[OATZ] Spielfilm Tip

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11177
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Nov 03, 2017 7:37 pm

FLASH GORDON IST MINDESTENS SO SUPER ALS WIE STAR WARS

Das Geräusch von den Schiebetüren ist zum Dahinschmelzen und veränderlich.

Der Unterhaltungswert ist insgesamt viel höher. An manchen Stellen möchte man fast meinen, in einer richtigen deutschen Kabarettvorstellung zu sitzen.

Im Vergleich zur Leier ist die Prinzessin wirklich sexy und versucht vehement alles zu besteigen, was ned bei 3 auf die Bam is (dargestellt von Ornella Muti)

Der Film kommt ohne Machtmist aus. Wenn einer stört, wird er einfach hamdraht.

Die Falkenmänner sind grandios. Haben keine gscheiten Waffen, dafür einen ziemlich guten Humor und die Fähigkeit zu fliegen. Der Falkenmännerchef ist ein Mann mit Handschlagqualität, hat ein weltmännisches Auftreten und ist mit einem penetranten Dauergrinser ausgestattet.

Die Kostüme bestehen zu einem erheblichen Anteil aus feinstem Polyester, sodass sie prächtig schillern und sind von da her sehr schön anzusehen.

Eine Art selbstsüchtiger Robin Hood kommt auch vor und wird von niemand geringerem als Timothy Dalton gespielt.

Beim Ableben eines der Oberbösewichte quellen die Augäpfel opulent hervor, was dem Zuseher eine gewisse Genugtuung beschert.

Die Musik von Queen passt wie die Faust aufs Aug und verleiht dem Film das letzte Quäntchen Skurrilität.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3555
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Sa Nov 04, 2017 6:41 pm

[video=youtube;BvoUhTC_irs]https://www.youtube.com/watch?v=BvoUhTC_irs[/video]

Brian Blessed's Auftritt als Hawkman ist ja mit "Diive!" und "Gordon's Alive!" zur Catchphrase geworden..
https://www.youtube.com/watch?v=LXN3aFfbd-o

Außerdem: Save the Badgers!
[video=youtube;J2wyFrjBKng]https://www.youtube.com/watch?v=J2wyFrjBKng[/video]
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11177
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Sa Nov 04, 2017 10:29 pm

Da schau, so schließt sich der Kreis. Ist ja auch eine Queen-Badger-Song-Version von Brian May erstellt worden: https://www.google.at/url?sa=t&source=w ... W8DuC7Vx4k
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11177
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Nov 30, 2017 11:28 am

Da unser Herr Klachl auf der Suche nach gutem Filmmaterial beginnt, in eher seltsame Seitengassen abzusteigen, möchte ich als wirklich guten Film

Die Blechtrommel (1979)

empfehlen. Nach dem Buch von Günter Grass (Du liest jetzt Günter Grass, sonst setzt es wass!!!).
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5364
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Fr Dez 01, 2017 1:07 am

Unglaublich, dass mir einmal passieren darf, bei einer Filmempfehlung sagen zu koennen, dass ich den Film schon gesehen hab, aber diesmal ist es so.
Die Blechtrommel ist einer von nur wenigen Filmen, die wir im BGBRGKLBG angeschaut haben, und an die ich mich noch (einigermaszen) erinnern kann. Wir waren damals im Altbau, also schon in der Maturaklasse, und haben uns das im Zuge des "Deutschunterrichts" reingezogen, wahrscheinlich deshalb, weil Guenter Grass in dem Jahr gerade den Nobelpreis bekommen hat. Ich glaub, das war das erste Mal, dass ich einen Film mit expliziten 0ralsexszenen mitverfolgen durfte. :homer: Das zweite Mal war kurz darauf beim Hader-Film Sueszer Tod, wie die Nina Proll es sich mit einem Zivildiener angelegt hat.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11177
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Feb 12, 2018 7:18 pm

@JesuZ: Also wie gsagt, "Escape from New York" ist schon cool (und genauso alt wie wir :) ).

Und das ist das Main Theme, auch ganz im Zeichen der Zeit: https://www.youtube.com/watch?v=Q3_QOVaBA98
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11177
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mo Feb 12, 2018 7:22 pm

Geil, der Hr. Carpenter tingelt offenbar dieser Tage auch noch live mit der Nummer durch die Lande. :D

https://www.youtube.com/watch?v=bZYM_swiG7U
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11177
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: [OATZ] Spielfilm Tip

Beitrag von Brett » Mi Sep 19, 2018 10:13 pm

Der City Hai

Extravaganter No-Brainer mit Arnold S. und viel Schießen.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11177
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: [OATZ] Spielfilm Tip

Beitrag von Brett » So Mär 10, 2019 9:15 am

Aktuell kann in der TVthek der Film "Drei Herren" (1998) abgerufen werden:

https://tvthek.orf.at/profiles/genre/Fi ... 833#scroll

Sehr unterhaltsam, Spitzen-Besetzung: Erni Mangold, Franz Buchrieser, Ottfried Fischer, Karl Merkatz, Karl Markovics, Johannes Silberschneider, ...!

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2122
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Re: [OATZ] Spielfilm Tip

Beitrag von Osterhasi » Mo Mär 11, 2019 12:19 am

Der Film ist großartig!

Antworten