Klassiker-Musik

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2114
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Di Okt 02, 2007 8:28 pm

Leonard Cohen - Famous Blue Raincoat.


Hm... schön. Lang nimma gehört.
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1634
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Wahnsinn

Beitrag von Bergsalz » Sa Apr 05, 2008 11:51 pm

Dave Brubeck - Take Five

... dieser Clip beinhaltet das grossartigste Schlagzeug-Solo, dass ich jemals gehört habe (ab ca. 1:47). Und da ich dieses Instrument erlernen will, habe ich mir wirklich schon viele angehört.

Man beachte, wie dieser bieder wirkende Typ (Joe Morello) die Drums sprechen lässt: Die weltberühmte Take-Five-Melodie klingt - nicht nur in der Betonung - stets durch. Finde ich irre, unglaublich gefühlvoll.
Dann der Aufbau, wie er sich langsam steigert. Zuerst völlig ohne Becken, die werden ganz langsam eingeflochten. Das Spiel am Anfang mit der Hand, dann ohne Snare-Kette, dann erst mit Scheppern.
Und wofür der Typ Zeit hat. Brille zurechtrücken, Snaredrum snarend machen, ... immer ganz cool.

Beeindruckt mich viel stärker, als so ein Donnerwetter von 5 Bass-Pedalen und 120 Becken. Unnötig. Ein schlichtes Set und viel Gefühl bewirken (bei mir) weit mehr.
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Mär 19, 2018 7:22 pm

Bolero, mit Zahnstocher dirigiert:

https://www.youtube.com/watch?v=dZDiaRZy0Ak

Passt sehr sehr zu dem Stück. :)

P.S.: Bei 13:28 kommt die Pauke wahnsinnig früh. Ob das wohl Absicht war?
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Mär 19, 2018 7:39 pm

Denkbar wärs, es setzt ja dann ein minutiöser Rhythmuswechsel ein, den ich aber eher als Betonungswechsel bezeichnen würde.

@Bergsalz: Dein Link ist zur Salzsäule erstarrt. Schod.

https://www.youtube.com/watch?v=6kc97rN4Af0 ?

Bezügl. Drummer ist ja find ich der Bill Bruford einer der mächtigsten überhaupt: https://www.youtube.com/watch?v=nGprBR4Uc88
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1634
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Di Mär 20, 2018 3:01 pm

Brett hat geschrieben:Bill Bruford
Mir auch schon positiv aufgefallen, hier:
https://www.youtube.com/watch?v=PtzgBJ13vro
... und zwar durch den langsamen Aufbau, bei jedem Refrain kommt etwas neu dazu.
Brett hat geschrieben:@Bergsalz: Dein Link ist zur Salzsäule erstarrt. Schod.
Tatsächlich finde ich diese exakte Version auf Youtube nimmer, nur mehr hier:
http://www.dailymotion.com/video/x15z0w
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Klassiker-Musik

Beitrag von Brett » Mo Aug 06, 2018 11:03 pm

Das sind die ~neuen Ö1-Signations von Muthspiel: https://youtu.be/wUadhQOUFnU
Das sind die vorigen von Pirchner: https://www.youtube.com/playlist?list=O ... rwjl3XSep8

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14308
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Klassiker-Musik

Beitrag von Grent » Di Aug 07, 2018 9:35 am

Wahnsinn - doch ueber 80 Signations! Viele (vorallem die ersten in der Liste) fuer mich untrennbar mit OE1 verbunden.
Jetzt bin ich gespannt auf die neuen :Phones:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14308
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Klassiker-Musik

Beitrag von Grent » Di Aug 07, 2018 9:39 am

Grent hat geschrieben:
Di Aug 07, 2018 9:35 am
Jetzt bin ich gespannt auf die neuen :Phones:
Ziemlich nett, aber weniger leicht einpraegsam weil komplexer. :mj:
Danke fuers posten! :)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11100
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Klassiker-Musik

Beitrag von Brett » Di Aug 07, 2018 11:15 pm

Mir ist die neue Mittagsjournalkennung von der Dynamik her zu vorsichtig, die schleicht sich so abwägend heran und wieder weg.
Da fehlt ein “Anker“, an dem man sich festhält (und sei es nur sowas Minimalistisches wie der fette Gong beim alten Mittagsjournal).

Die Harmonien hingegen find ich sehr interessant und catchy.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14308
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Klassiker-Musik

Beitrag von Grent » Mi Aug 08, 2018 8:58 am

Brett hat geschrieben:
Di Aug 07, 2018 11:15 pm
Mir ist die neue Mittagsjournalkennung von der Dynamik her zu vorsichtig, die schleicht sich so abwägend heran und wieder weg.
Da fehlt ein “Anker“, an dem man sich festhält (und sei es nur sowas Minimalistisches wie der fette Gong beim alten Mittagsjournal).

Die Harmonien hingegen find ich sehr interessant und catchy.
Seh ich beides ganz genau so!

Antworten