Praes.-Wahlen USA 16

Politische Diskussionen finden hier statt.

Wer wird 2017 ins weiße Haus einziehen?

Umfrage endete am Mo Nov 07, 2016 4:15 pm

Hillary Clinton
4
44%
Bernie Sanders
2
22%
Jeb Bush
1
11%
Donald Trump
2
22%
Ted Cruz
0
Keine Stimmen
Chris Christie
0
Keine Stimmen
Mike Huckabee
0
Keine Stimmen
Rand Paul
0
Keine Stimmen
Rick Perry
0
Keine Stimmen
Marco Rubio
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 9

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14311
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » So Mär 04, 2018 10:29 am

Holy Shit! :eek: Im austragenden Bundesstaat sogar um 63%.
Crazy.


Sehr interessant: zwei der Florida-Schüler, die da eine Bewegung gestartet haben, sind nicht gegen die völlige Abschaffung von Waffenbesitz: ein Vater ist Polizist, der andere Ex-FBI-Agent. Sie sind aber natürlich für eine starke Einschränkung (keine MGs und Background-Checks).

So muss es (leider) gehen - Schritt für Schritt.

Bin gespannt, ob die USA noch 100 Jahre vereint sind ... das Land geht extrem auseinander.
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11102
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » So Mär 04, 2018 12:45 pm

Du wirst es nicht erfahren.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14311
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Di Mär 06, 2018 9:44 pm

Morddrohung? :D
Je nachdem, wann sich das Land spaltet, könnte ich es eventuell noch erfahren. ;)
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Di Mär 27, 2018 1:32 pm

Krass..
https://m.heise.de/newsticker/meldung/S ... 05635.html

Das spannende Detail am Rande ist, dass Trump mit den Handelszöllen jetzt Südkorea erpresst, amerikanische Stinkeautos zu importieren, obwohl Südkorea bessere Umweltschutzstandards hat als die USA.. SUVs, fuck yea!

Dass trump China einen mächtigen Finger zeigt dass die immer alle Technologie kopieren die sie bei Kooperationen in die Finger bekommen, da stimme ich sogar trump mal zu, das ist dort echt krass.

Ein Atomtechniker den ich im Flieger kennengelernt habe hat erzählt, sie haben dort mal ein Gerät über Mittag rumstehen lassen, als sie zurück kamen hat das wer offensichtlich aufgeschraubt und wieder zusammengebaut ;)
Drauf haben sie nur mehr uralt Geräte rumstehen lassen ;)

Aber es ist immer das selbe dort.. Chinesische Firmen haben kein echtes Interesse irgendwas zu kaufen. Damit locken sie nur die geldgeilen Manager. Dann ist die erste Frage immer, können wir das selber machen? Oder sie fragen gar nicht erst und kommen mit "Lösungen" daher wo sie auf irgendwelche internen Schnittstellen direkt zugreifen statt nach einer API zu fragen. Und am Ende wollen sie eh immer alles selber machen.. Leute haben sie ja und billiger ists auch...

Dafür zerbröseln auch ihre Satelliten ständig im All, mit einem absichtlichen Abschuss zwecks Demostration und einem Kontrollverlust hat China gleich zwei komplette Orbithöhen zum Sperrgebiet durch den ganzen zerbröselten Schrott gemacht.

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
version4x
Beiträge: 2517
Registriert: So Dez 05, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von version4x » Mi Apr 11, 2018 10:30 pm

Die lernen sehr viel durch Trial and Error. Bauen etwas 1:1 nach und wundern sich dann warum es an der Stelle x zu einem Ermüdungbruch kommt oder ähnlich, weil sie auf Anhieb nicht das Detailwissen (Werkstoffauswahl) haben/ermitteln können.
Aber die Amis sind ähnlich: Innovation findet in wesentlich geringerem Ausmaß statt als im Vergleich zu Europa, Japan oder Korea. Außerdem sind sie total geil auf Made in USA…

Teilweise ein Wahnsinn…
......!

Benutzeravatar
JesuZ
Beiträge: 7117
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von JesuZ » Fr Apr 20, 2018 10:33 am

Ja die Pickerl "Made in USA" kommen teilweise von uns. Soviel dazu... ;)
„2 + 2 = 7. 4 is propaganda.“ (Anonymous)

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Fr Apr 20, 2018 12:00 pm

Austria rulez ;) pack Ihnen ein paar OATZ Aufkleber auch noch dazu ;)

Bei den Chinesen hab ich allerdings den Eindruck, die machen oft nur Trial... Die Lernphase wird übersprungen und es kommt immer der selbe Mist raus. Die Russen können das zumindest etwas systematischer.
Bei den Indern will ichs gar nicht wissen.. Meine Einblicke in deren Elektroinstallationsstandards lassen mich ernsthaft daran zweifeln wie die ein Raumfahrtprogramm auf die Beine stellen konnten, ohne das die Rakete bereits beim Transport auseinanderfallt.. Vermutlich besteht die aus zusammengebundenen Müllsäcken.

