Musikwissenschaft

Wissenschaftliche Themen werden hier behandelt. Ziel ist die Gründung der OISS.
Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5224
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Nov 08, 2017 9:48 pm

Wie gesagt bin ich jetzt nicht unbedingt der grosze Freund deutscher Kabaretteinlagen, russischen Sketches gegenueber bin ich dagegen eher aufgeschlossen: ->

Der Praesident eines russischen Schuetzenverbandes gibt auf einer selbstentwickelten Stalinorgel fuer Amateure im nachfolgenden Video Beethoven's Ode an die Freude sowie andere Gustostueckerln zum Besten. Begleitet wird er dabei von der Band "The Shooting Stars" :) :


[video=youtube;o8hL2Ml9WHo]https://www.youtube.com/watch?v=o8hL2Ml9WHo[/video]
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5224
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Fr Nov 24, 2017 2:51 pm

Falls es jemanden interessieren sollte, was es mit der Murka Einlage im zuvor geposteten Schieszorgelvideo auf sich hat, anbei das Original dazu: :thumbsu:

[video=youtube;qvIh58nkdBk]https://www.youtube.com/watch?v=qvIh58nkdBk[/video]

Stammt angeblich aus einem der besten russischen Spielfilme.
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5224
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von florianklachl » Mi Nov 29, 2017 7:28 pm

Endlich kommt wieder einmal ein Film in die Kinos, der mich auch interessieren wuerde.
Der Film heiszt "Die Waschmaschine", vertont wurde er von niemand Geringerem als Michael Nyman:

https://www.theguardian.com/uk-news/201 ... chine-film

Das sagt Michael Nyman zu diesem Projekt:
&quot hat geschrieben:I have written a lot of music to manufacturing processes, but this is the most elaborate mechanical, mechanistic film I’ve been involved with. I’m interested in the mechanical process, the way that I create musical cycles which are based on repetition and variation and the correlation between that music and what happens in a washing machine process.
Hier ein erster Vorgeschmack auf den neuen Film: :banana:
[video=youtube;OM4FbVpJmFg]https://www.youtube.com/watch?v=OM4FbVpJmFg[/video]
http://www.proreligion.at/

Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5224
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Musikwissenschaft

Beitrag von florianklachl » Di Sep 11, 2018 10:24 pm

Schon gewusst, dass in St.Andrae-Woerdern ein hoechst innovativer Klavierbauer namens Alpha Pianos ansaessig ist?: :thumbsu: :Phones:

http://www.alpha-pianos.com/

Die Firma hat unter anderem schon Klaviere fuer Lady Gaga und Pink produziert: :eek:
https://noe.orf.at/news/stories/2771895

Testbericht:
https://www.tastenwelt.de/lesen/news/al ... iano-test/

Benutzeravatar
Grent
Bierfass
Beiträge: 14218
Registriert: Do Nov 11, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Musikwissenschaft

Beitrag von Grent » Mi Sep 12, 2018 4:44 am

Und natürlich auch eines für Prince:

https://noe.orf.at/m/news/stories/2771895/

Benutzeravatar
Bergsalz
Beiträge: 1589
Registriert: So Jan 09, 2005 5:08 pm
Wohnort: St. Andrä-Wördern

Re: Musikwissenschaft

Beitrag von Bergsalz » Mi Sep 12, 2018 6:11 pm

Witzig, die Firma ist mir gestern beim in-die-Arbeit-Radeln erstmals aufgefallen. Würde man von außen nicht vermuten, dass da was Tolles drin ist.

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 10966
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Musikwissenschaft

Beitrag von Brett » Mi Sep 12, 2018 8:06 pm

Jaja, mein Freund, so kann man sich täuschen, ui ui ui!

Benutzeravatar
florianklachl
Beiträge: 5224
Registriert: Sa Nov 13, 2004 1:00 pm
Kontaktdaten:

Re: Musikwissenschaft

Beitrag von florianklachl » Mi Sep 26, 2018 2:04 am

Grad hats mich grissen, waehrend ich mich mit Musik von Radio Swiss Classic berieseln hab lassen (werbefrei, ohne Sprachsendungen und meist gefaellige, eher sanftmuetige Musik, die als Hintergrund zur Aufmunterung waehrend der Arbeit optimal geeignet ist), weil in einem Stueck von Mozart eingeflochten die Marseillaise erklungen ist.

Tatsaechlich war das nicht nur Einbildung, das Motiv der franzoesischen Nationalhymne wurde tatsaechlich in Mozart's 25. Klavierkonzert vorweggenommen: :eek:
Wikipedia hat geschrieben:The expansive first movement (in sonata form) is one of Mozart's most symphonic concerto movements. This movement subtly slips in and out of the minor several times. One of the secondary themes of the concerto's first movement is a march that often reminds people of the then-unwritten "La Marseillaise". [..] This theme dominates the development section.
Es gibt sogar darueber hinaus Parallelen zu Beethoven's 5. Symphonie:
Wikipedia hat geschrieben: In addition, the famous motif in the first movement of Beethoven's Fifth Symphony resembles one found in this concerto. Also, Mozart's 25th and Beethoven's 5th concerti have a strong march-like theme in the first movement that is first played in minor and then soon appears gloriously in major.
Hoerbeispiel (Buchbinder + Wiener Philharmoniker): :Phones:
https://www.youtube.com/watch?v=u2HeV28IQNk
Einsatz des Marseillaise-Motivs bspw. ab 1:33 oder ab 12:00 in der Solokadenz

Ein Highlight in diesem Video ist auch die einfallsreiche Mimik des Herrn Buchbinder, mit der er ersatzweise, nachdem er seine Haende meist zum Klavierspielen benoetigt, aber durchaus erfolgreich das Orchester dirigiert. :thumbsu:

Benutzeravatar
Brett
Beiträge: 10966
Registriert: Mi Dez 29, 2004 1:00 pm

Re: Musikwissenschaft

Beitrag von Brett » Do Okt 11, 2018 8:02 am

Die Entstehungsgeschichte der Marseillaise ist übrigens recht schön in Stefan Zweigs "Sternstunden der Menschheit" beschrieben (kann ich insgesamt sehr empfehlen, solltest du es noch nicht kennen).

Mich hat's auch grad voll grissen, weil ich es kaum für möglich gehalten hab, dass Rüçhan Çamay doch tatsächlich das bekannte Main Theme von Mission Impossible vorweggenommen hätte:

https://youtu.be/UIUoy1ksa_A?t=98

Hat er auch nicht, denn Adam Clayton, der für das MI-Theme verantwortlich zeichnet, hat es beinhart von "Cobra, übernehmen Sie" übernommen und anders instrumentiert, wie ich dann traurig feststellen musste. Und darauf hat sich wohl Rüçhan Çamay mit Televizyon bezogen.

Antworten