[OATZ] Spielfilm Tip

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3557
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Fr Feb 03, 2017 8:33 pm

Eine der besten Sendung ohne Namen Folgen: Western
[video=youtube;Ej_9DfRSIk4]https://www.youtube.com/watch?v=Ej_9DfRSIk4[/video]
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11178
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Mär 15, 2017 10:37 am

Gestern hab ich mir den Toni Erdmann angeschaut. Das war einer der besten Filme seit langem, die ich gesehen hab. Wirklich originelle Story und zwei grandiose Hauptdarsteller.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2122
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Fr Mär 17, 2017 12:14 am

Cool, muss ich noch anschauen. Spielts den noch im Kino? War ja sogar für einen Oscar nominiert.
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11178
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Mär 17, 2017 8:31 am

Der war bereits gratis auf amazon prime. Bei europäischen Produktionen hat Amazon keine so großen Hemmungen dabei. ;)
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7123
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Do Mär 23, 2017 5:57 pm

Hab ich mir auch angeschaut, kann die Euphorie nicht ganz nachvollziehen. Ich mein Käse über den Kopf reiben? Ernsthaft?
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11178
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Mär 23, 2017 7:42 pm

Genau die Ernsthaftigkeit ist es ja, die der gute Mann aus dem Leben seiner Tochter vertreiben wollte. Er hat sich mithilfe eigenwilliger Interventionstechniken als eine Art Sozialarbeiter betätigt.

Fand ich schön mitanzusehen: Welchen Scheiß denkt er sich als nächstes aus? Wer wird wie darauf reagieren?

Mich hat lediglich gestört, dass der einzige Punkt, an dem eine Grenzüberschreitung zu einer entgegengesetzter Wirkung zu seiner Stoßrichtung geführt hat (nämlich als der Bauarbeiter entlassen wurde), deutlich stärker herausgearbeitet hätte werden können. Aber er musste ja am Ende als Sieger dastehen.

Klar, die Armut an Wendungen machen den Film etwas soapy. Und er gerät durch seinen Produktionsstil (handgeführte Kamera, ...) eher ins Fernseh- als ins Kinoformat. Hat mich persönlich aber nicht sonderlich gestört.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11178
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Mai 08, 2017 2:58 pm

Ilona und Kurti dzt. in der TVTHEK:

http://tvthek.orf.at/profile/Ilona-und- ... i/13928823

Orger Film, irgendwie.

Und lange nicht so alt, wie er wirkt. :D
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11178
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Mai 17, 2017 11:34 am

Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11178
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Aug 16, 2017 10:09 am

Wie mit dem Stefant gestern besprochen, sei hier der Film "Delicatessen" von Jean-Pierre Jeunet für einen :OATZ: Spielfilm-Abend vorgemerkt.
Spielfilm-Abend wird, wenn man witterungsbedingt draußen nicht mehr allzuviel anfangen kann, entweder bei mir oder beim Stefant stattfinden.

http://www.imdb.com/title/tt0101700/?ref_=fn_al_tt_1

@Stefant: Der Film ist spitze. Ich empfehle ausdrücklich, vorher nicht auf youtube und co nach einzelnen Szenen herumzuzappen ;) .


Ein anderer und ganz anderer franz. Film, der mMn auch sehr gut für gemeinsames Geglotze geeignet wäre, ist Banlieue 13 mit David Belle.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11178
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Okt 05, 2017 10:30 pm

Tipp, falls das wer noch nicht kennt:

Chinatown von Roman Polanski. Mit Jack Nicholson und Faye Dunaway in den Hauptrollen.

Super Streifen. :thumbsu:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten