Alltags-Konversation

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Mai 13, 2013 10:27 am

Grent hat geschrieben:Heute auf der Polizeistation:

Beamtin: "Schopf oder Karree?"
Beamter: "Schopf!"

:D
:rofl:
Sehr geil.

Das wollt ich auch noch schildern, war schon vor längerer Zeit im Fitnesscenter.

Zwei geile Prolos reden über das Entfernen von Körperbehaarung:

"Und am Ruckn? Do nimmst a des Mittel XY?"
"Ruckn is ma egal. Wann i nockat bin, seng mi de Weiba eh immer nua vo vuan."
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Aug 28, 2014 7:24 pm

Ein Rapidler, zum andern in der U4, Fahrtrichtung Heiligenstadt, nachdem beim Schwedenplatz die Türen zugehen: "Scheiße, jetzt miaßma glei in die Violette umsteigen." :)
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14308
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Aug 29, 2014 12:42 am

:rofl:

Ich hab mit zwei Rapidlern und einem Austrianer zusammengearbeitet. Der Austrianer hat echt sehr viel violett getragen (Poloshirt, Rucksack, Motorradkleidung, usw.).
Der IT-ler (Nicht-Fußballer) hat dann ins System bei Farbcodierungen eine violette Farbe (für irgendeine Bogus-Kategorie) eingeführt, nur um eine Rapidlerin zu ärgern. :D
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2114
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Fr Sep 05, 2014 11:04 am

Heute im Weltladen:

Kommt eine Nonne herein: "Grüß Gott!" (Natürlich...) "Ich habe einen Bierkrug bestellt!"

:D
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Sep 05, 2014 11:13 am

Leiwand. :)

Die Nonnen sind eh die besten. So zeitlos.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14308
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Sep 05, 2014 1:40 pm

Osterhasi hat geschrieben:Heute im Weltladen:

Kommt eine Nonne herein: "Grüß Gott!" (Natürlich...) "Ich habe einen Bierkrug bestellt!"

:D
:D

:hail:
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Mo Sep 08, 2014 3:56 pm

Gestern am Schneeberg beim zurückgehn zur Bahn-Bergstation, beim Vorbeigehn an einer Mutter mit 3 Kindern, schreit die Mutter ein Kind an:

"Jetzt war aber nicht der Spazierstock schuld, wenn du über deine Füsse fliegst! Wennst nicht laufen kannst, dann kommst in die Gehschule, wie die Oma!"

Danach, beim Einsteigen in den Zug, die Leute drängen sich vor die Einstiegstür wie die Hyänen vor dem Futterloch. Als die Türen aufgehn laufen/stolpern die ersten rein, ein Vater drückt sein Kind von der Seite in den Menschenstrom seitlich rein mit den Worten "Schnell, lauf rein und halt uns einen Platz frei!"

D3n1se kommt rein, setzt sich auf ein 3er-Bankerl, die Mutter von vorhin kommt rein, verteilt die Kinder auf die gegenüberliegende Bank, als sie sich neben Denise setzen will macht diese sie drauf aufmerksam macht dass sie hier eigentlich noch 2 Plätze für uns freihält, wird darauf von der Mutter angefahrn "Ja, aber jetzt bin ich schon da!!" und setzt sich hin -> wir setzen uns weiter hinten hin wo noch alles frei ist.

Deren Kinder werden sicher alles mal ganz liebreizende Wesen..

Dann steigt noch eine ältere Dame in den Zug ein mit einem Hund der schon in der Station durch ständiges lautes Kläffen aufgefallen ist, und der Köter kommt sich sofort mit einem anderen Hund lautstark 'ins Gespräch', wodurch die andere Hundebesitzerin sich dann letztlich doch noch umstimmen lässt, sich ans andere End vom Zug zu setzen. Ungeachtet dessen kläfft der Hund die ganze Zeit weiter.. die Gespräche unter den älteren weiblichen Fahrgästen darf sich jeder selbst vorstellen. Höhepunkt war der im perfekten Wienerisch weithin hörbare Ausruf "Dieser Hund, eine ZUMUTUNG ist das!"

Ich war recht froh darüber, dass wir noch vor der Endstation ausgestiegen sind.

Da versteht man dann auch gleich Meldungen wie diese hier besser: Schon zum dritten Mal in den USA einen Flieger notgelandet, weil sich 2 Fluggäste darüber gestritten haben, wer seinen Sitz nach hinten klappen darf.
http://www.nydailynews.com/news/nationa ... -1.1924632
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Okt 07, 2014 8:20 pm

Eine Schweizer Familie steht so wie alle anderen Fahrgäste dicht gedrängt im 239er. Der Bus rollt aus Heiligenstadt los und wie gewohnt quakt der Bordlautsprecher kurz vor Erreichen der nächsten Station die große Terz und hinterher "Kreilplatz".
Die Tochter schaut sich um, hält inne und sagt zu ihrer Mama: "Jetzt hab ich geglaubt, der sagt "Kein Platz" !" ... spricht es dabei aber genau wie "Kreilplatz" aus. :D
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Mär 26, 2015 4:40 pm

Das war heut kein Dreck in der U3, 9 Uhr vormittags:

Ein durchgeknallter Typ, der, ins Leere stierend, schon dauernd irgendwas vor sich her plaudert, starrt plötzlich eine rund 55-60jährige Dame an, die gerade die "Heute" studiert.
Dann spricht er zu ihr, lautstark: "Na, was macht denn unsere Schlange? Hat sie Hunger?!"

Sie schaut ein wenig entgeistert, versucht ihn zu ignorieren und liest weiter.

Nach einiger Zeit geht es im gleichen Tonfall weiter: "'Brünftiges Schatzi-Mausi-Bärli' ist doch ein Kosename, der mir auch für dich angemessen erscheint!!" ... und verzieht dabei keine Miene.

Darauf muss sie spontan grunzen und lachen, sodass sich die "Heute" in Falten wirft.

Er sagt bloß:"Na guat, dann hoit ned du Schlampn." und zieht davon.

Wien halt.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14308
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Sa Sep 05, 2015 1:26 pm

Vorgestern beim Hofer:

"Nein, ich kauf sicher keinen Christstollen!"
- "Oja!"
"Nein, das ist ein Weihnachtsessen!"

:D
Religion is like a penis.

Antworten