Meteorologie u. Klimatologie

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5308
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Meteorologie u. Klimatologie

Beitrag von florianklachl » Fr Dez 02, 2005 6:23 pm

der hat in der Reihe brisanter :OATZ: sciencethreads noch gefehlt.


Wollte an sich nur festhalten, dass heute draußen der ur schöne Rauhreif ist! So dick war der glaub ich seit Jahren nicht mehr. Die Voraussetzungen dafür waren ja ideal: in der Früh Nebel und leicht frostig.

Witzig aber, dass sich an meinem Auto, obwohl seit 2 Tagen nicht in Betrieb, kein Reif gebildet hat. Sonst friert da immer gleich alles zu, während auf den Bäumen kaum Eis drauf ist. Meteorologisch gesehen dürfte also die Bildung von Rauhreif mit dem herkömmlichen Vereisungsprozess nur wenig gemein haben. In jedem Fall scheint die Oberflächenbeschaffenheit eine gewichtige Rolle zu spielen.

Wenn sich der Reif bis morgen hält, mach ich ein paar Fotos und poste die besinnlichsten Impressionen.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Sonnbert
Beiträge: 30
Registriert: So Nov 20, 2005 5:48 pm
Wohnort: Klosterneuburg

Beitrag von Sonnbert » Fr Dez 02, 2005 6:27 pm

ich hab mir heut genau dasselbe in bezug auf rauhreif & morgen fotos schießen gedacht.

aber vielleicht mach ich mich heut wieder von wien auf den heimweg & es bieten sich mir ein paar nette nächtliche rauhreifmotive + nebel...

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14311
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Fr Dez 02, 2005 6:41 pm

Ich wollt auch ein Foto machen in der Früh. Aber leider keine Zeit. :(
Der Nebel ist aber auch schon gegen Mitternacht eingefallen, ganz schön heftig.
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
sAik0
Beiträge: 1505
Registriert: Mo Nov 29, 2004 1:14 am
Wohnort: Klosterneuburg
Kontaktdaten:

Beitrag von sAik0 » Fr Dez 02, 2005 7:33 pm

W00t!

Alle denken das gleiche.

Ich bin heut sogar extra über die Höhenstraße, über Kahlenberg und Cobenzl gefahren, damit ich das imposante Bild länger hab.
Mein einziger Gedanke: Ich kauf mir mim nächsten großen Geld, dass ich verdiene eine digitale Spiegelreflex. Sowas muss man einfach photographieren!

:rolleyes:

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5308
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Dez 07, 2005 3:40 pm

leider war nächsten tag ur warm.

gestern nacht war auch wetterextremfall. intensivster schneeregen, sodass sich die scheibenwischer richtig schwer getan haben, den gatsch von der scheibe zu wischen!
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5308
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

[OATZ] deckt auf: die wahre Ursache des Klimawandels

Beitrag von florianklachl » Fr Mär 02, 2007 12:50 am

bitte niemandem weitererzählen, die Klima-Panikmache (Stichwort Hockeystick), der sich auch namhafte Klimatologen im Namen der UNO angeschlossen haben, ist schließlich für einen guten Zweck (Politiker-Mobilisierung)!

die wahre Ursache ->
Dateianhänge
sonnenaktivität2.jpg
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5308
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Fr Mär 02, 2007 12:52 am

eingezeichnet sind hier die letzten beiden Kälteperioden (1700 und davor, wie die Wikinger in Grönland ausgestorben sind), und die letzte Wärmeperiode (wie Grönland das letzte Mal eisfrei war!)

-> http://science.orf.at/science/news/94418

.
Dateianhänge
sonnenaktivität.gif
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6196
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Fr Mär 02, 2007 12:25 pm

ah, nach längeren hinschauen hab ich das erste diagramm verstanden, aber es wundert mich das die temperaturabweichung nicht größer ist, die letzten jahre.

Benutzeravatar
Cannibal
Beiträge: 3612
Registriert: Mi Nov 24, 2004 1:00 pm

Beitrag von Cannibal » Fr Mär 02, 2007 2:01 pm

die wahre Ursache ->
Naja, dem ließe sich trefflich mit dem altbekannten Beispiel der sinkenden Storchennesteranzahl bei gleichzeitig sinkenden Geburtenraten entgegnen... ;)

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Mär 02, 2007 3:22 pm

florianklachl hat geschrieben:die wahre Ursache ->
Mir ist nicht klar, was du sagen willst. Dass die Temperatur mit der Sonneneinstrahlungs-Energiedichte zusammenhängt?
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten