[OATZ] Heimwerken

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15169
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von Grent » Fr Sep 03, 2021 11:59 am

Und: die Zargen sind bündig mit der Betonmauer. Das heißt, da gibt es auch keine Nische drunter, um eine Fensterbank hineinzuschieben, o.ä., wie man es sonst oft auf Bildern sieht.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15169
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von Grent » Fr Sep 03, 2021 12:00 pm

Brett hat geschrieben:
Fr Sep 03, 2021 11:43 am
Verstehe ich richtig, dass deine Fensterbleche nun einmal nicht bis vor die Dämmung reichen, sondern die Tropfnase irgendwo mitten auf den Dämmplatten zu liegen kommt?
Genau, so wäre das dann.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15169
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von Grent » Fr Sep 03, 2021 12:01 pm

Brett hat geschrieben:
Fr Sep 03, 2021 11:45 am
Und: Wie breit ist das breiteste Fenster?
Muss ich noch messen. Schätze etwa 70cm.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11755
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von Brett » Fr Sep 03, 2021 4:20 pm

Also wenn, dann müssen die Bleche 1-2 cm vor die Vorderkante des Wandaufbaus reichen. Eine kürzere Ausführung ist Mist bzw. macht sie m.E. sinnlos.
Die sollen ja das Wasser von der Wand wegleiten. Wenn dir das Wasser auf den Putz tropft, wird er in ein paar Jahren aufgefroren sein (außer, wir haben bald einmal frostfreie Winter ...). Zumindest kommen unschöne Algenspuren.

Wieviele Fenster sind das? Ich hab eine einmetrige Biegebank und bin ein Spenglerkind, das könnte sich ausgehen.
Montage auf Styrodur ist mir noch etwas unklar, das kriegen wir aber hin ...

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15169
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von Grent » Sa Sep 04, 2021 7:54 am

Boah, das wäre ein Wahnsinn.
Wobei ich mir denk, das ist ur mühsam, wenn es bisher schon 2 Spenglern zu blöd war.
Aber ich würde natürlich auch gerne nach Anweisung tun, was ich kann.

Sind leider 6 Stück Fenster.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3818
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von mastastefant » So Sep 05, 2021 9:11 am

Bleche wären sicher das Beste.
Die Hauptschwierigkeit wird sicher sein, auf der Fensterseite wasserdicht abzuschließen, so dass Wasser von der Wand oder vom Fenster auf das Blech und nicht drunter fließt. Und auch so dass es bei Wärmeausdehnung nicht reisst.

Am Besten wäre sicher ein Falz der in die Wand eingeschnitten wird, und dann beim Fenster und in den Ecken wird man wohl großzügig mit Silikon arbeiten müssen.

Spielerei, sicherlich, aber sollte gehen.
Ich würd Mal bei einem Fenster auf der nicht-Wetterseite anfangen ;) Wenn man dann den Dreh raushat, ist das replizieren für die restlichen Fenster normalerweise viel schneller.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3818
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von mastastefant » So Sep 05, 2021 9:13 am

.. wenn man beim ersten Fenster rausfinden wo man aufpassen bzw genau sein muss und wo nicht, damit man bei den restlichen Fenstern sich das nacharbeiten bzw einjustieren spart oder zumindest minimiert

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11755
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von Brett » So Sep 05, 2021 4:54 pm

Ich müssts mir noch in Natura anschauen, und zeitmäßig ging es sich heuer wohl nimmer aus bei mir ... steht noch zu viel bei mir selber am Ptogramm.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 15169
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von Grent » Do Jan 20, 2022 8:40 pm

Hat jemand Interesse an einem neuen Sägeblatt 190x2 (Durchmesser x Aufnahme) von Bosch mit 54 Zähnen (für feinere Holzarbeiten)?
https://www.amazon.de/gp/product/B0053P ... UTF8&psc=1

NP 31 €. :OATZ: Preis die Hälfte.
Hab das falsche Modell gekauft und die Packung leider schon aufgerissen.
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLTN | RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3818
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Heimwerken

Beitrag von mastastefant » Do Jan 27, 2022 2:14 pm

Passt bei mir leider nicht .. vielleicht bei meinen 3ltern, müsste ich aber mal schaun.

Antworten