Praes.-Wahlen USA 16

Politische Diskussionen finden hier statt.

Wer wird 2017 ins weiße Haus einziehen?

Umfrage endete am Mo Nov 07, 2016 4:15 pm

Hillary Clinton
4
44%
Bernie Sanders
2
22%
Jeb Bush
1
11%
Donald Trump
2
22%
Ted Cruz
0
Keine Stimmen
Chris Christie
0
Keine Stimmen
Mike Huckabee
0
Keine Stimmen
Rand Paul
0
Keine Stimmen
Rick Perry
0
Keine Stimmen
Marco Rubio
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 9

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14265
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Grent » Sa Dez 22, 2018 9:13 am

"Drain the swamp" heißt halt: "ich setze überall Familie und dubiose Leute ein, denen es nach kurzer Zeit ohnehin zu bunt wird ..."

Trump ist nicht das Schlimmste - das sind nämlich die ungebildeten, unreflektierten Unterstützer. Da sieht man, was für eine Kraft in der dummen Masse schlummert, wenn man sie einmal richtig erreicht.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3531
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von mastastefant » Sa Jan 12, 2019 11:57 pm

Ich kann ja der Aussage dass Trump so unterhaltsam ist gar nichts abgewinnen, sein "Humor" ist meist einfach nur dumm..

.. aber das ist pures Comedy-Gold am Anfang vom Video :D
https://www.youtube.com/watch?v=FWLJWy3lMf0

Das beste daran ist, das ist nicht mal eine Saturday Night Comedy News Show, sondern eine normale TV Show, sogar von einem Ex-Republikaner :D

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3531
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von mastastefant » So Jan 13, 2019 12:20 am

... eines muss man halt leider sagen: Es dürfte beiden Rechts-Nationalisten immer das selbe Schema sein:
- Die Ausländer sind schuld -> Wahl gewonnen
- Wir müssen die Wirtschaft fördern -> Zuckerln für die Top 1%
- Wir müssen leider sparen -> Bei Mittelschicht und Unterschicht wird eingespart
- Wirtschaft kracht / Krieg angezettelt -> die Leute checken endlich dass es ihnen nur schlechter geht -> Abgewählt

Das scheinen wohl immer so 8-12 Jahre Zyklen sein, vielleicht weil es so lange dauert bis die Konsequenzen richtig spürbar werden und man es nicht mehr auf die Partei davor schieben kann...

Trump hat das immerhin dermaßen beschleunigt dass schon nach 2 Jahren auch die besten Anhänger langsam überreißen, dass die Republikaner ihnen weit mehr Schaden zufügen durch den Shutdown als irgendwelche Migranten, wenn die Leute anfangen ihre Häuser zu verlieren. (Das könnte der Wirtschaft durch die Privatkonkurse wohl den letzten Stoß geben um recht bald in eine gewaltige Wirtschaftskrise zu rutschen, wenn die Leute einfach nichts mehr kaufen können weil sie Pleite sind ... ).

Bei uns sind die Brexit-Toris, die Lega, Orban, ÖVP-FPÖ, Polen, .. leider noch nicht so weit dass die Auswirkungen wirklich spürbar werden, auch wenn Orban mit seinem Sklavengesetz, Toris mit dem Hard Brexit, Österreich mit der Mindestsicherung, ... schon in die Richtung gehen.
Da wird wohl leider noch einiges kaputt gehen müssen bis die Rechts-Populisten in der EU wieder als Staatsfeinde Nr. 1 gesehen werden und Humanismus wieder Stellenwert gewinnt.

Irgendwer hat mal gesagt, Trump ist der beste Demokrat - man könnte annehmen, ihm gehts nur darum die Republikaner zu vernichten, und das gelingt ihm großartig ;)

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3531
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von mastastefant » So Jan 13, 2019 9:20 pm

Und dann noch:
Als ein Con-Man namens Trump einer Stadt eine Wand verkaufen wollte um die Leute zu beschützen .. in einer 50er TV-Serie:
https://www.youtube.com/watch?v=RuSkACnDpQs

History Repeating :D

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14265
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Grent » Di Jan 15, 2019 11:43 am

mastastefant hat geschrieben:
So Jan 13, 2019 9:20 pm
Und dann noch:
Als ein Con-Man namens Trump einer Stadt eine Wand verkaufen wollte um die Leute zu beschützen .. in einer 50er TV-Serie:
https://www.youtube.com/watch?v=RuSkACnDpQs

History Repeating :D
Hooolyyy shiiit! :D :banana:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Brett » Di Jan 15, 2019 5:44 pm

Später, wenn ich einmal grob bin, möchte ich Con-Man werden.

Benutzeravatar
Osterhasi
Schnapsnase
Beiträge: 2094
Registriert: Mi Jan 11, 2006 1:00 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Osterhasi » Do Jan 17, 2019 6:14 pm

Brett hat geschrieben:
Di Jan 15, 2019 5:44 pm
Später, wenn ich einmal grob bin, möchte ich Con-Man werden.
Bist eh jetzt schon grob.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14265
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Grent » Fr Jan 18, 2019 2:13 pm

:D

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11039
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Praes.-Wahlen USA 16

Beitrag von Brett » Fr Jan 18, 2019 9:09 pm

Okay, dann sollte ich das wohl demnächst ins Auge fassen. Morgen in der Früh hab ich eh noch nix vor.

Antworten