Die besten Markennamen und andere Marketingschmähs

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Die besten Markennamen und andere Marketingschmähs

Beitrag von Brett » Do Nov 03, 2005 11:08 pm

Von dem bin ich noch immer ganz angetan (Wöd):

Dämm[it] - Der Vollwärmeschutz
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Nov 30, 2005 2:37 pm

Dr. Doolittle's Tiercenter und das Restaurant "Zum G'sund'n Hund":

Hundeliebhaber-Restaurant direkt angeschlossen an ein Zoofachgeschäft. Stehen tut das Ding in der Excalibur City.

Das ist der Webauftritt:

http://www.drdolittles-tiercenter.at/restaurant.html

Das ist die Vierbeiner-Speisekarte:

http://www.drdolittles-tiercenter.at/Sp ... Beiner.pdf
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6195
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » Mi Nov 30, 2005 4:13 pm

...Gekochte Hühnerherzen..
mmhh, sicher mit liebe zubereitet..

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5307
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Nov 30, 2005 5:30 pm

wahrscheinlich ist das nur die bezeichnung für was ganz harmloses so wie bei gebackenen mäusen

hmm hundepizza tät ich glaub ich auch einmal gern probieren wollen!
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Dez 14, 2005 8:30 pm

Der bewußte Einsatz von Schwarzafrikanern (der Flo hat gemeint, die heißen jetzt Afro-Afrikaner, ich meine jedenfalls Schwarze bzw. Neger, nur damit sich alle auskennen) beim Telering-Stand in Heiligenstadt, in der U-Bahn Eingangshalle:

Ich finde das sehr interessant. Mir fällt echt sonst keine Firma ein, die absichtlich für einen öffentlich sichtbaren Verkaufsstand nur Schwarze einstellt. Also klar für mich, daß da eine Absicht dahintersteckt. Inspiriert durch Augustin?

Was mir nur einfällt ist eine Geschichte von der Mutter meines Schwagers, Steiermark.

Die hat gesagt, daß beim Kastner und Öhler in den Sechziger Jahren bei der Eröffnung des großen Kaufhauses in Graz im Eingangsbereich den ganzen Tag ein Schwarzer gestanden ist - als Lockvogel. Schwarze waren zu der Zeit in Österreich noch so selten, daß sie ein Aufsehen wie eine endemische Tierart erregten. Vierzig Jahre her :lol:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 1973
Registriert: Mo Dez 06, 2004 1:00 pm
Wohnort: Exil

Beitrag von Hannes » Mi Dez 14, 2005 9:02 pm

Sowas is find ich sogar heute noch in Klosterneuburg recht selten. Is mir einmal aufgefallen als (ich glaub 2 warens) 2 Schwarze in den/ins Eulenspiegel gekommen sind. Die Leut schauen da schon noch, einfach weils sehr selten is denk ich.

Aber das mit dem Werbegag wär ja irgendwie ärger erniedrigend. Ich kann mir die Stimmen der Leut früher so richtig vorstellen
"Schau Mama, da is ein schwarzer Mann"
"Kumm her Kind, am End beisst di der no wonnst erm ogreifst. Wer was scho wia die reagiern" :)

P.S.: ...ich distanziere mich natürlich von solchen Äußerungen. Muss man ja immer häufiger dazu sagen ;)
Übriegens: Ich sag seit je her Schwarzer und das hat für mich nix wertendes

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Dez 14, 2005 9:28 pm

Hannes hat geschrieben: Übriegens: Ich sag seit je her Schwarzer und das hat für mich nix wertendes
Also die Oma hat das so erzählt, wie wenns echt eine Riesensensation gewesen sein muß. Das beste war aber der Satz "Jo, des worn de ersten mit an N3ger." Es muß also auch Nachahmer gegeben haben.

Ich sag meistens N3ger oder auch Schwarzer. Einfach weil ich glaub, daß Neger sich eher von zB negro (ital. schwarz) ableitet als von N1gger, wie oft behauptet wird.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14309
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grent » Mi Dez 14, 2005 10:20 pm

Also Afro-Afrikaner ... ist ca. so wie Italo-Italiener. ;)
Religion is like a penis.

Benutzeravatar
sAik0
Beiträge: 1505
Registriert: Mo Nov 29, 2004 1:14 am
Wohnort: Klosterneuburg
Kontaktdaten:

Beitrag von sAik0 » Mi Dez 14, 2005 11:56 pm

peregrin hat geschrieben: Neger sich eher von zB negro (ital. schwarz) ableitet als von N1gger, wie oft behauptet wird.
Ich bin zwar kein ital. Experte, glaube aber trotzdem, dass
schwarz "nero" heißt. "Negro" ist wenn schon Spanisch und
das heißt dort glaub ich so viel wie "n3g3r"...

Naja wurscht.

Ich sag sogar manchmal "Koinsackl" oder "Bunter", wobei das so zu sehen ist wie "Piefke" oder "Mostschädl" (=Oberösterreicher).
Ist also nur ein Ausdruck für eine Volksgruppe, der satirisch gemeint ist
und – zumindest meiner Intention nach – keinerlei rassistischen Hintergedanken hat.

Leider wird das manchmal missverstanden. Und man wird sofort
als Rassist klassifiziert.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Dez 15, 2005 12:03 am

&quot hat geschrieben:negro=N3ger=Schwarzer=schwarz
Heißt also beides. Aber ich gebs zu, ich habs auch nicht genau gewußt.

Bei der Frage, was zuerst da war, tipp ich aber eher auf schwarz als auf den N3ger.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten