Klosterneuburg, das Weltwunder (©Kurier)

Diskussionen und Reviews aller Art - Musik, Malerei, Poesie ...
Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Osterhasi » Mi Apr 12, 2017 10:14 am

Brett hat geschrieben:Org. Frutti di Mare? Sadönringerl?
Oder auf was speibt man sonst bei Pizza?
Sie hatte Trüffelravioli mit Hühnerstreifen. ��
"Es ist ausgesprochen verdrießlich, so etwas Revolutionäres wie Sarkasmus erfunden zu haben und mit ansehen zu müssen, wie es von Amateuren missbraucht wird."

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1896
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Mi Apr 12, 2017 10:36 am

JesuZ hat geschrieben:Letztens hatte ein Kollege ein Pflaster auf seinem Pizzaboden, es war bei der Pizzapyramide in Heiligenstadt, kleben.
Hat die arme Pizza ein Aui gehabt?
Jedenfalls :kotz:
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11438
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Apr 18, 2017 10:25 pm

JesuZ hat geschrieben:Ich denk so ziemlich alles was auf der Pizza drauf sein kann. Letztens hatte ein Kollege ein Pflaster auf seinem Pizzaboden, es war bei der Pizzapyramide in Heiligenstadt, kleben.
Muss man also doppelt auf der Hut sein - vor dem was auf UND dem was unter der Pizza ist.
Beton ist ein Naturprodukt.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5652
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Do Sep 06, 2018 10:17 pm

Schon gewusst, dass der ungarische Nationalkomponist Karoly Goldmark einmal mit Johannes Brahms gemeinsam einen Ausflug nach Klosterneuburg unternommen hat? :eek:

Da sollte man eigentlich in Gedenken ein Schild anbringen a la "Hier genossen Goldmark und Brahms am Soundsovielten gemeinsam bei einem Achterl Veltliner die schoene Aussicht auf das Stift und die Donauauen."

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5652
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Klosterneuburg, das Weltwunder (©Kurier)

Beitrag von florianklachl » Do Jun 20, 2019 9:06 am

Bumm, das ist aber eine wirklich beeindruckende Erfolgsmeldung:

Das |ST in Gugging wird (relativ zur Groesze gerechnet) als zweitbeste Forschungsstaette der Welt gewertet! :eek: :flag:
ist.PNG
Allein durch diese Meldung wird das Interesse am |ST sicher stark steigen und die Chancen stehen gut, dass Gugging auch laengerfristig in der Top-Liga mitmischen kann. :thumbsu:

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5652
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Klosterneuburg, das Weltwunder (©Kurier)

Beitrag von florianklachl » Sa Nov 21, 2020 6:52 pm

Fuer das Wal| Street Journal ist Kl0sterneuburg schon sehr rural: :schlumpf:

https://www.wsj.com/articles/if-one-lea ... 1604664001

Die Perspektive zum Le0poldsberg laesst vermuten, dass der Firmensitz in oder in der Naehe zum Inkuviertel im Klosterneuburger Industrieviertel angesiedelt ist.
Der Vater, der das Klosterneuburger Impfstofffirmenwunder begruendet hat, ist von der B0KU, er war dort frueher Abteilungsleiter fuer Biotechnologie (od. dgl.). :thumbsu:
wjs hat geschrieben:In September, Pfizer Chief Govt Albert Bourla and BioNTech counterpart Ugur Sahin used the American firm’s government jet to journey to Polymun’s headquarters in Klosterneuburg, Austria, whose spires and domes overlook the river Danube, and reassure themselves that their accomplice would meet its manufacturing targets, [..]
Ich frag mich, wo die Konzernchefs da genau mit dem Privatjet gelandet sind, in Klosterneuburg direkt gibt es dafuer glaube ich keine Moeglichkeit. Vielleicht am Flugplatz Stockerau oder am Militaerflugfeld in Langenlebarn? :)

Edit: Der Originalartikel ist jetzt anscheinend nicht mehr frei zugaenglich, er ist aber noch auf folgender Seite abrufbar:
https://apkmetro.com/if-one-leading-cor ... l-austria/

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3646
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Klosterneuburg, das Weltwunder (©Kurier)

Beitrag von mastastefant » Mi Nov 25, 2020 3:58 pm

Wahrscheinlich mit dem Privatjet nach Schwechat und dann weiter mit dem IST Bus aus Heiligenstadt...

Antworten