Best Of Esotherik

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3531
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Best Of Esotherik

Beitrag von mastastefant » Do Nov 12, 2009 12:43 am

Es tut ma zwar weh, das unter Science reinzustellen, aber unter Kunst+Kultur passts irgendwie auch net ;)

Die ISEE Energywatch (sehr doppelbödig), ein Qualitätsprodukt aus Österreich:
http://www.esowatch.com/index.php?title ... NERGYWATCH

Sorgt mittels Quantenchip durch quantenphysikalisch aufbereitete Frequenzen und Biophotonen für innere Ruhe und überhaupt sonst alles positive. Als besonderes Feature soll sie den Geschmack von Getränken verändern können, wenn man die auf die Rückseite draufstellt.
Funktioniert lt. Hersteller ähnlich dem Brennvorgang einer CD: Photonen und Frequenzen werden auf leitfähiges Material (Edelstahl oder die Energieleiter im Körper) aufmoduliert ... Mhm, genau.. :cat:

Kleines Esotherik-Lexikon:
Stromkabel: Energieleitbahn
Nulleiter: Einheitsenergie
Metallboden: Biophotonen auf leitfähiges Material aufmodulieren (speichern)

Zu bekommen beim gut sortieren Juwelier:
http://www.juwelier-poller.at/Content-pid-39.html
http://www.juwelier-poller.at/Content-pid-42.html
Hinweis: Umso mehr Photonen in einer Zelle vorhanden sind desto höher ist die elektrische Leitfähigkeit und umso stabiler ist das Immunsystem.
Ich glaub, für so ne Aussage wär man schon in der 4. Klasse in Physik durchgefallen ;)

Auch für die Energiekrise gibts hier Lösungen, z.b. die Spritsparkarte:
http://www.esowatch.com/index.php?title=Spritsparkarte

Auch hier gibts vom Granderwasser-Hersteller ein Produkt, um den Sprit zu beleben, indem man ihn an "Informationswasser" vorbeifließen lässt. :)

Einen Schritt weiter gehen die Wasserstoff-Autos, die überhaupt einfach nur mit Wasser fahren (mit einem Liter Wasser kommt man etwa 80km weit ..)
http://www.esowatch.com/index.php?title=Wasserauto
Der Umbau-satz fürs eigene Auto ist großartig :)

Und noch eine Durchsage für alle Teilchenphysiker und Startrek-Fans:
Neutrinos sind vermutlich mit Tachyonen ident und haben eine imaginäre Ruhemasse:
http://www.esowatch.com/index.php?title=Tachyon

Wer sich da weiterbilden will, kann sich ans Ludwig Boltzmann Institut für Biosensorik in Graz wenden ..
http://esowatch.com/index.php?title=Ins ... tforschung

Benutzeravatar
version4x
Beiträge: 2517
Registriert: So Dez 05, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von version4x » Do Nov 12, 2009 9:05 am

unglaublich geiler thread :D
......!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11040
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Nov 12, 2009 5:58 pm

Na gut, dann will ich hier auch gleich das Werk des galizischen Psychoanalytikers Wilhelm Reich nennen, der eigentlich rel. spät mit einer eigens "entdeckten" Energieform auftauchte, die auch heute noch ihre Anhänger hat.

Vielleicht auch ein Bisschen nach dem Motto "sex sells" konnte er seine Thesen tatsächlich für lange Zeit auch in wissenschaftlichen Kreisen an den Mann bringen.

"Im Sommer 1939 bemerkte Reich, dass eine solche spezielle, aus Meeressand gewonnene „Bion-Kultur“ sich entgegen seinen Erwartungen derart „energetisch auflud“, dass sie an einem statischen Elektroskop einen kräftigen Ausschlag produzierte. Reich setzte dies in Beziehung zu einer anderen Beobachtung, wonach vegetativ nicht gestörte Menschen, am stärksten vom Bauch und den Genitalien her, Gummi und Watte in derselben Weise anregten, dass nach etwa 15 bis 20 Minuten Beeinflussung am Elektroskop ein Ausschlag erfolgte."

Wirklich verbockt hat er sichs dann mit der Entdeckung des Orgons ;)
Weiters musste er vor den Nazis von seinem Wirkungsort flüchten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Orgon

In den 60ern wurde der Lesestoff dann in manchen Kreisen gern wieder als Argumentationsbasis für freie Liebe herangezogen.

Gibt auch einen kroatischen Film namens "W.R. - Mysteries of The Organism" dazu, der auf einem sehr eigenwilligen Oberthema basiert. Kann ich aber nur bedingt empfehlen, die filmischen Highlights halten sich mMn in Grenzen, ich denke der Film hat damals eher aufgrund seiner sexuellen Pointiertheit per se eingeschlagen.
Aber bunt ist er! :thumbsu:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3531
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » So Nov 29, 2009 5:52 pm

Irgendeine britische Firma hats geschafft, den Irakern eine High-Tech/High-Bogus-Wünschelrute um 16.000-60.000$ anzudrehn en masse
http://www.nytimes.com/2009/11/04/world ... .html?_r=4
ATSC’s promotional material claims that its device can find guns, ammunition, drugs, truffles, human bodies and even contraband ivory at distances up to a kilometer, underground, through walls, underwater or even from airplanes three miles high. The device works on “electrostatic magnetic ion attraction,” ATSC says.
Ahja, und James Randi hat auch schon an den Hersteller geschrieben, sie bekommen 1Mio$ wenn sie zeigen können, dass es funktioniert :)
http://www.badscience.net/2009/11/wtf/

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6185
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » So Nov 29, 2009 6:32 pm

Apropos Esotherik, bei Grissemann & Stermann letztens waren sie auf der Esotherik Messe! :D

http://www.willkommen-tv.at/player.php? ... id=F90#F90

Ab Minute 1:10 gibts die unteren 10000.
Das absolute Highlight kommt dann ab Minute 2:10.
Das Universalkärtchen.. :cat:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11040
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » So Nov 29, 2009 8:04 pm

Ha! Bei 1:52, ist das nicht der Schiejok oben in der Mitte? :rofl:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3531
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Di Dez 01, 2009 2:52 am

Wow: Österreich setzt neue Maßstäbe..
http://www.scienceblogs.de/astrodicticu ... europa.php

Wusste gar nicht, dass die Gehrer dem Grander einen Wissenschaftsorden verliehen hat, und da Hahn ihn ihm nicht wieder abgenommen hat. Und dass da ORF Wissenschafts- und Religionsabteilung zusammengelegt hat wurdert mich auch wenig..

Guttseidank sind wir die Pfeife wenigstens an die EU los..
Ob er jetzt den CERN-Austritt Österreichs fordert, Werbung für Astrologie-Bücher macht, die Forschung finanziell aushungert, Geld von Studenten verlangt, die überdurchschnittlich viel arbeiten wird oder sich generell darüber beschwert, das Österreich zu viel Studenten hat ..
Mal sehn wer da nachkommt..

Hehe, Wikipedia hat noch ein lustiges Zitat zu seiner Doktorarbeit (Philosophie):
Es handelt sich um eine Arbeit minderer Qualität, die stellenweise an das Banale und sogar Peinliche grenzt. In ihrer Abfassung sind elementare Regeln des wissenschaftlichen Arbeitens vielfach mißachtet worden. Die Schlamperei grenzt an Fahrlässigkeit. Mit Wissenschaft hat das nur als abschreckendes Beispiel zu tun
Jaja, unsere Politiker: Die Besten der Besten der Besten.. mit den besten Gehältern..

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5263
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Dez 02, 2009 3:02 am

Ich vergoenn dem Herrn Grander seinen Orden, schlieszlich gilt er nicht nur fuer Wissenschaft, sondern auch fuer Kunst! Auszerdem ist Prof. Karl M0ik auch ausgezeichnet worden!

Das von dir zitierte Zitat zur Doktorarbeit von J. Hahn ist uebrigens, wenn man die Diskussionsseite auf Wikipedia dazu anschaut, offenbar vom Autor selber hineingestellt worden. Soviel zur Objektivitaet von Wikipedia.
Jaja, unsere Politiker: Die Besten der Besten der Besten.. mit den besten Gehältern..
beneiden muss man sie aber glaub ich trotzdem nicht, die Gage stimmt fuer das, was sie sich antun.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11040
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Dez 02, 2009 10:13 am

florianklachl hat geschrieben:beneiden muss man sie aber glaub ich trotzdem nicht, die Gage stimmt fuer das, was sie sich antun.
Das seh ich nicht so.
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11040
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Mi Jan 27, 2010 6:08 pm

Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Antworten