Thread für gute DJ Mixes

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Thread für gute DJ Mixes

Beitrag von Brett » Di Feb 24, 2009 3:50 pm

Natürlich könnt ich hiermit auch den Electro, Hip Hop oder Funk Thread verlängern.

Im Falle der Funkanomics haben wirs aber mit allem dreien zu tun - und weil das Zeugs so EXTREM SCHARF ist, gebührt einfach einmal ein Extra-Thread für DJ-Kultur, mein ich. Außerdem sind DJs ja keine "Arche-Musikanten".

Spielts genau jetzt (noch) auf FM4. Exakt mein Ding :Phones: EDIT: Scho vorbei. Sie ham aber gsagt, dass der (eben releaste) Mix demnächst über einen Myspace-Link zu finden sein wird. Paar Stichworte: Redman, Nintendo, Pointer Sisters, Jacko, ... irgendwie war mir jedes zweite Theme von irgendwo bekannt.

Mixdowns gibts allerhand online, Distribution läuft offenbar über diverse Upload-Plattformen ganz gut :) : http://blog.roasted-ice.com/funkanomic- ... uffin-mix/
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14311
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Di Feb 24, 2009 4:18 pm

Ich habs geändert auf "DJ Mixes". Unter einem Mixdown versteht man den Vorgang verschiedene Spuren/Instrumente zu einem Stereomix (oder evtl. Stem-Mixes fürs Mastering) zu mischen.

Hier gehts wohl eher um Mixes bzw. evtl. Remixes. (natürlich auch ziemlich schwammige, aber passendere Begriffe)



Ja, muss sagen, die können einiges. Aber auch ziemlich breites Spektrum.
Wobei ich schon sagen muss, das mir "Last Night" schon zu extrem pumpt.

Edit: Bei Planet Cross merkt man, wie kreativ die mit Sample-Material umgehen!
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Feb 24, 2009 4:32 pm

Thx, verstehe! Ja, gedacht wars für klassisches DJing.
@Pumpen: Das ist denk ich das, was dann landläufig unter "Break Beat" läuft. Kommt mMn eingefügt in Mixes hie und da gut, wenn damit stark verdichtete Sachen mit einem Schlag aufgelöst werden.

Mir taugt so ein Spektrum, solangs kein "crossing all over" (irgendwas Aneinandergekettetes) ist. Großartig find ich in der Hinsicht auch den DJ Cold Cut. Nur: Die hier sind zu dritt. Arg, dass das läuft. Wär interessant, wie die live rüberkommen. Sind eh aus Süddeutschland.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Feb 24, 2009 4:38 pm

Grent hat geschrieben:Edit: Bei Planet Cross merkt man, wie kreativ die mit Sample-Material umgehen!
Jo, die haben auch durchschaut, wie unterschiedlich die einzelnen Jacko-Schreie tatsächlich sind :D
Wirklich arg, muss eine wahnsinnige Bastelei sein. Erinnert mich an daft punk vom perkussiven Gefüge her.
Und dem E-Bass im ersten part kann ich schon gar nicht widerstehen. :homer: So geil. Die bessere Browser-Musik.

Oh, Freitag in Wien, seh ich grad.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14311
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Di Feb 24, 2009 4:59 pm

Brett hat geschrieben:@Pumpen: Das ist denk ich das, was dann landläufig unter "Break Beat" läuft. Kommt mMn eingefügt in Mixes hie und da gut, wenn damit stark verdichtete Sachen mit einem Schlag aufgelöst werden.
Nein, ich mein damit, dass die Energie der Bassdrum den gesamten Mix 'eindrückt', 'verschluckt' so ab 2:25. Wobei sie's anscheinend vorher auch 'künstlich' mit einfach Lautstärke-Automation machen. Normalerweise passiert* dieses Pumpen durch massive Kompression mit langsamen Release. (* natürlich ist es in vielen Genres grad in diesem Extrem ausdrücklich erwünscht)
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Feb 24, 2009 7:03 pm

Das ist wirklich org, die haben ganz genau "alle" Sachen in ihren Mixes, die mich in den letzten 10 Jahren als Ohrwürmer begleitet haben...
Gleichzeitig muss man sagen, dass da auch so einige abgedroschene Sachen dabei sind.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Mär 17, 2009 4:50 pm

Grent hat geschrieben:'eindrückt', 'verschluckt'
Daft Punk - One More Time (hör ich grad). Da ist es ganz extrem.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Mär 21, 2012 10:42 am

Free Download: http://soundcloud.com/juwee/funkanomics-canada-tour-mix

Fürn JesuZ hams "Sad But True" reinghaut :D

In der Soundcloud dürft überhaupt das meiste von dem zu finden sein, was die released haben.

EDIT: Gut, bei vielen Sachen wirds mir zu bunt ...
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Mär 29, 2012 8:30 am

Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Positif Vibration

Beitrag von Brett » Fr Feb 13, 2015 9:03 pm

Sind sehr schöne Sachen dabei, leider tw. etwas übersteuert:

https://www.youtube.com/watch?v=XxwxKrmzgo8


In einem blöden Gwandgschäft - DJ Vadim for die Säue! :dead:

Das is gut: https://www.youtube.com/watch?feature=p ... go8#t=3255 :Phones:


EDIT: Gesperrt. Diese Penner.
Es trifft immer die besten Menschen.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten