Best Of Esotherik

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Feb 18, 2011 11:23 am

was da schon mal sehr auffällig ist:
...
- Bestätigt mittels Gutachten von TGM
:rofl: :thumbsu:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Fr Okt 26, 2012 10:49 am

Letztens in der Apotheke Nähe Karlsplatz gesehn: Als Unterlage über praktisch den ganzen Verkaufstisch hatten die ein Plexiglaskastl das vollgefüllt war mit Homöopathie-Zeug. Eins davon (eine besonders große Packung) war ein "Mittel gegen Lampenfieber".
Vielleicht sollte ich das nächste mal fragen, wenn Homöopathie durch Verdünnen des Problemstoffs ist, wie genau die Lampenfieber abpacken.. ;)

Mich hats ja auch ziemlich grissen, als ich im Radio letztens ne Werbung für Homöopathe der Wiener Apotheken (!) gehört hab, in der sie was gesagt haben von wegen "durch zahlreiche Studien ist die Wirksamkeit belegt" (!!) und "Nebenwirkungen: keine" .. Ich hab da die ganze Zeit auf die Pointe gewartet, aber das war wohl wirklich ernst gemeint.

Zu letzt hier noch Spezial-Bettwäsche, die mit Atlantis-Design alle möglichen negativen Strahlen abhalten soll. Vorrausgesetzt, die Bettwäsche wird täglich (!) durch Handauflegung aktiviert.
http://www.ni-ma.de/uber_die_bettwasche.html
Besonders die "Neuen Kinder" sowie Hellfühlige werden die Vorzüge der Bettwäsche schnell zu schätzen wissen. Jedes Symbol der Bettwäsche lässt sich durch einen kosmisch übermittelten Code aktivieren und wieder deaktivieren, der auf einem Echtheitszertifikat beigefügt ist.
[..]
Mittlerweile haben wir verschiedene Tests und Prüfungen (Geopathologie, Aurafotografie, Elektro-Akkupunktur) vornehmen lassen, welche die Wirksamkeit und Funktion unserer Bettwäsche belegen. Das Zertifikat des Geopathologen und die Aufnahmen mit Detailbericht der Aurafotografin können Sie unter dem jeweiligen Design einsehen.
Wie man das richtige Muster wählt, wird hier auf der Intuitionsseite erklärt:
http://www.ni-ma.de/intuitions-seite.html
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Mo Jun 10, 2013 3:48 pm

Sonnentor entstört den EAN-Code durch Querstriche..
http://www.sonnentor.com/news_community ... ge)/ger-DE

Immerhin schreiben sie, dass es 'wissenschaftlich nicht erwiesen ist' .. Ich frag mich aber, woher die wissen dass es nicht stören kann. Ich würde sagen, wenn überhaupt, dann müsste ein EAN-Code mit Querstrich ja eigentlich eine Yagi-Antenne sein, während nur parallele Linien eher ein Low-Pass Filter sind ;) Aber RF-Design ist halt eben dark magic ..
http://jaunty-electronics.com/blog/2012 ... of-voodoo/
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Jun 13, 2013 8:30 am

Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Di Aug 06, 2013 10:11 am

Hmm. Wenn ich in Google "Wände trockenlegen" eintippe, kommt als vierter (!) Eintrag die Aquapol-Seite.
Das macht mir jetzt schon ein Bisschen Sorgen. Dass Aquapol Google dafür bezahlt, weiter raufzurutschen, denk ich doch nicht?

Noch dazu ist es der erste Link auf einen kommerziellen "Lösungs"anbieter. Die drei Einträge davor sind irgendein youtube-Video und zwei so Heimwerkerseiten aus Deutschland (klar, auch massiv werbungsunterstützt, aber das hat nicht die gleiche Exklusivität).

Wenn für das Trockenlegen alter Gemäuer das Vertrauen solchen Scharlatanen geschenkt wird, wunderts mich ja nicht, dass sich so oft die Leut nimmer zu helfen wissen und dann doch lieber neu bauen :rolleyes: .

btw: Die Firma, die sich mit uns das Büro teilt, hat ja auch so irgendwelche seltsamen Spiralen im Zimmer an der Decke hängen. Ich will ja gar nicht wissen ...
masta_stefant hat geschrieben:Wie Esotherik funktioniert (ist eigentlich Alltagskonversation, passt aber hier vllt besser):

Letztens in der S40, zwei etwas ältere Herren (A Typ Pensionist und B Typ Leitender Angestellter):

A: [Beim Klosterneuburger Bahnhof] sind immer noch trotz allen Umbauten die Mauern feucht.
B: Da gibts jetzt ein neues System, das nennt sich Aquapol, das funktioniert indem der Strom in der Wand umgepolt wird.
Das klingt ganz logisch, aber ich weiß dass der Hersteller Mitglied bei Scientology ist, das macht das ganze wieder etwas suspekt.

Hier ist übrigens die Webseite dazu: http://www.aquapol.at/
Die Webseite macht ja einen ganz seriösen Eindruck, und auch bei "Technologie -> Auf einen Blick" schauts ja noch gut aus, aber wenn man dann auf 'Wirkprinzip' oder 'Technische Daten' geht ... :)
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Fr Dez 25, 2015 3:19 am

Großartiger Artikel :)
http://orf.at/stories/2316175/2316167/
Er habe gegrübelt, ob das Zepter zu biblischen Zeiten in jüdischen Tempeln benutzt worden sein könnte, sagte etwa Amir Ganor, IAA-Direktor für Diebstahlvermeidung. Ein Friedhofsangestellter hatte nach dem Fund zunächst befürchtet, es könnte sich um eine Bombe handeln und hatte Sprengstoffexperten der Polizei gerufen.

Nach Hunderten Anrufen und Nachrichten hat ein Italiener nach dem Facebook-Aufruf das Rätsel dann tatsächlich gelöst: Bei dem Gerät handelt es sich um einen „Isis-Beamer“, ein Produkt einer deutschen Bio-Energie-System-Firma, das angeblich vor elektromagnetischer Strahlung schützen soll. [..] Der „Isis-Beamer“ wird in verschiedenen Größen zu Preisen von 75 bis zu 879 Euro angeboten und soll angeblich persönliche Energiefelder verbessern und vor Strahlung schützen.

Wie die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ („WAZ̶) berichtet, könne auch die Firma Weber keine Antwort darauf geben, wie das Objekt nach Israel gelangte. Spekulationen gibt es allerdings: Die Person, die den „Isis-Beamer“ dort vergraben habe, „hatte vermutlich die Absicht, dass die Wirkungen des Beamers zum Friedensprozess in Israel beitrage.“
:D

Für die beste Wirkung nimmt man am Besten Elektrosmog C30 dazu..
https://pbs.twimg.com/media/CVYrT-LXAAAqI_T.png
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Fr Dez 25, 2015 1:24 pm

Ich find das Ding aber an sich recht hübsch und den Preis für ein massives CNC-Teil mit 24K-Vergoldung nicht überzogen. Wenn ich das Geld über hätt, würd ich mir vielleicht auch so einen Beamer als Deko zulegen und bei jeder Gelegenheit damit widerlich herumprotzen.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Do Mär 22, 2018 7:30 pm

Zu dem Energieschutzring beim Krankenhaus regt sich auch Widerstand der Energetiker..
https://diepresse.com/home/wirtschaft/e ... -Aufregung

Der war nämlich gar kein echter Energetiker, und besudelt jetzt den guten Ruf der Branche..
Energetiker geben keine unseriösen Versprechen bezüglich der zu erwartenden Wirkung der angewandten Methode und verpflichten sich zur Bescheidenheit im Umgang mit Erfolgen.
Klingt ja auch sehr überzeugend, wenn sich wahre Energetiker lieber zurückhaltend mit Erfolgsversprechungen zeigen ;)
*Denn: Wahre Energetiker „harmonisieren Schwingungen. Man kann gar nicht Schutzringe zu deren Ausgrenzung machen“.
Ahja alles klar ;) Ungefähr so also wie wenn man versucht Wasserwellen im Pool durch neue Wellen zu neutralisieren.. Wait.. Das funktioniert in 2D, geschweige 3D praktisch nicht...
Lechner erzählt, dass sich die gesamte Branche - "die nicht mit Wünschelruten, sondern mit technischen Messgeräten arbeitet" - durch die Vorkommnisse beim KH Nord herabgesetzt fühlt. „Weil jetzt sehen sich natürlich die Skeptiker bestätigt, die immer schon gewusst haben wollen, dass Energetiker Scharlatane sind.“ Und das sei natürlich ein großes Problem – zumal „der Effekt unserer Arbeit wissenschaftlich nicht erwiesen ist“, wie Lechner sagt. Er korrigiert sich: „Sie ist nicht zur Gänze wissenschaftlich erwiesen.“
Was wäre denn der bewiesen Teil? ;) Keine weiteren Fragen...

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1634
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Beitrag von Bergsalz » Do Mär 22, 2018 7:59 pm

Nur gut, dass 95 Riesen für etwas ausgegeben wurde, das, wenn man es "ordentlich" betreibt, in der Wirkung nicht mal wissenschaftlich erweisbar ist.

In other news wurde heute tatsächlich das Rauchverbot gekippt.

ÖS-TER-REICH! ÖS-TER-REICH!
:schal: :schal: :schal:
"Hey hey hey!" That's what I say.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Mär 22, 2018 8:02 pm

masta_stefant hat geschrieben:Ahja alles klar ;) Ungefähr so also wie wenn man versucht Wasserwellen im Pool durch neue Wellen zu neutralisieren.. Wait.. Das funktioniert in 2D, geschweige 3D praktisch nicht...
Klingt eher so, als wollten sie alle Oberfrequenzen rausfiltern, sodass nur noch der reine Sinus der Grundharmonischen überbleibt. :)
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten