[OATZ] Schnaeppchen - Fuehrer

Wissenschaftliche Diskussion auf Gerstensaftbasis. Alle öffentlichen Themen, die sonst nirgends dazu passen, kommen hier rein.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Nov 21, 2017 8:22 pm

Achtung, die Aktion läuft genau bis zum 29. Nov. 2017.
Nicht, dass da einer zu hoch pokert, denn am 30. November ist es zu spät.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1607
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Di Nov 21, 2017 9:30 pm

Dankeschön! Dann schlag ich diesen Samstag zu.
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5263
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Jan 10, 2018 1:16 am

Falls wer vorhat, zur von 11.-14.1. stattfindenden Ferienmesse und Vienna Auto Show zu schauen, bitte melden, es gaebe zwei Eintrittskarten zu verschenken.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14265
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Jan 12, 2018 11:31 am

Hallo Flo !

Mein Kollege möchte mit seiner Freundin zur Ferienmesse. Falls du die Karten noch hast (und es keine Verschwendung ist, dass er nicht zur Autoshow geht), und falls die Karten digital sind, könntest du sie mir per email schicken?
Oder direkt an ihn (hab dir ein SMS geschrieben, weiß nicht, ob es noch deine Nummer ist).

Danke und LG ! :Party:
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Jan 12, 2018 11:40 am

Ha, cool, der Grent schreibt wieder was! :Party:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5263
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Fr Jan 12, 2018 4:43 pm

@Grent: Schatzibutzi hat deinem Kollegen bereits eine Email mit den Angaben zum Ausdrucken geschickt, wir hoffen, es klappt!
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5263
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Di Jun 05, 2018 8:00 pm

Falls wer vorhat, zur von 9.-11.6. in der Hofburg stattfindenden Weinmesse "Vievinum" zu schauen, bitte melden, es gaebe zwei Eintrittskarten im Wert zu je 55€ zu verschenken.
http://www.vievinum.at/

Zur Verkostung der dort kredenzten hochklassigen Qualitaetsweine kann man fuer 5 Euro Einsatz ein Weinglas ausborgen.
vievinum hat geschrieben:Die VieVinum ist Österreichs größte und bedeutendste Weinveranstaltung. Aussteller sind sowohl Winzer, als auch Weinhandelshäuser mit nationalem und internationalem Sortiment. [..]

Breites Angebot an österreichischen und internationalen Weinen.
Zahlreiche Auftaktveranstaltungen in Kooperation mit der Gastronomie.
Rahmenprogramm mit spannenden Fachverkostungen zu aktuellen Themen.
Verkostungsservice mit unbegrenztem Gläsertausch, frischem Weißbrot und Mineralwasser.
Es gibt auch die Moeglichkeit, hochwertige Weinglaeser zu 2 Euro das Stueck zu erwerben:
vievinum hat geschrieben:Traditionellerweise sind auch in diesem Jahr wieder Stölzle Lausitz Gläser aus der Serie &#8222]
Achtung: Kinder und Hunde duerfen leider nicht an der Messe teilnehmen :(

Besuchszeiten: Sa-Mo von 13-18 Uhr.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Jul 04, 2018 2:40 pm

@Klachl: Beim Zgonc gibt es ein aufblasbares, sehr schönes Einhorn mit einer Gesamtlänge von 2,87 m zum Aktionspreis von € 29,99 !!!
Von der Farbgebung her ähnlich deinem Avatar, nur viel breiter. Sonst würde es ja nicht aufrecht schwimmen.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5263
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Jul 04, 2018 3:15 pm

Groszartig, ich fuercht nur, fuer unsere Beduerfnisse ist es etwas zu grosz, das Planschbecken bei uns im Garten hat gerade einmal einen Durchmesser von ca. 1.5 m.
Ist aber auf jeden Fall ein heiszer Geschenktipp fuer Einhornliebhaber.

Was grosze Tierfiguren anbelangt, haett ich ja gerne bei einem relativ guenstigen Dinosaurierparkzulieferer aus Tatabanya einen Tyrannosaurus Rex in Originalgroesze als Ergaenzung fuer unsere Gartenzwergsammlung erstanden gehabt, quasi als Einbrecherschreck, und um gegenueber unseren Nachbarn Eindruck zu schinden (einer davon ist immerhin Fachmann fuer Naturgeschichte). Fuer den Spasz waere es dann aber doch ein wenig zu teuer gewesen (Kostenpunkt mehrere hundert Euro).

Edit: Meinst Du dieses Einhorn hier auf Seite 7 oder?: https://www.zgonc.at/media/publications ... 18_web.pdf
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Jul 05, 2018 8:15 am

Also < 1000,- für einen ~ 10 m langen Tyrannosaurus Rex hört sich aber eh nach einem Okkasionspreis an, sofern auch die Qualität stimmt und er unter der Klima-, Bewitterungs- und UV-Belastung nicht vorzeitig die Patschen streckt.

Aber ist halt auch die Frage, was allein der Transport gekostet hätte. Ein kleiner Ornithoteles ist auch nicht drin?

Der T-Rex hätte zweifelsohne eine Solitärstellung in der Gartenkomposition eingenommen und ich hätte seine Symbolik als reizvollen Kontrapunkt zu deinen persönlichen Wesenszügen angesehen (im umgekehrten Fall wäre vielleicht eine Replika eines Pachycephalosaurus angemessener gewesen :cat :) .

Wenn du doch einmal sowas einkaufst, bin ich natürlich sehr gern bei der Montage oder Fundamentierung behilflich. Allerdings, wenn man Besitzer eines Hauses ist, bei dem eine umgekippte Riesenechse mit weit aufgerissenem Maul in die Traufe reinbeißt, sollte man nicht nur Feuerwehr und NÖN, sondern durchaus auch den Erwin Wurm verständigen. Der könnte da noch was lernen. Unter diesem Gesichtspunkt könnte man auch ganz bewusst auf Fundamente verzichten. :)
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten