[OATZ] Enzyklopädie

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5361
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Di Nov 06, 2018 8:15 pm

Peregrine-Soliton, das

Wellenfunktion mit einer rationalen Funktion (Bruch zweier Polynome) niedrigstmoeglicher Ordnung als Einhuellende aus der Gruppe der zeitlich und raeumlich lokalisierten Loesungen der nichtlinearen Schroedinger-Gleichung. Das Peregrine-Soliton ist als Grenzfall der -> Kuznetsov-Ma Solitonen bei unendlicher Periode interpretierbar. :thumbsu:

Das Peregrine-Soliton ist fuer eine raeumliche Dimension wie folgt darstellbar (Variable xi fuer den Ort und tau fuer die Zeit):
peregrini.JPG
peregrini.JPG (10.61 KiB) 394 mal betrachtet

Die Existenz von Peregrine-Solitonen bei Oberflaechenwasserwellen (zur Erklaerung der Entstehung sogenannter -> Monsterwellen) wurde vor ca. acht Jahren erstmals experimentell nachgewiesen. :eek:

Siehe auch:
https://en.wikipedia.org/wiki/Peregrine_soliton
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... e_Wave.ogv
https://agupubs.onlinelibrary.wiley.com ... 11JC007636

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5361
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Mi Jan 23, 2019 3:58 pm

Heisenbug, der
Schwer diagnostizierbarer Software-Fehler, der nicht mehr oder in geaenderter Form auftritt, wenn man versucht, ihn mit Debugging-Methoden gezielt aufzuspueren.
-> https://en.wikipedia.org/wiki/Heisenbug

Davon strikt zu unterscheiden sind folgende artverwandte Bugformen: Mandelbug, Schrödinbug, Hindenbug sowie das Higgs-Bugson.

Mein persönlicher Favorit ist natürlich der Schrödinbug. :thumbsu: :flag:
->
Wikipedia hat geschrieben:A bohrbug, by opposition, is a "good, solid bug". Like the deterministic Bohr atom model, they do not change their behavior and are relatively easily detected.

A mandelbug (named after Benoît Mandelbrot's fractal) is a bug whose causes are so complex it defies repair, or makes its behavior appear chaotic or even non-deterministic. The term also refers to a bug that exhibits fractal behavior by revealing more bugs (the deeper a developer goes into the code to fix it the more bugs they find).

A schrödinbug or schroedinbug (named after Erwin Schrödinger and his thought experiment) is a bug that manifests itself in running software after a programmer notices that the code should never have worked in the first place.

A hindenbug (named after the Hindenburg disaster) is a bug with catastrophic behavior.

A higgs-bugson (named for the Higgs boson particle) is a bug that is predicted to exist based upon other observed conditions (most commonly, vaguely related log entries and anecdotal user reports) but is difficult, if not impossible, to artificially reproduce in a development or test environment. The term may also refer to a bug that is obvious in the code (mathematically proven), but which cannot be seen in execution (yet difficult or impossible to actually find in existence).

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14383
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von Grent » Do Jan 24, 2019 11:58 am

:D

Geil. In Tippz gibt's einen schrödinbug. :p Greif ich aber (daher) nicht mehr an.
Das nächste wird ein ein Rewrite, hab schon ein bisserl begonnen.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5361
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Do Feb 14, 2019 2:03 pm

Burgenlandkreis, der
Groeszter burgenlaendischer Landkreis auszerhalb des Burgenlandes
-> https://de.wikipedia.org/wiki/Burgenlandkreis

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5361
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Vokabular fuer die Faschingssaison

Beitrag von florianklachl » Fr Mär 01, 2019 3:44 pm

abkrapfen, speziell im Bundesheerjargon gebraeuchliche Bezeichnung fuer den Vorgang des Stuhlganges. Sachverwandt zum Begriff des ->Abtrueffelns.

abfracken, Prozess des Sichentledigens der aueszeren Kleidungsschicht nach dem Besuch von Veranstaltungen mit strengen, das Tragen eines Frackes oder frackkonformen Bekleidungsmittels erfordenden Bekleidungsvorschriften, speziell in der Faschingssaison.
Beispiel: "Geh es is schon so spaet, ich glaub, ich bin dann schon bald soweit zum Abfracken."

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 11176
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von Brett » Mo Mai 20, 2019 10:32 pm

unverhofft,
keinerlei Anzeichen aufweisend, Bestandteil der Fangemeinde David Hasselhoffs zu sein bzw. werden zu wollen.

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5361
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Fr Jun 07, 2019 10:47 am

daschlogn, etwas*
laut Staatsanwaltschaft Linz ein "in Justiz-Kreisen gaengiger Ausdruck dafuer, einen weniger relevanten Aspekt (*) eines vielschichtigen Verfahrens rasch abzuarbeiten, um sich wieder dem Wesentlichen widmen zu koennen". Siehe auch -> Pilnacek-Affaere

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5361
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: [OATZ] Enzyklopädie

Beitrag von florianklachl » Mi Jun 12, 2019 8:05 pm

Fahrenheit, das
im angelsaechsichen Raum gebraeuchliche Maszeinheit zur Bestimmung des Schweregrades der peristaltischen Gaertaetigkeit gemaesz der Internationalen Flatulenzskala
Bsp.: "Bist deppert, nach der Bohnensuppe war ich schon beinahe auf 7 Fahrenheit! :eek:" bzw. "Heit lass ich einen fahren, weil es mich grade freit, mit einem oder zweien, in Graden Fahrenheit."
Siehe auch -> Scoville

Antworten