Web, Google, Facebook etc.

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Sa Dez 17, 2016 11:09 pm

Hannelore? Die Johanna meinst du, oder?

Ich finds halt so oder so zach, wenn da - Engagement in Ehren, und als Notwendigkeit! - Leute in solche Sphären gehoben werden, die einfach fachlich 0 Vorgeschichte haben.
Die Mikl-Leitner war davor Landes-Familien- und Jugend-Frau für Niederösterreich ...

Da geht's doch wirklich um was und es sind gut bezahlte Jobs. Ich fände es schon gut, wenn es etwas restriktivere "Ausschreibungskriterien" für Ministerposten gäbe.
In Wahrheit dürfte das aber immer nur in Krisenzeiten funktionieren, dass tatsächlich Profis zum Zug kommen dürfen.

Eine Krise genießt vor ihrem Eintritt halt leider kaum Wahrnehmung. Bzw. nur auf einer Medien-Metaebene. Ist ca. so, wie wenn Betrunkene im Beisl 5 Stunden lang vom Heimgehen reden, um dann nach weiteren 2 Stunden von jemand anderem heimgebracht zu werden. :)
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
wiesl
Promillesau
Beiträge: 6195
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von wiesl » So Dez 18, 2016 10:59 am

Ja mein ich. Ich hör hin und wieder das Helmut Schmidt Lied von den Ärzten, die heißt ja Hannelore..

Vom Fach müsst der Chef zwar meiner Meinung nach nicht sein, aber dafür halt anders qualifiziert, seiens besondere Erfolge (wie der derzeitiige Finanzminister) oder wenigstens rhetorisch 1a (wie der derzeitige BK). Auch rechtliche Kompetenz (UHBP) ist ev. argumentierbar, aber bei manchen fehlts leider an allem. Es wundert mich wirklich sehr, dass die fehlenden Milliarden in NÖ oder die diversen Gschichteln privater Natur derzeit kein Thema sind. Da brauchts anscheinend einen Wahlkampf dafür..

Wobei ich aus dem persönlichen Gespräch sagen kann, dass er sich sehr bemüht und sich für Meetings sehr gut vorbereitet, das hat mich positiv überrascht.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » So Dez 18, 2016 11:50 am

wiesl hat geschrieben:Wobei ich aus dem persönlichen Gespräch sagen kann, dass er sich sehr bemüht und sich für Meetings sehr gut vorbereitet, das hat mich positiv überrascht.
:thumbsu:
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5307
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » So Dez 18, 2016 1:18 pm

Gratuliere, das ist schon eine besondere Ehre, wenn der Minister höchstpersönlich vorbeikommt und sich die Zeit nimmt, alle Details persönlich erklären zu lassen! :eek: :thumbsu:
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » So Jan 08, 2017 2:24 am

Großartig! :D

Akt 1: 6-Jähriges Kind bittet Amazon Echo/Alexa freundlich um ein neues Puppenhaus und Kekse, wird prompt geliefert ..
http://dfw.cbslocal.com/2017/01/04/kind ... ons-alexa/

Akt 2: Berichterstatter berichtet im Fernsehn drüber, und sagt dabei:
I love the little girl, saying 'Alexa ordered me a dollhouse'.
http://m.theregister.co.uk/2017/01/07/t ... _she_does/

.. und prompt bekommen alle Fernsehzuschauer mit Amazon Echo im Zimmer auch ein Puppenhaus geliefert :D
That, apparently, was enough to set off Alexa-powered Echo boxes around San Diego on their own shopping sprees. The California station admitted plenty of viewers complained that the TV broadcast caused their voice-controlled personal assistants to try to place orders for dollhouses on Amazon.

We'll take this opportunity to point out that voice-command purchasing is enabled by default on Alexa devices.

This is not the first time an ill-conceived TV spot has caused havoc with voice-control systems. In 2014, a Microsoft Xbox commercial featuring actor Aaron Paul demonstrating Kinect voice control was blamed for causing consoles across the US to spontaneously boot up and launch the game Titanfall every time the ad aired.
Muahaha!
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » So Jan 08, 2017 9:54 pm

Saugeil.
Be careful with your wishes. They could come true. :D


Passt thematisch auch dazu:
https://i0.web.de/image/136/32034136,pd=3.jpg
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11101
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Beitrag von Brett » Do Aug 31, 2017 1:38 pm

Man kann über die Vassilakou viel Negatives sagen, aber in dem Fall ist sie mir sympathisch:

[quote="http://wien.orf.at/news/stories/2863438/"]&#8222]

Trotzdem, mit Kameras durch den öffentlichen Raum kreuzen und alles abfilmen ist irgendwie gar nicht "grün". :D
Religion ist jetzt nicht einmal so blöd, als wie immer alle sagen.
Vita est peregrinatio.

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Mi Mär 14, 2018 12:28 am

Ich checks einfach nicht.. Je mehr ich mich über bitcoin und blockchains einlese, desto mehr sehe ich es als komplett vertrottelte Idee in jeder technischen Hinsicht..
- Dezentrale Datenbank ist ja schön, aber das ist kein Kunststück, das gibt's schon lange und auch elegantere Ansätze
- Die Idee der Blockchain an sich mit hashes über die Parent nodes macht Git schon seit jeher so, ohne das ganze Trara drumherum
- Ganz egal wie man es macht, verteilte Datenbanken haben immer die Gefahr dass sie auseinanderlaufen oder nicht mehr gehn wenn man die Verbindung zwischen den Nodes kappt. Da hilft nur Replikation
- Dass die Datenbanken auseinander fallen sieht man in der Praxis auch wenn sich Währungen einfach durch Protokoll anderungen aufsplitten..
- Die Replikation bei Blockchains bedeutet aber dass man die gesamte History aller je weltweit gemachten Transfers lokal ziehen muss.. Bei bitcoin sind das schon an die 70Gb Daten, plus nochmal zig GB die irgendwelche Spammer regelmäßig dazumüllen.
- Man kann einen lightweight Client haben, der dann nur die eigenen paar Transaktionen speichert und zu einem full node delegiert. Es gibt aber kaum Anreize full nodes zu betreiben, damit hat man Dan erst wieder eine defakto fast zentrale Datenbank, nur mit allen Nachteilen eines dezentralen Designs.
- Am Ende dürfte man das eigene Geld mittels private key kontrollieren, der unveränderlich in der Blockchain drin hängt. Ist der private key weg oder kompromittiert, ist meines Verständnis nach das Geld auch defakto weg.
- Die ganzen Nachteile der verteilten Architektur nimmt man in Kauf, um dafür die kryptographische Sicherheit und manipulationssicherheit zu haben... Und dennoch gibt's da anscheinend immer wieder Betrugsfalle und systematische Manipulation..
- Und das Beste, der ganze Quatsch mit dem Mining hat nicht mal den Sinn da kryptographisch was zu sichern oder so, da geht's nur drum um Konsens zu finden wessen neuer Blockchain Eintrag als der aktuellste akzeptiert wird. Ich versteh zwar noch nicht ganz wie genau das Double spending, also doppelt bitcoin ausgeben verhindern soll, aber für verteilten Consensus gibt's wesentlich elegantere Algorithmen als den Quatsch. Und wenn man schon dämlich Terrajoules an Rechenzeit verbratet, könnte man es wenigstens für sinnvolleres verwenden wie Folding@home oder so was..
- Das Mining soll aber eh jetzt langsam abgeschafft bzw unattraktiv gemacht werden, weil jetzt auch die doofsten Hipster langsam überreissen dass das auf Dauer eine hirnverbrannte Idee ist, aber vor allem weil sie merken dass man als kleiner Privater gegen irgendwelche chinesischen Riesenserverfarmen nicht mehr ankommt und keine Bitcoins mehr rausbekommt. Stattdessen wollen sie Smart Contracts verwenden, eine noch bescheuertere Idee dass man einen Vertrag per Quellcode programmiert, der automatisch in Erfüllung geht wenn die im Vertrag einprogrammierten Bedingungen erfüllt sind und automatisch dann das Geld freigibt. Die Bedingung wäre dann irgendeine Art Wette, und wer die wette gewinnt, gewinnt das Mining und den neuen Block. Dumm nur dass es zb so etwas wie den Underhanded C Code Contest gibt, bei dem Leute versuchen scheinbar harmlosen Code zu schreiben, der aber was ganz anderes tut als man glaubt.. Und das geht auch mit etwas übung. Und letztlich macht jeder Computervirus genau das, dass er versucht für den Scanner harmlos auszusehen aber hinterrücks das OS hackt.

Aber ich versteh ja auch nicht warum Leute so geil drauf sind ihre und die Zeit ander sinnlos zu verplempern und in Javascript und in Notepad++ schreiben...

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk
I find your lack of platform support disturbing.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5307
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Fr Mär 16, 2018 6:14 pm

A propos Mining, da wurde unlaengst berichtet, dass russische AKW-Mitarbeiter verhaftet worden sind, weil sie auf den AKW-Rechnern unerlaubterweise gemint haben.

Auch wenn es generell eher unwahrscheinlich sein duerfte, wenn man es einigermaszen geschickt anstellt, dass jemand dahinter kommt, wenn man auf Rechnern am Arbeitsplatz, die sonst vlt. sowieso idle waeren, Bitcoins produziert, waere von derartigen Aktivitaeten auch hierzulande und auch in weniger geschuetzten Bereichen wie an einer AKW-Betriebsstaette dringend abzuraten, da die im Disziplinarrecht vorgesehenen Konsequenzen, sofern doch zufaellig wer dahinter kommt, auszerst unangenehm sein koennten.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
mastastefant
Schnapsbar
Beiträge: 3543
Registriert: Sa Dez 04, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von mastastefant » Do Mär 22, 2018 11:19 am

Da gab's ja auch letztens die nette Geschichte dass ich glaub 8n Island ein Haufen Mining Hardware gestohlen wurde.. Die Polizei hat das aber eher entspannt gesehen, sie haben gemeint sie schaun dann einfach beim Stromversorger nach wo in nächster Zeit plötzlich erheblich mehr Strom gezogen wird ;)

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk
I find your lack of platform support disturbing.

Antworten