ebooks

Soft- und Hardware-bezogene Diskussion.
Benutzeravatar
Cannibal
Beiträge: 3612
Registriert: Mi Nov 24, 2004 1:00 pm

Beitrag von Cannibal » Do Mär 31, 2005 10:25 am

Auf der englischen google-seite (google.com) kann man jetzt im search-fenster "book about...." (also zum beispiel: "book about geography") eingeben, und findet dann 3 Links der google-eigenen e-book bibliothek.

das sollen insgesamt in nächster zeit 15 Millionen Werke werden, die von diversen amerikanischen Bibliotheken digitalisiert werden lassen. Bücher, die vor 1923 erschienen sind, haben kein Copyright mehr, und können kostenlos gelesen werden.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14261
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Mär 31, 2005 12:16 pm

Interessant wär, wieviel man für geschützte Bücher wird zahlen müssen.

Jedenfalls ein tolles, riesiges Projekt von Google.
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6185
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Di Apr 12, 2005 12:50 pm

florianklachl hat geschrieben:cool vielen dank! sind echt tolle links die du da aufgetrieben hast

ich ernenne wiesl hiermit zum offiziellen
[OATZ] Warez-Meister ]


was mich speziell interessieren würde, sind links zu ebooks vom springer-verlag. dessen bücher sind mir nämlich meistens viel zu teuer, so dass es sich für mich meinstens nicht auszahlt, sie extra zu kaufen. dauernd ausborgen ist aber auch irgendwie mühsam.

Code: Alles auswählen

Code: ftp://ftp1.cnfug.org/pub/

unter diesem link solltest du auch springer sachen finden. neben vielen anderen ebooks.

Benutzeravatar
zobi
Beiträge: 3688
Registriert: Mo Nov 15, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

na bumm

Beitrag von zobi » Di Apr 12, 2005 2:26 pm

der link ist echt wahnsinn, aber leider max. 2 simultane downloads....

lg

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1607
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Di Apr 12, 2005 6:38 pm

Das mit dem Copyright-Auslaufen ist so eine Sache... die Elvis-Songs sind allmählich auch verjährt, und man kann nur froh sein, wenn keine Cover-Flutwelle über uns hereinbricht.

Aber Google mausert sich ohne Ende. Nach dem g-mail eine Erweiterung, die ich wirklich geil finde.
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5261
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Do Jun 02, 2005 8:30 pm

das ist löblich:

Galileo Computing stellt seine Bücher auch frei als ebooks zur verfügung!:
http://www.galileocomputing.de/katalog/openbook/
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14261
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Jun 02, 2005 8:47 pm

bitte ... bitte ... WAS !?
Die sind doch SAU-teuer !!

Hab damals ein Flash4-Buch um 600 ÖS gekauft.
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Cannibal
Beiträge: 3612
Registriert: Mi Nov 24, 2004 1:00 pm

Beitrag von Cannibal » Do Jun 02, 2005 9:22 pm

Wahnsinn,ich mein, nicht dass das gerade mein Hauptinteressensgebiet wäre. Aber sind das sicher die ganzen Bücher, oben steht doch man solles als Ergänzung zum gedruckten Buch sehen oder wie meinen die das?

Wenn es so ist: Hut ab. Aber trotzdem: mir ist ein gedrucktes Werk lieber.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14261
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Jun 02, 2005 9:25 pm

als Ergänzung zum gedruckten Buch
Versteh ich auch nicht, was das soll.
Vielleicht meinen die mit "Ergänzung", dass man ergänzend das Feature "am PC durchsuchen" bekommt, aber das der Inhalt dennoch der gleiche ist.
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11037
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Okt 19, 2005 1:19 pm

Geheimtip für Leute, die das beste deutschsprachige Buch über Starrkörpermechanik suchen:

auf http://www.fsmb.at registrieren, --> Downloads --> Sonstiges --> Parkus "Mechanik der festen Körper" runterladen.

Ist vom alten Großmeister auf der TU (erem. und ich meine tot), bei dem alle jetzigen Mechanik-Kapazunder ebendort angelernt wurden...

Geil die Heransgehensweise zur Kinematik: Parkus erklärt Kinematik an einem einzelnen Massenpunkt und geht dann zum Starrkörper als einfach einer Ansammlung von Massenpunkten über. Und das im ersten Kapitel!

Sonst steht da noch alles wesentliche über Gestaltänderungshypothesen (Vergleichsspannungen und so), stat. Unbestimmtheit, d'Alembertsches Prinzip und jede Menge dynamische Phänomene drin.

Dann noch etwas über wärmeinduzierte Spannungen und Stabilitätsfragen statischer Systeme (mit so Leckerlies wie etwa dem Biegedrillknicken, da traut sich heute keiner mehr symbolisch drüber...)

Stöße dann noch zu guter Letzt.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten