CAD Software

Soft- und Hardware-bezogene Diskussion.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3846
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: CAD Software

Beitrag von mastastefant » Di Mär 29, 2022 9:03 pm

Solid Edge hat jetzt eine gratis Community Edition!
https://www.plm.automation.siemens.com/ ... /community

Schaut ziemlich mächtig aus. Kein Cloud-Murks, richtig Software lokal am PC, und Dateien normal speichern.
Hat anscheinend so ziemlich alles an Modelling Features drin, auch Blech-Workbench und Simulation, sowie nette Funktionen für 3D-Druck.
Leider halt nur Windows. Was aber wirklich fehlt ist CAM für CNC gcode generieren..
Ich hab leider auch keine (freie) Software gefunden um für fertige 3D Modelle einen Toolpath zu generieren.

Fusion 360 hingegen hat CAM dabei für die CNC Fräse, kann auch Schaltpläne und PCBs editieren und direkt im Design integrieren, und Export für 3D-druck.
Dafür nerft Fusion360 Gratisversion halt mit Online-Account mit 2-Factor Authentifizierung (geht zwar auch offline, aber alle 30 Tage oder so muss man sich neu online einloggen, und kann sein dass man nicht offline gehen kann). Design-Dateien kann man nur in der Cloud speichern, lokal kann man nur exportieren in eingeschränkten Formaten. Man kann nur an 10 Designs gleichzeitig arbeiten, mehr muss man Archivieren bzw wieder herstellen wenn man daran weiterarbeiten will (ist nur komplett unnötige Verkomplizierung). Und natürlich auch nur Windows. Simulation ist auch nur in der Pro Version.

FreeCAD ist bald Version 0.20 da, die sollte einiges an Bugfixes und Improvements (ie., weniger Limitierungen) mitbringen.
FreeCAD ist mittlerweile schon ganz mächtig, hat auch ein einfaches 2.5D CAM Modul, lässt sich auch mit KiCAD kombineren um PCB designs zu importieren, div. Simulationen machen, und hat auch Linux Version.
Aber FreeCAD ist ziemlich fragil, den Sketch Solver kann man recht schnell in eine Ecke manövrieren wo irgendein Constraint spinnt.
Es gibt auch ein recht böses Topological Naming Problem, wo Flächen neu benannt werden wenn man geometrie ändert sodass neue Flächen entstehen. Dadurch springen an Flächen angehängte Geometrie an andere Flächen um. Es gibt zwar einen Fork mit einem Bugfix (und generell einigen improvements; realthunder fork), aber der wurde leider immer noch nicht in Mainline übernommen:
https://wiki.freecadweb.org/Topological_naming_problem

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3846
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: CAD Software

Beitrag von mastastefant » Do Dez 22, 2022 1:36 am

FreeCAD 0.20 ist mittlerweile schon halbwegs brauchbar, wenn man ein paar basic Tricks raushat - insbesonders muss man tatsächlich für Sketches mit Datum Planes arbeiten für komplexere Designs, wenn man nachträglich was ändern will. Wenn man das mal raus hat, gehts aber. Designs für 3D Druck oder so was zu erstellen geht mit FreeCAD schon ganz gut.

Wenns zu CAM geht (gcode Toolpath für CNC Fräse erzeugen), hands-down Fusion360 allerdings .. kein Vergleich.
FreeCAD kann so basic Toolpaths für Pockets schon auch, aber interface ist bissl clunky, und das ist es dann auch.
Mit Fusion360, das Interface ist zwar auch nicht unbedingt der Gold-Standard, aber da ist vieel mehr automatisiert, viel mehr Hilfen, jede Menge automatische Berechnungen für Speeds, Vorschub, .. Mit wenig Einarbeitung kommt man da echt sehr schnell sehr weit.
Mit FreeCAD muss man da schon sehr genau wissen was man will, um einen guten Toolpath zu bekommen - hat aber Potential wenn die UI da nachgebessert wird.

Dafür erzeugt die Fusion360 Freeware version keine Rapid moves, nur normale Feeds, auch für Travelling .. Grrr.. Und ist halt diese leidige Cloud-Lösung für die Projekte. Aber für so one-off projekte gehts schon sehr gut.

Blender ist übrigens mittlerweise auch schon seehr weit gekommen, das User Interface ist schon sehr nett zu verwenden mittlerweile.

Und KiCAD ist mittlerweile auch schon sehr robust verwendbar. Einziger Nachteil ist dass man nicht mehrere Designs parallel aufmachen kann, da muss man KiCAD's Hauptfenster mehrfach starten, das wird etwas unübersichtlich. Aber für so Standard-Designs kommt man mit KiCAD vollkommen durch.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11806
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: CAD Software

Beitrag von Brett » Do Dez 22, 2022 7:57 am

Onshape hat mir zuletzt gefallen.
Ist zwar eine reine Serverlösung - muss man wollen.
Wirkt sonst aber sehr durchdacht.
Hab damit zwar nur vor etwa einem Jahr ein Regal designt, das fast nur aus planparallelen Flächen besteht, aber soweit ich mich erinnere spielt das Ding alle Stückerln.
Wenn man mal weiß wie, sollten sich schön parametrische Skeleton-gesteuerte Baugruppen aufbauen lassen. Ich hab's aber nicht ganz sauber hinbekommen und dann die Geduld/Zeit dafür verloren
:)

www.onshape.com
IMG_20210528_090104.jpg
IMG_20210528_090104.jpg (50.77 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_20210527_223802.jpg
IMG_20210527_223802.jpg (83.68 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_20210525_104207.jpg
IMG_20210525_104207.jpg (60.09 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_20210525_104149.jpg
IMG_20210525_104149.jpg (84.99 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_20210525_104115.jpg
IMG_20210525_104115.jpg (76.61 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_20210528_090040.jpg
IMG_20210528_090040.jpg (60.74 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_20210528_090028.jpg
IMG_20210528_090028.jpg (49.87 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_20210527_223838.jpg
IMG_20210527_223838.jpg (66.5 KiB) 350 mal betrachtet

Antworten