[OATZ] Enzyklopädie

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11859
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von Brett » Mi Mai 26, 2021 1:11 pm

Mir gefällt vor allem auch der Ansatz, mit dem Begriff der Hoffnung umzugehen.
Der gibt schon allein dadurch Hoffnung, dass die Menge der hoffnungsvollen Zustände größer gefasst ist, als das sonst gemeinhin der Fall ist.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5925
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Mo Aug 23, 2021 11:14 pm

Kuehlhaeuser, die
Lagerhaeuser fuer Tiefkuehlware, die unlaengst das besondere Interesse der Zeitgeschichtswissenschaftler in der Steiermark geweckt haben, da es sich um langsam aussterbende Objekte der Alltagskultur handeln soll, deren Geschichte bisher nur unzureichend erfasst und dokumentiert worden sei.
Hoerenswerte Oe1-Produktion zu diesem Thema: https://oe1.orf.at/programm/20210823/64 ... iefkuehlen :Phones:
Bild
Vorderansicht des Tiefkuehlhauses in der steirischen Katastralgemeinde Geistthal (eingeweiht laut Wikipedia im November 1960 und nach wie vor in Betrieb)


Zigaretten-Erkenntnis, das
Spruch des oesterr. Verfassungsgerichtshofes unter der Leitung von Ludwig Adamovich senior im Jahr 1947, wonach einer Beschwerde wegen Ungleichbehandlung von Frauen bzw. von Personen im Pensionsalter aufgrund der Zuteilung geringerer Zigarettenstueckzahlen im Zuge der Rationierung im Vergleich zu Maennern im arbeitsfaehigen Alter nicht stattgegeben werden kann, da nach Ansicht der Verfassungsrichter der Bedarf an Rauchwaren bei Maennern bis 65 groeszer sei, weswegen letzterer Personengruppe beim Zigarettenbezug kein Vorrecht eingeraeumt worden sei.

Weltmaschine, die
vom Bauern Franz Gs3llmann aus Kaag in der Steiermark in liebevoller Handarbeit in 23 Jahren angefertigtes ->Perpetuum Mobile , inspiriert von einem Besuch des ->Atomiums in Bruessel anno 1958.
Siehe auch https://www.steiermark.com/microsites/g ... ltmaschine , https://vimeo.com/70095694 .
Bild

7817924264
die zehn letzten derzeit bekannten Stellen der Kreiszahl Pi (an ca. 62,8-billionster Stelle hinter dem Komma)
-> https://www.fhgr.ch/news/newsdetail/die ... eltrekord/

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5925
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Do Nov 18, 2021 9:56 pm

RNasen, die
fälschlicherweise auch RNAsen geschrieben; u.a. auch in der Nase vorhandene Enzyme im Zytosol, die verwertete mRNA in ihre Bestandteile zerlegen, aus denen dann neue mRNA synthetisiert werden kann.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5925
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Di Jan 04, 2022 12:35 pm

Logopaedie, die
Kreuzung zwischen Schule und Arzt
O. Doedoelle

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5925
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Mi Jan 10, 2024 2:16 am

Philosophie, die
Fachwelt des Nichtwissens: der (unver-wüst-liche) Wind der Möglichkeiten in der Wüste möglichen Nichtwissens, der die (in ihrer Strukturbildung vergänglichen) Sandkörner festen Wissens i.e. Wissensstaub bewegt.
Reinhart Heißler

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5925
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Di Mai 21, 2024 11:30 pm

Kimberella, die (?)
So wie der Mensch ist Kimberella ein dreikeimblaettriges Zweiseitentier (triploblastes Bilaterium :banana: ). Sie ist eines der aeltesten bekannten fossilen Zweiseitentiere und das aelteste derzeit bekannte dreikeimblaettrige Zweiseitentier. Kimberella ist praekambrisch, i.e. sie lebte noch vor der Kambrischen Explosion am Beginn des Erdaltertums.
Kimberella besitzt aehnlich wie Schnecken (Gastropoden) einen muskuloesen Fusz. Man beachte trotz der Namensaehnlichkeit den Gegensatz zu -> Cinderella, welche gleich zwei keineswegs muskuloese, sondern vielmehr grazil anmutende Fuesze aufweist! Kinderella besitzt (ebenfalls im Unterschied zu Cinderella) praktische Rueckziehmuskeln (Retraktormuskeln), die das Einziehen des Fuszes ermoeglichen. In Kombination mit anderen Fuszmuskeln ist es Kimberella moeglich, wellenfoermige Kriechbewegungen auszufuehren, um sich fortzubewegen.

Bild

Antworten