Das Bier als unverzichtbarer Wert der heutigen Gesellschaft.

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6419
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Di Apr 13, 2010 8:14 pm

Kurier hat geschrieben:Wer mäßig, aber regelmäßig trinkt und auf das Rauchen ganz verzichtet, darf sich auf fast 20 Lebensjahre mehr freuen.
http://kurier.at/nachrichten/gesundheit/1993555.php

Kann glauben wer will, aber..

..zur 100 Jahr Feier von :OATZ: werden wir sehen, ob diese Schlagzeile stimmt, oder nicht.

Benutzeravatar
version4x
Beiträge: 2520
Registriert: So Dez 05, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von version4x » Mi Apr 14, 2010 9:04 am

wiesl hat geschrieben:..zur 100 Jahr Feier von :OATZ: werden wir sehen, ob diese Schlagzeile stimmt, oder nicht.
:rofl:
......!

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14916
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Jun 02, 2011 11:08 am

orf.at hat geschrieben: Schottland: Verkehrschaos wegen billigen Biers

Fast 40 große Dosen Bier um umgerechnet 12,54 Euro - wegen dieses
Druckfehlers auf einem Preisschild ist es in Schottland vor mehreren
Supermärkten zum Verkehrschaos gekommen. Eine Supermarktkette
hatte das Bier versehentlich viel zu billig ausgezeichnet, wie der britische
Sender BBC heute berichtete.

Eigentlich hätte es heißen sollen: Sparen sie 12,54 Euro (elf Pfund) beim
Kauf von drei Paketen Bier. An der Kassa sollten rund 20 Pfund (22,8 Euro)
gezahlt werden. Die Nachricht sprach sich über die Internetdienste
Twitter und Facebook wie ein Lauffeuer herum.


Staus vor Supermärkten

Vor drei Filialen der Kette in der Gegend um Glasgow stauten sich die
Autos und blockierten die Straßen. Die Polizei musste einschreiten.

Bevor die Kette den Fehler beheben konnte, hatten einige Kunden
bereits mehrmals zugegriffen - obwohl pro Person nur eines der
Angebote gekauft werden konnte. So sollen einige Kunden sogar
im Eiltempo nach Hause gefahren sein, um sich umzuziehen und
ein zweites oder sogar drittes Mal an der Kasse durchzukommen.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6419
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Mo Mai 14, 2012 6:31 pm

Der Bierweltmeister wurde gekürt:
http://derstandard.at/1336563030265/Wor ... eltmeister
Das "Baumgartner Pils" müsste man direkt mal probieren.

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7223
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Mi Feb 27, 2013 8:25 pm

Wässriges Bier in den USA entdeckt:

http://orf.at/stories/2168917/2168928/

Nice! Fehlt nur noch Heineken.
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3678
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Mi Feb 27, 2013 11:52 pm

Am besten auch gleich auf Pferdefleisch testen..
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14916
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Mi Jun 19, 2013 11:02 am

Weil "Kaiser" letztens ein Thema war:

Hab beim Schlendern in Venedig zufällig Kaiser Dosenbier in einem Schaufenster gesehen. :)
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5701
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Mär 25, 2015 2:26 am

Die beliebtesten Biermarken aller Biernationen:
biermarken_beste.jpg
Anm: Die Kriterien zur Bemessung der Beliebtheit sind nicht ganz klar, z.B. ist das ungarische B0rsodi zwar das am haeufigsten getrunkene, aber nicht unbedingt das beliebteste Bier, ebensowenig das qualitativ hochwertigste (da wuerde wohl das Borostyan das Rennen machen).
Mit Stiegl fuer den oesterreichischen Raum wurde finde ich eine gute und wuerdige Wahl getroffen, die aber zeigt, dass offenbar nicht immer die Biermarke mit dem groeszten Absatz in dieser Wertung zum Zug kommt, sondern Qualitaetsmerkmale schon auch eine Rolle zu spielen scheinen.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11495
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Mär 25, 2015 8:00 am

Stiegl schmeckt nach Seife.
Beton ist ein Naturprodukt.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2245
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Mi Mär 25, 2015 5:08 pm

Na wennstas um sieben uhr in der früh trinkst, gschieht da recht!
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Antworten