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Fr Apr 20, 2018 12:21 pm

Grent hat geschrieben:Holy Shit! :eek: Im austragenden Bundesstaat sogar um 63%.
Crazy.


Sehr interessant: zwei der Florida-Schüler, die da eine Bewegung gestartet haben, sind nicht gegen die völlige Abschaffung von Waffenbesitz: ein Vater ist Polizist, der andere Ex-FBI-Agent. Sie sind aber natürlich für eine starke Einschränkung (keine MGs und Background-Checks).

So muss es (leider) gehen - Schritt für Schritt.

Bin gespannt, ob die USA noch 100 Jahre vereint sind ... das Land geht extrem auseinander.
Comey sagt im Interview, er hat schon noch Hoffnung für das Land, weil durch Trump jetzt wieder Leute und Institutionen wachgerüttelt werden die davor nur passiv zugesehen haben, und die Leute sich wieder Gedanken um Werte machen. Mag stimmen, aber ob das genug Leute sind...

Comey meint auch, Impeachment wäre nicht das richtige.. Das würde die Amerikaner zu leicht davonkommen lassen. Sie haben ihn gewählt, jetzt müssen sie die Konsequenzen tragen. Und dann wieder rauswählen. Finde ich stimmt auch irgendwie, allerdings unfair dem Rest der Welt gegenüber die die Flasche nicht gewählt haben (ausser den Russen vielleicht..). Ausserdem ist das was nachkommen würde voraussichtlich noch schlimmer, nur mit weniger Unterhaltungswert.

Aber Comey vorzuwerfen, er hat mit seiner Investigation Hillary die Wahl versemmelt und dadurch Trump ins Office gebracht, das find ich ist die größte faule Ausrede der Geschichte der Amis. Auf der einen Seite Hillary, die halt grad News mit ihren Emails macht, Grad vor der Wahl, na gut. Auf der andren Seite aber Trump, der so viele Skandale auf sich geladen hat dass man jedesmal denkt, ahja, das war ja auch noch. Die Grabschtapes, die Tax forms die er nie rausgeruckt hat, die Skandale um seine Uni, die rassistischen Rallyes, die Verbindung zum Kukuxklan, die spendengelder für die er sich selbstportais gekauft hat, seine ganzen Rechtsstreite, seine bankrotten Unternehmungen,...
Da kann wirklich keiner sagen, ich hab ja nicht gewusst was der Dreck am Stecken hat. Wenn dann wer wirklich wegen den paar Email nicht für Hillary und gar für Trump gewählt hat, muss man sagen, wirklich selber schuld, das müssen die jetzt ausbaden, und auch lang über seine Zeit hinaus bis das alles wieder repariert ist. Mein Beileid trifft da nur jene die gegen ihn gestimmt haben oder gar nicht wählen konnten weil sie zum Rest der Menschheit außerhalb der USA gehören.

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Mi Mai 09, 2018 6:58 pm

Hatte ich noch zum Abschicken hier gespeichert:
Trump droht Nordkorea mit nuklearer Verwüstung
Ahaaahaahaa.... It's funny because it's true .. :cat:

Im Prinzip ists mir ja auch wurscht wie sich die Amerikaner mit Trump da selbst in den Abgrund reiten. Aber:
- Es ist wie ein Autounfall auf der anderen Seite. Es kann einem komplett egal sein, aber man schaut trotzdem hin.
- Die USA ist halt einfach einer der wichtigsten weltweiten Player. Wenn die im Alleingang Kacke bauen, hat das globale Auswirkungen. Siehe Pariser Klimaabkommen.

Und heute: Trump kündigt tatsächlich den Iran-Deal seitens der USA auf.
http://orf.at/stories/2437513/2437512/

