Science-News

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6226
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Fr Sep 15, 2017 4:16 pm

Stefant, gute Nachrichten aus der Wirtschaft heute, oder?

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14424
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Sep 15, 2017 8:24 pm

Samsung und TTTech?
http://wien.orf.at/news/stories/2866423/

Hört sich gut an ! :hail:
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Sa Sep 16, 2017 2:23 pm

Samsung: Das ist kein Konzern, der nur zuschaut ... der will selber ficken.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6226
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Sa Sep 16, 2017 2:33 pm

Brett hat geschrieben:Samsung: Das ist kein Konzern, der nur zuschaut ... der will selber ficken.
Was meinst du?

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5391
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Sa Sep 16, 2017 5:51 pm

Das Samsung-Investment find ich gut! Ich seh, da hat es sich schon ausgezahlt, dass ich Handys, Laptops, Bildschirme, Staubsauger etc. zuletzt immer bei Samsung gekauft habe. Jetzt macht sich die Umwegrentabilitaet bemerkbar.
Samsung ist ein Koreaner, die sind glaub ich vgl. mit den Chinesen weniger auf Uebernahme und Know-How aussaugen aus, so wie der Brett das glaub ich insinueirt, und verhalten sich eher langfristig kooperativ wie die Japaner. Ich kann mir vorstellen, dass das schon ganz gut laufen wird koennen. Der Yamaha-Einstieg bei Boesendorfer hat ja bis jetzt auch fuer alle zufrienstellend funktioniert.
Meine Sorge ist eher, dass der TT3ch Betrieb derzeit vlt. ein wenig zu rasch expandiert, was immer ein groszes Risiko mit sich bringt. Auch kleinere Managementfehler koennen sich da fatal auswirken. Ich drueck jedenfalls die Daumen, dass es klappt und dass sie mit Audi den amerikanischen Konkurrenten T3sla und Google Paroli bieten werden koennen.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » So Sep 17, 2017 8:15 am

wiesl hat geschrieben:Was meinst du?
Naja, wenn z.B. ein Investor mit 33% einsteigt, dann sagt er auch bei mind. jeder dritten Entscheidung, wo es langgeht. Kann grob in zwei Richtungen gehen:

Wenn er als "stiller" Investor tätig ist und operativ die Finger vom Geschehen lässt, dann kann es ihm nur um Effizienz gehen, damit sein Gewinnanteil stimmt. Das kann sich dann so auswirken, dass er halt Auditoren und Beratungsfirmen immer wieder mal vorbeischauen lässt, gern mit der Folge von Personalrouchaden ganz oben und dazwischen. Dann auch mit dem Schließen und Aufmachen ganzer Abteilungen, dem Einfrieren von Projekten und dem Aus-dem-Boden-stampfen neuer Geschäftsbereiche. Oder Zwangshochzeiten mit anderen Unternehmen im Portfolio ...

Wenn jedoch der Investor größere strategische Schritte planen will, wird sich auch inhaltlich/methodisch-strukturell einiges ändern. Das kann eine Chance sein, evtl. vorhandene verkrustete Systeme aufzuweichen, aber ein Unternehmen potenziell auch ins Verderben reiten. Grad bei einer Firma, die aufgrund bisherigen enormen Wachstums ein wenig erfolgsverwöhnt ist, und nicht so schnell bereit ist, die Brille zu wechseln (ich sitz auch in einer solchen, da passieren dzt. ähnliche Dinge). Naheliegend, dass die Managementspitze eines solchen Unternehmens dann auch mit ein wenig Stolz ausgestattet sein mag und allein deshalb ein großer Change bzw. die große Transformation (place your buzz-word) auch aufgrund von Unbeweglichkeit in miese Kompromisse münden kann.

Samsung kenn ich eigentlich nur als Konzern, der fähig ist, ganze Märkte zumindest teilweise zu absorbieren. Die sagen sich: Heute Fernseher, morgen Smartphones, übermorgen Waschmaschinen, dann Autos ... alles, was lustig ist. Dabei werden jedesmal die Stakeholder-Anforderungen nochmal ganz genau ins Visier genommen, mit ausreichend Distanz zum Thema destilliert und beinhart in methodisch astrein nutzerzentrierte Produktentwicklungen übergeführt. Das geht fast immer auf.
Ich find, die einzige Ausnahme ist nur der Flachglas-Markt, wo sie ein kaum noch optimierungsfähige Produkte hergenommen haben, und 1:1 kopiert einfach billiger (und halt ohne Apferl drauf) an den Mann gebracht haben - auch hier mit Erfolg.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5391
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Sep 20, 2017 6:23 pm

Neue Arbeiten zur Fusion gibt es auch in Wien: :thumbsu: :homer:
Fusionskueche.jpg
Siehe dazu auch http://fm4v3.orf.at/stories/1693634/

[quote="fm4"]Nun meldet sich aber eine Sub-Art des Kebaps zu Wort, das dem Fitness-Diktat eindeutig den Mittelfinger zeigt. Am Wiener Schottentor gibt&#8217]
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5391
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Do Okt 05, 2017 1:24 pm

Die NASA ermoeglicht quasi als Gaestebuch das Eintragen auf einem Microchip, der mit der naechsten Missionssonde zum Mars befoerdert wird.
https://mars.jpl.nasa.gov/participate/s ... e/insight/

:OATZ: Klachl ist bereits on board: :banana:
BoardingPass_MyNameOnInSight.png
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11203
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Okt 05, 2017 2:58 pm

Klachl auf die nächste Parkbank ritzen wäre da sinnvoller. Dann liest's wenigstens wer.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14424
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Do Okt 05, 2017 4:24 pm

Ich find das hervorragend! Die erste Erwähnung :OATZ: ' auf einem fremden Planeten!

:hail:
Religion is like a penis.

RocketLeague:
RLStats | ballchasing.com | calculated.gg
:flag:

Antworten