Fp[OATZ]

Politische Diskussionen finden hier statt.
Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7117
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Di Sep 07, 2010 12:20 pm

Jetzt weiß ich wieder was mir die letzte Woche NICHT gefehlt hat..
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Sep 16, 2010 5:14 pm

Die Blauen verkleinern ihre Klientel.

Ab jetzt enger Fokus auf schwule, verkappte Rechte :thumbsu: :

http://derstandard.at/1284594430897/FPO ... forumstart
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Do Sep 16, 2010 6:10 pm

Ich versteh ja immer noch nicht deren Wahlplakate .. Was wollen die mit "Wir schützen Freie Frauen.. " überhaupt sagen? (abgesehn von dem Einwand von orf.at, dass Freie Frauen früher die ärmere Schicht des Horizontalen Gewerbes bezeichnet hat ... ;) )
Soll das jetzt heißen, dass grad die FPÖ für die Emanzipierung von "Ausländern" (jeder der ein Tuch am Kopf trägt is ja bei der FPÖ schon Ausländer :) ) eintritt? Ich bin verwirrt..
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7117
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Hump-Dump

Beitrag von JesuZ » Fr Okt 01, 2010 1:27 pm

Jeder hier kann sich sicherlich noch an die Hump-Dump Affäre vom Kabas erinnern. Dazu ein paar wirklich nette Auszüge aus dem wikipedia Artikel.http://de.wikipedia.org/wiki/Hump-Dump-Aff%C3%A4re

Kabas über Klestil
H.K. hat geschrieben:Er hat sich wie ein Lump benommen, und es ist eine Schande, dass wir so einen Präsidenten haben.
Was er meint gesagt zu haben
H.K. hat geschrieben:Das war eher ein Geblödel. Lump hab ich aber im Zusammenhang mit Klestil nicht gesagt. Es war so etwas wie Hump oder Dump, aber so genau weiß ich das nicht mehr.
Soweit so gut, die weiteren Geschichten kannte ich bis dato auch nicht:

P. Westenthaler am Telefon über irgendeine Fernsehserie:
P.W. hat geschrieben:Dann gibt es Stunk!
Was er meint gesagt zu haben
P.W. hat geschrieben:Dann kommt die Trunk!
(SPÖ Bundesrätin)

J. Haider über Grasser
P.W. hat geschrieben:Verräter
Was Prinzhorn meint das Haider gesagt haben soll
P.W. hat geschrieben:Verwehter
Ein großer Spaß das ganze.... :dead:
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » So Okt 24, 2010 4:56 am

Durch das Wahlergebnis offensichtlich ermutigt, und nachdem hier keiner mit ihnen spielen will, geht die FPÖ halt nach Deutschland, um dort als Kulturbotschafter zu agieren..
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 63,00.html

Find ich jetz eigentlich irgendwie besonders lustig, das grad die ausländerfeindliche FPÖ ins Ausland expandieren will, um dann gemeinsam gegen eine Verbündung mit dem Ausland vorzugehn :)
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7117
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » So Okt 24, 2010 1:11 pm

masta_stefant hat geschrieben:Find ich jetz eigentlich irgendwie besonders lustig, das grad die ausländerfeindliche FPÖ ins Ausland expandieren will, um dann gemeinsam gegen eine Verbündung mit dem Ausland vorzugehn :)
Denke, Deutsche werden hierzulande nicht als 'Ausländer' wahrggenommen, obwohl sie die größte Gruppe in Österreich darstellen. Der 'typische' Ausländer ist für die meisten immer noch aus ehem. Jugoslawien, Türkei, usw.
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
version4x
Beiträge: 2517
Registriert: So Dez 05, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von version4x » So Okt 24, 2010 6:23 pm

JesuZ hat geschrieben:Denke, Deutsche werden hierzulande nicht als 'Ausländer' wahrggenommen, obwohl sie die größte Gruppe in Österreich darstellen. Der 'typische' Ausländer ist für die meisten immer noch aus ehem. Jugoslawien, Türkei, usw.
es sind ja auch nicht umsonst diverse fpö parteimitglieder auch in die machenschaften dirverser deutschen burschenschaften involviert... :bomb:
......!

Benutzeravatar
Chicken
Beiträge: 3253
Registriert: Mo Dez 06, 2004 1:00 pm

Beitrag von Chicken » So Okt 24, 2010 7:30 pm

JesuZ hat geschrieben:Denke, Deutsche werden hierzulande nicht als 'Ausländer' wahrggenommen, obwohl sie die größte Gruppe in Österreich darstellen.
Leider. Ich hab unlängst im gmx-Forum (das is ziemlich rechtslastig) von irgendeinem Typen gelesen: "Ich kanns nimmer hören! Deutsche sind in Österreich keine Ausländer! Wir haben die gleiche Kultur bla bla..." Meiner Meinung nach völliger Schwachsinn. Die meisten Deutschen verstehen einen "echten Wiener" genauso wenig wie irgendwelche anderen Ausländer (die Bayern vielleicht ausgenommen). Und nur weil man auch in Österreich deutsch spricht, heißt das nicht, dass auch die Kultur die gleiche ist.

Ich persönlich find ja das sich Deutsche in Österreich kaum anpassen. Die reden weiterhin mit ihrem "Piefke"-Akzent. Dagegen find ichs einfach leiwand, wenn ein offensichtlich nicht "UR-Österreicher" (z.B. Asiate o.ä.) mit breitem Wiener Dialekt spricht! :thumbsu:
:banana:

Benutzeravatar
zobi
Beiträge: 3688
Registriert: Mo Nov 15, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von zobi » So Okt 24, 2010 9:32 pm

Chicken hat geschrieben:Wir haben die gleiche Kultur bla bla..."
Naja, realistisch betrachtet ist das ja nicht ganz falsch, zumindest ist der "Dunstkreis" sehr ähnlich, im Vergleich zu anderen "Ausländern". Und wie du so schön beschreibst, nur die Sprache allein macht eben keinen Kulturkreis aus, d.h. auch mit unterschiedlichen Akzenten kann die selbe Kultur vorherrschend sein (Vorarlberger, Wiener, Burgenländer..).

Insofern ist es einfach nur ein Mißbrauch des Wortes "Ausländer" der auf fremdartige Kulturen abzielt, und nicht, wie wohl im ursprünglichen Sinn, auf unterschiedliche Nationalitäten.

Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche
"Die grundlegende Ursache der Probleme ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind." Bertrand Russel.

Benutzeravatar
Chicken
Beiträge: 3253
Registriert: Mo Dez 06, 2004 1:00 pm

Beitrag von Chicken » Mo Okt 25, 2010 10:10 am

Ich hab auch gar nicht bestritten, dass die Kultur ähnlich ist (gleich ist sie nicht!). Aber trotzdem sind Österreicher in Deutschland Ausländer und umgekehrt. Nur fallen solche Ausländer einfach nicht so auf. :)
:banana:

Antworten