eier Gnodn.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15253
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Mai 13, 2016 9:23 am

Und warst du in den Skandal verwickelt? :D Oder wurdest du gar zerschnitten? :p
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11847
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Mai 13, 2016 10:08 am

Verwickelt nicht direkt. Ich hab mich nur anfangs noch über die prächtigen Schnitzel gefreut, die die Fr. Banski vom Billa vom Billa heimgeholt hat.
Zuletzt geändert von Brett am Fr Apr 14, 2023 2:43 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Forma, Eier Gnodn.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3856
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Fr Mai 13, 2016 10:16 pm

Das mit der Intertool kann schon sein .. diese Deltaroboter z.B. am Fließband schaun schon sehr nach Horror-SciFi aus ;)
https://www.youtube.com/watch?v=aPTd8XDZOEk#t=0m22s

https://www.youtube.com/watch?v=CJwyjWpP4XA
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11847
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Wirre Träume

Beitrag von Brett » Do Mär 25, 2021 8:18 am

Heute Nacht hatte ich endlich wieder einmal einen Traum, an den ich mich nachher auch noch erinnern konnte. Da ein :OATZ: Member drin vorkommt, zahlt es sich wohl aus ihn zu erzählen:

=====
Beim Fahrradfahren stieß ich jäh mit dem Vorderrad gegen einen Betonklotz, stieg dadurch nach vorne in hohem Bogen über den Lenker hinweg vom Rad ab, um dann die Parabel mit einem Seemannsköpfler auf den harten Asphalt abzuschließen. Ich musste direkt ins AKH und fand mich erst dort im Bewusstsein wieder, in einem kleinen Zimmer stehend.
Nach einiger Wartezeit kam ein Mann im OP-Kittel herein und sagte mir, er müsse mir jetzt in den Schädel hineinschauen. Dann fragte er nur noch "Wollen Sie eine Spritze?" und ich sagte ja. Spritze in den Schädel gejagt und kurz darauf von rundherum einen "Reindlschnitt" mit der Säbelsäge durch die Schädeldecke gemacht. Dann passierte aber leider nicht mehr viel, der Mann klappte mein Haupt wie einen Klodeckel zur Seite, schaute kurz auf meine Gehirnwindungen und meinte lapidar "Uh, ich glaub, das müss ma operieren." Er setzte mir meinen Körperteil eher lustlos wieder auf und sah seine Tätigkeit als erledigt an, so als hätte er soeben eine Kokosnusshälfte in einem Aquarium platziert. Er verließ das Zimmer und sagte "Der Kollege kommt gleich".
Dann kam sehr lange kein Kollege, ich schaute mich derweil im Zimmer um und hielt dabei mit einer Hand meinen Schädel fest, um ihn nicht zu verlieren.
Schließlich kam doch ein sehr dünner, kleiner Zivi rein und sagte mir mit krächzender Stimme "Tut mir leid, wegen Corona müss ma Sie leider heimschicken." Ich nahm das zur Kenntnis, den Roller mit dem ich gekommen war ließ ich stehen, da ich ja beim Fahren schlecht meinen Schädel festhalten hätte können. Bin also mit der U6 und dann der U4 nach Heiligenstadt gefahren. Dann wartete ich auf den Dr. Richard, der nicht kam, bis das Wunderbare geschah:
Ein in Sandfarben camouflage-lackierter Unimog brauste herbei, mit einer noch nie gesehenen Sanitäts-Squad-Einheit in Tarnanzügen an Bord. Vollbremsung direkt vor meiner Nase. Auf der Ladefläche hinten saßen vier vollmaskierte Leute mit Gummihandschuhen, die hinter der Plane sensationsgeil hervorlugten und dabei ihre Hände in Positionen brachten, die eine gewisse Greifbereitschaft auszudrücken vermochten - wie bei einer Gameshow, bei der es darum gehen könnte, sich irgendwelche Dinge zu krallen und um die Wette laufend von A nach B zu tragen, kurz bevor der Showmaster auf den Go-Button drückt.
Ich hatte jetzt fast noch etwas mehr Sorgen als kurz vorhin im AKH, doch dann ging die Beifahrertür der Fahrerkabine auf und herunter sprang: Der Bergsalz!
Bergsalz landete mit seinen Springerstiefeln sicher am Gehsteig, federte sportiv in die Knie und rief mir dann, für alle Passanten gut hörbar zu: "Ja hallo Brett, was is denn mit dir los?" - "Das war ein Fahrradunfall."
Bergsalz wippte lässig, Routine aussendend mit dem Kopf, während ich meinen immer noch mit einer Hand zusammenhalten musste. Er musterte den Trennschnitt, während er einmal um mich herum schritt. Dann klopfte er mir von hinten kumpelhaft zwischen die Schulterblätter, ich musste noch einmal mehr drauf achten, dass alles an mir dranblieb und hörte endlich: "Komm Brett, steig ein, des moch ma scho irgendwie."

=====
Dann bin ich aufgewacht und interessant finde ich bei einem Traum ja immer die Stimmung, mit der man ihn verlässt und in die Realität zurückkehrt. Das war in dem Moment einfach nur das gute Gefühl, Leute zu kennen, die einem wohlgesonnen sind. :)

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2364
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Re: Wirre Träume

Beitrag von Osterhasi » Do Mär 25, 2021 10:12 am

:Party: :) :sunny:
Ein wirrer Traum mit Happy End!
Ich kann mir richtig vorstellen wie der Bergsalz dem Brett den Schädel im Kofferraum eines Vans wieder zusammen näht.
Sehr schön!

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 2082
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Re: Wirre Träume

Beitrag von Bergsalz » Do Mär 25, 2021 10:31 am

Das ist ja ein Hammer! :rofl: Ich bin gerührt und amüsiert.
Ich kann das alles so gut nachfühlen, weil mir die ganzen Umgebungen, in denen der Traum spielt, so vertraut sind.
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15253
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Wirre Träume

Beitrag von Grent » Do Mär 25, 2021 10:56 am

Sehr feine Geschichte! :Party:
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5917
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Wirre Träume

Beitrag von florianklachl » Fr Mär 26, 2021 8:53 pm

Brett hat geschrieben:Beim Fahrradfahren stieß ich jäh mit dem Vorderrad gegen einen Betonklotz, [..]
Cool, gleich im ersten Halbsatz der Geschichte kommt Beton vor, und dann gleich Asphalt! :thumbsu: :banana: Das ist einmal eine ansprechende Kulisse in einem Traum, besser als die Wolken mit Einhorn-Glitzerstaub, von denen man sonst immer traeumt!
Was ich nicht ganz an der Geschichte verstehe: wenn das ein Fahrradunfall war, wieso wolltest Du dann mit dem Rolla nachhause fahren? Es muesste ja dann das Fahrrad beim AKH geparkt gewesen sein, wenn Du damit hingebracht worden bist?

Antworten