Wahnsinn. Da gibts jetzt keine Möglichkeit wie das gut ausgehen kann..
- Die Politiker im Iran die sich für den Deal eingesetzt haben waren davor schon extrem unter Beschuss von den radikalen Seiten für den Deal, die haben es jetzt noch viel schwerer auch nur irgendwas jetzt noch durchzubringen
- Die USA hat sämtliche Glaubwürdigkeit verspielt, sich an irgendwelche Deals für mehr als 4 Jahre zu halten. Perfekte Voraussetzungen für einen neuen Iran-Deal oder Nordkorea Verhandlungen. (Mal abgesehn davon, dass sich die USA mit Trump ohnehin jegliche Glaubwürdigkeit verspielt hat..).
- Die EU hätte jetzt Gelegentheit, Besonnenheit, Einigkeit,Stärke und Unabhängigkeit gegenüber der USA zu demonstrieren, und am Deal trotzdem festzuhalten. Das wäre das Beste, damit fallen sie aber direkt der USA in den Rücken, weil die wollen dann sicher einen neuen Deal aushandeln - wenn die EU am alten Deal festhält und nicht mit den USA mitzieht, kann sich die USA damit eingraben. Besonnenheit und Einigkeit war aber noch nie so die große Stärke, besonders unter Zeitdruck.
- Wenn der Deal komplett platzt, fährt der Iran gleich das Atomprogramm wieder hoch, wenn Trump die kürzlichen Erfolge von Südkorea mit Nordkorea auch zerstört, gibts statt einer radikalen Nuklearmacht weniger jetzt wieder eine mehr.
- Einen neuen Deal aushandeln, vor allem so wie Trump sich das vorstellt, wird unmöglich sein, weil im Iran da keiner mehr jetzt nochmal Rückendeckung bekommen wird, und die USA unter Trump sowieso mit dem Iran auf keinen Nenner kommen kann.

Immerhin hat Trump es geschafft, praktisch die gesamte Welt darin zu vereinigen, sich über Trumps Unfähigkeit aufzuregen.. inklusive Iran, EU, China und FPÖ :D

Die einzigen, die natürlich wieder aus der Reihe tanzen und den Deal fallen wollen sehn sind neben den Radikalen im Iran Israel .. wer sonst.

Und wo ist eigentlich Kushner, der ja eigentlich für den Frieden im Nahen Osten zuständig sein sollte? :D Seit ihm sein Security Level runtergestuft wurde, hat man gar nichts mehr von ihm gehört :D
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von mastastefant » Sa Dez 22, 2018 12:43 am

Die amerikanischen Nachrichten sind derzeit ein 24/7 non-stop Spion-Soap-Opera-Drama-Feuerwerk:
https://www.youtube.com/watch?v=vEPGZFtwCSc

- Michael Flynn wird vom Richter zamgeputzt, dass er in seinen Augen ein nicht-angeklagter türkischer Spion ist und des Landesverrats angeklagt werden sollte statt keine Haftstrafe zu bekommen.
- Erdogan spricht mit Trump: Hey, zieh doch endlich aus Syrien ab, damit ich über die Kurden drüberfahren kann ..
- Nächster Tag, Trump: Wir ziehen aus Syrien aus.
- Trump: Btw, Russland ist nicht glücklich dass wir aus Syrien abziehen
- Nächster Tag Putin im Fernsehn so: Toll, dass USA endlich aus Syrien abzieht, das ist unser Gebiet - allerdings erst mal abwarten, Trump hat die Angewohnheit nicht seine Ankündigungen auszuführen. Und btw, es wäre toll wen die USA auch gleich aus Afghanistan abzieht.
- Nächster Tag, Trump: Wir ziehen aus Afghanistan ab.
- Defense Secretariy James "Maddog" Mattis kündigt - "Maddog" wurde von vielen als die letzte Stimme der Vernunft im White House gehandelt ..

Nebenbei ist bei Trump jetzt so ziemlich alles in Untersuchung was er je angefasst hat - Trump ist sowas wie der Anti-Midas, was er anfasst wird zu Scheiße..
17 Untersuchungen in 7 "Kategorien":
https://www.youtube.com/watch?v=xu3S8knNV50
- Bei seiner Inauguration haben sie doppelt so viel Geld gesammelt und ausgegeben wie bei Obama, bei wesentlich weniger Leuten und Spektakel .. der Schatzmeister von der Inauguration ist lediglich dafür bekannt, dass er mal in einem Steuerhinterziehungsfall nicht angeklagt wurde..
https://www.youtube.com/watch?v=PuGZqG3wQJ0
- Trumps Charity Foundation wurde aufgelöst, nachdem sie nicht viel mehr gemacht haben als für private Trump-Zwecke geld auszugeben, irgendwelches Zeug kaufen und Lawsuits bezahlen ..
- ...

In all dem sind die Berichte über Flynn's Sentencing sehr erheiternd anzusehen:
Michael "Lock Her Up" Flynn geht in den Gerichtssaal, in der Annahme freigesprochen zu werden da FBI und Staatsanwalt keine Haftstrafe empfehlen wegen seiner guten Zusammenarbeit, und sie versuchen dem FBI vorzuwerfen ihn "überrumpelt" zu haben mit Fragen und versehentlich zum Lügen gebracht haben ..
Das hat beim Richter so richtig gar nicht gezogen .. :)
https://www.youtube.com/watch?v=3_LxezqArzE

Wenn der Richter fragt "Warum ist er eigentlich nicht mit Landesverrat angeklagt? Könnten wir ihn nicht des Landesverrats anklagen?" ist das kein gutes Zeichen .. ;)

Antworten